Notebookcheck

Test LG S1 Pro Notebook

Red Dot Winner. Das LG S1 Notebook ist in der Tat ein gelungen gestaltetes Gerät welches zum einen durch seine elegante Schlichtheit und obendrein durch seine hohe Verarbeitungsqualität beeindruckt. Dank Core 2 Duo und ATI X1600 ist das LG S1 auch ein technisch interessantes Gerät.

LG S1 Pro Logo

Gehäuse

Wie wir testen - Gehäuse

Wie bereits angedeutet, handelt es sich beim LG S1 um einen Gewinner des anerkannten Red Dot Design Awards. Nicht zu unrecht, wenn ich mir dieses Urteil erlauben darf.
Farblich ist das S1 in Schwarz und helles Silber getaucht. Genauer gesagt, die schwarze Gehäusewanne wird bedeckt von einer silberfarbenen Auflage und hellbeiger Tastatur. Das Display ist gänzlich schwarz gefärbt.

Bei den verwendeten Materalien dürfte es sich überwiegend um Kunststoff handeln, wobei die Qualität der Oberflächen als nahezu einzigartig bezeichnet werden kann. Die Haptik der Bauteile ist in praktisch allen Bereichen ausgezeichnet und hochwertig.

Das LG S1 gefällt aber nicht nur optisch. Auch in Hinsicht Robustheit und Gehäusestabilität lässt das Gerät kaum etwas anbrennen. Die einzige aber dafür besonders schmerzhafte Schwachstelle konnten wir an der Unterseite des Gerätes im Bereich des Lüfters finden. Hier lässt sich das Gehäuse leider deutlich eindrücken und verursacht dabei einen relativ lauten Knacklaut.

Die beiden Displayscharniere machen einen robusten Eindruck, gewähren aber auch ein müheloses und präzises Justieren des Bildschirmes. Auf einen Verriegelungsmechanismus des Displays wurde vermutlich aus gestalterischen Gründen verzichtet. Ab etwa 15° Öffnungswinkel wird das Display durch einen automatischen Mechanismus zugezogen und doch erstaunlich fest in geschlossener Position gehalten. Um zumindest etwas Schutz vor eindringenden Gegenständen zu bieten, wurde das Display in Verhältnis zur Baseunit etwas nach hinten versetzt.

Die Anschlüsse sind teilweise an der Rückseite des Gerätes, aber auch an den Seiten angeordnet. So könnten je nach Benutzung etwa der VGA Port in der Mitte der linken Seite oder aber auch die Audio Ports im vorderen Bereich der rechten Seite etwas ungünstig liegen.

Vorderseite: Keine Anschlüsse
LG S1 Pro Anschlüsse
Linke Seite: Lüfter, VGA-Out, USB, PCCard, Card Reader
LG S1 Pro Anschlüsse
Rückseite: S-Video, Kensington, Akku, Modem, LAN, Lüfter, Netzanschluss
LG S1 Pro Anschlüsse
Rechte Seite: Audio, Firewire, DVD Laufwerk, 2x USB 2.0
LG S1 Pro Anschlüsse

Eingabegeräte

Wie wir testen - Eingabegeräte

Für 15 Zoll Geräte etwas unüblich, verfügt das LG S1 über einen separaten Ziffernblock am rechten Rand der Tastatur. Obwohl der Platz für die Standardtastatur dadurch etwas eingeengt wird, ist diese bezüglich Tastengröße nicht übermäßig knauserig.

Bezüglich des Tastenlayouts ist lediglich zu kritisieren, dass eventuell die Entfernen und Einfügen Taste etwas ungünstig rechts oberhalb des Standardtastenfeldes in den Ziffernblock integriert sind, und so teils schlecht getroffen werden.

Das Tippgefühl am LG S1 lässt hingegen kaum Wünsche offen. Die Tasten lassen sich mit angenehmem Kraftaufwand präzise betätigen und bleiben auch bei schnellen Schreiben überraschend leise.

Auch das Touchpad überzeugt durch gutes Ansprechverhalten und angenehme Oberfläche. Die beiden Tasten sind durch ihre schmale und plan in das Gehäuse eingelassene Ausführung aber beinahe etwas schlecht zu treffen. Das Druckgefühl hingegen ist gut gelungen.

Die Zusatztasten des S1 sind formschön und dezent in die Vorderkante des Gerätes eingelassen, bleiben aber sehr gut zu bedienen.

Touchpad
LG S1 Pro Touchpad
Tastatur
LG S1 Pro Tastatur

Display

Wie wir testen - Display

Farbdiagramm
LG S1 Pro Displaymessung

Im LG S1 findet ein 1280x800 WXGA Display Verwendung. Dabei handelt es sich um ein Display mit spiegelnder Oberfläche. Die Helligkeit betrug im Test maximal ausgezeichnete 186.7 cd/m². Die Ausleuchtung von 75.8% geht in Anbetracht der minimalen Helligkeit von noch immer guten 141.5 cd/m² durchaus in Ordnung.

Das Messdiagramm zeigt einen nahezu idealen Verlauf der roten Farbkurve. Die Blaue Kurve weicht dagegen gut erkennbar unterhalb des Idealverlaufes ab. Die Folge ist ein dargestelltes Bild mit einer etwas zu warmen Farbgebung (Rottöne dominieren).

169.7
cd/m²
186.7
cd/m²
142.3
cd/m²
156.1
cd/m²
176.2
cd/m²
141.5
cd/m²
185.3
cd/m²
184.5
cd/m²
150.7
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
Infos
Maximal: 186.7 cd/m²
Durchschnitt: 165.9 cd/m²
Ausleuchtung: 76 %
Schwarzwert: 0.3 cd/m²
Kontrast: 587:1

Der Schwarzwert (minimal darstellbare Helligkeit) beträgt sehr geringe 0.3 cd/m² was ein ausgezeichnetes Kontrastverhältnis von 622:1 bedingt.

Betrieb im Freien
LG S1 Pro Outdoor

Das spiegelnde Display macht eine Verwendung des Gerätes im Freien nur bedingt möglich. Je nach Sonneneinstrahlung und Umgebungshelligkeit ist mit unterschiedlich starken Reflexionen und Spiegelungen zu rechnen.

Die Blickwinkelstabilität des Displays fällt im vertikalen Bereich durchaus annehmbar aus. Bewegt man sich über einen ausreichend dimensionierten Arbeitsbereich hinaus, nimmt der Kontrast des dargestellten Bildes stark ab.
Im horizontalen Bereich bleibt das Display an sich stabil, die spiegelnde Oberfläche des Bildschirmes schränkt die Blickwinkel dennoch etwas ein.

LG S1 Pro Blickwinkelstabilität
LG S1 Pro Blickwinkelstabilität
LG S1 Pro Blickwinkelstabilität
LG S1 Pro Blickwinkelstabilität
LG S1 Pro Blickwinkelstabilität
LG S1 Pro Blickwinkelstabilität
LG S1 Pro Blickwinkelstabilität
LG S1 Pro Blickwinkelstabilität

Das LG S1 bringt sowohl im 3D- als auch im Anwendungsbereich verglichen zu diversen Klassenkonkurrenten gute Leistungsdaten. Speziell der ATI X1600 Grafikchip (GPU/Speichertaktung: 425/400 MHz, 256MB VRAM) überrascht mit guter Performance.
Aktuelle Games sollten mit der Grafikkarte zu schaffen sein, auch wenn vermutlich bei der Auflösung oder den dargestellten Details etwas zurückgesteckt werden muss.

Ausgestattet mit einer Core 2 Duo T5600 CPU liefert das Gerät auch für diverse rechenintensive Anwendungen reichlich Power.

Die Hitachi 5K160 Festplatte mit 120GB Speicherkapazität zeigt gute und kurze Zugriffszeiten bei überdurchschnittlichen Übertragungsraten.

Nähere Informationen zur Grafikkarte finden Sie hier bzw. in unserem Vergleich mobiler Grafikkarten. Detailinformationen zur Core 2 Duo CPU finden Sie hier.

Besuchen Sie auch unsere Benchmarkliste mobiler Prozessoren bzw. die Benchmarkliste mobiler Grafikkarten, um das Gerät mit anderen Konfigurationen zu vergleichen.

Benchmarkvergleich 3DMark
LG S1 Pro Benchmarkvergleich
Benchmarkvergleich PCMark
LG S1 Pro Benchmarkvergleich
3D Mark
3DMark 2001SE18947 Punkte
3DMark 036480 Punkte
3DMark 053845 Punkte
3DMark 06
 
2008 Punkte
Hilfe
3DMark 06 im Vergleich
Sony Vaio VGN-TX2XP/B (min)
 753,
49
   ...
Medion Akoya P2214T MD 99430
 N2940, HD Graphics (Bay Trail)
1996
Lenovo G575-4383
 E-350, Radeon HD 6310
1997
LG S1 Pro
 T5600, Mobility Radeon X1600
2008
Acer Aspire Switch 10 SW5-011-12VU
 Z3745D, HD Graphics (Bay Trail)
2009
Lenovo ThinkPad X121e NWS5QGE
 E-350, Radeon HD 6310
2035
   ...
Alienware M18x R2 (max)
 3920XM, Radeon HD 7970M Crossfire
29496
PC Mark
PCMark 046347 Punkte
PCMark 054522 Punkte
Hilfe
PCMark 05 im Vergleich
Acer Aspire One 751 (min)
 Z520, Graphics Media Accelerator (GMA) 500
692
   ...
Lenovo ThinkPad SL300
 P8600, Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD
4508
Asus N20A
 T5850, Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD
4516
LG S1 Pro
 T5600, Mobility Radeon X1600
4522
HP ProBook 4310s
 T6670, Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD
4559
Alb RS13
 T7500, GeForce 8400M G
4559
   ...
Fujitsu Celsius H710 WXP11DE (max)
 2820QM, Quadro 1000M
13842
120 GB - 5400 rpm
Minimale Transferrate: 17.5 MB/s
Maximale Transferrate: 37.3 MB/s
Durchschnittliche Transferrate: 29.5 MB/s
Zugriffszeit: 16.1 ms
Burst-Rate: 87.5 MB/s
CPU Benutzung: 3.6 %

Emissionen

Wie wir testen - Emissionen

Lautstärke

Obwohl der Lüfter auch im Idle Betrieb ständig läuft, ist das LG S1 als ein eher angenehmes Gerät zu bezeichnen was seine Geräuschemissionen betrifft. Im "gemäßigten" Office Betrieb dreht der Lüfter zwar immer wieder etwas hochtouriger, bleibt aber stets im gemäßigten Rahmen.
Auch unter Last, bei maximaler Drehzahl wurde das Betriebsgeräusch des Gerätes nie wirklich als störend empfunden.

Das DVD Laufwerk bleibt im Wiedergabebetrieb bezüglich der Geräuschemissionen im grünen Bereich, beim Kopieren von Daten oder der Wiedergabe von Mpeg-Movies ist das Laufwerk aber sehr laut aufgefallen.

Lautstärkediagramm

Idle 35.0 / 38.3 / 36.2 dB(A)
HDD 37.6 dB(A)
DVD 37.5 / dB(A)
Last / 39.1 dB(A)
 
    30 dB
leise
40 dB
deutlich hörbar
50 dB
störend
 
min: , med: , max:     (aus 15 cm gemessen)

Temperatur

Auch die Oberflächentemperaturen des Geräts fallen sehr gering aus. An der Oberseite wurden maximal 34.3°C und an der Unterseite maximal 38.4°C gemessen. Insgesamt also durchaus normale Werte.

Upper side

palmwrist: 29.6°C max: 34.3°C avg: 26.4°C

Bottom side

max: 38.4°C avg: 29.7°C

Lautsprecher

Die Lautsprecher sind links und rechts an der Vorderkante des Gerätes platziert. Ihr Klang ist einigermaßen ok, wenngleich er nicht wirklich begeistert da er etwas verhalten ist. Durch die Aktivierung der SRS TruSurround Funktion kann dies zwar etwas verbessert werden, Klangwunder werden aber trotzdem nicht erreicht.

Akkulaufzeit

Wie wir testen - Akkulaufzeit

Abgesehen von der Laufzeit unter Last, die mit etwas über einer Stunde relativ knapp ausfällt, bleibt das LG S1 mit dem 5200 mAh Akku einigermaßen im Durchschnitt. Dabei sind maximal etwas über 3 Stunden Laufzeit und im DVD Wiedergabebetrieb etwa 2 Stunden zu erwarten.

Akkulaufzeit
Idle (ohne WLAN, min Helligkeit)
3h 24min
DVD
2h 05min
Last (volle Helligkeit)
1h 15min

Stromverbrauch

Idle 24.4 / 29.1 / 29.8 Watt
Last 62.0 / 58.0 Watt
 
Legende: min: , med: , max:         

Fazit

Wie wir testen - Fazit

Das LG S1 Pro versteht es durch sein dezentes Design und zurückhaltende Farbwahl zu gefallen. Auch die hochwertigen wirkenden Materialien und die einwandfreie Verarbeitung überzeugen.

Positiv überrascht haben die Eingabegeräte, insbesondere die Tastatur des Notebooks, welche sich als sehr angenehm zu bedienen erwies. Auch der angebotene Ziffernblock könnte für den einen oder anderen Benutzer durchaus hilfreich sein, und ist speziell bei 15 Zoll Geräten nicht so leicht zu finden.

Das Display überzeugte abgesehen von der spiegelnden Oberfläche vollends. Eine gute Helligkeit und Ausleuchtung, gutes Kontrastverhältnis und Blickwinkelstabilität sprechen für sich.

Die Leistung fällt dank Core 2 Duo CPU und ATI X1600 Mittelklasse Grafikkarte ganz passabel aus. Das Gerät sollte mit allen aktuellen Anwendungen und vor allem auch mit Windows Vista keine allzu großen Probleme haben.

Die angenehme Geräuschkulisse aber auch die geringen Oberflächentemperaturen sind weitere Argumente Pro LG S1. Die Akkulaufzeit liegt in etwa im Durchschnitt bzw. unter Last etwas darunter.

LG S1 Pro Notebook
LG S1 Pro Notebook

 

Vielen Dank der Firma Notebook-Shop.de, die uns freundlicherweise das Testgerät zur Verfügung gestellt haben. Hier können Sie das Gerät konfigurieren und auch kaufen.

 

Über den Testbericht bzw. das Notebook können sie in unserem Forum diskutieren. -> Forum

Im Test: LG S1 Pro
LG S1 Pro

Datenblatt

LG S1 Pro

:: Prozessor
:: Mainboard
Intel 945PM
:: Speicher
2048 MB, DDR2 PC5300 SDRAM (667MHz), max. 4096MB, 2x1024MB
:: Grafikkarte
:: Bildschirm
15.4 Zoll 16:10, 1280x800 Pixel, WXGA FineBright TFT Display, spiegelnd: ja
:: Festplatte
120 GB - 5400 rpm, 120 GB 5400 U/Min Hotachi Travelstar 5K160: 120GB, 5400rpm
:: Anschlüsse
PCCard Typ II, Mikrofon, Kopfhörer, S/PDIF (Line In), 3x USB 2.0, VGA-Out, S-Video, Firewire, Kensington Lock, LAN, Modem, Docking Connector
:: Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 32 x 359 x 264
:: Gewicht
2.86 kg
:: Akku
, 5200 mAh Lithium Ionen Akku
:: Preis
1850 Euro
:: Sonstiges
HDD: 120GB, 5400rpm, Hotachi Travelstar 5K160, Realtek HD Audio, DVD +/-R (DL) GSA-T10N,

 

[+] compare
Beim LG S1 Pro handelt es sich um den Gewinner...
HP Compaq nx7400 Image
Auch die Oberflächentemperaturen halten sich in Grenzen.
HP Compaq nx7400 Image
Der Lüfter ist zwar hörbar, dennoch sehr dezent.
HP Compaq nx7400 Image
Alles gut zugänglich: Wartungsöffnungen an der Unterseite des Gerätes.
HP Compaq nx7400 Image
Im LG S1 verrichten eine Core 2 Duo CPU und eine X1600 Grafikkarte ihren Dienst.
HP Compaq nx7400 Image
Das Notebook verfügt über eine großzügige Ausstattung wie etwa Fingerprint Reader und TPM Chip.
HP Compaq nx7400 Image
Das Display spiegelt zwar, konnte aber mit sehr guten Messdaten überzeugen.
HP Compaq nx7400 Image
Die Tastatur verfügt über einen Ziffernblock und lässt sich gut bedienen.
HP Compaq nx7400 Image
Die Anschlüsse liegen relativ verteilt an den Seitenkanten des Gerätes.
HP Compaq nx7400 Image
...der geometrischen Oberflächen.
HP Compaq nx7400 Image
Hinzu kommt die überaus hochwertige Haptik...
HP Compaq nx7400 Image
Das schlichte aber gediegene Design vermag durchaus zu gefallen.
HP Compaq nx7400 Image
Zu Recht, wie wir meinen.
HP Compaq nx7400 Image
...des Red Dot Design Awards.
HP Compaq nx7400 Image
Keine Wunder sind vom 5200 mAh Akku im Gerät zu erwarten.
HP Compaq nx7400 Image

Pro

  • Anspruchsvolles Design
  • Gute Verarbeitung
  • Robustes Gehäuse
  • Bedienungsfreundliche Eingabegeräte
  • Helles Display mit ausgezeichnetem Kontrast
  • Akzeptable Geräusch und Temperaturemissionen
  • Contra

  • Gehäuse an Unterseite teils wenig Druckresistent
  • Fehlender Verschlussmechanismus des Displays
  • Spiegelndes Display
  • Ähnliche Geräte

    Preisvergleich

    Geizhals.at LG S1 Pro (EU)

    Bewertung

    LG S1 Pro
    31.08.2007
    J. Simon Leitner

    Gehäuse
    90%
    Tastatur
    90%
    Pointing Device
    84%
    Konnektivität
    82%
    Gewicht
    76%
    Akkulaufzeit
    63%
    Display
    86%
    Leistung Spiele
    85%
    Leistung Anwendungen
    87%
    Temperatur
    79%
    Lautstärke
    80%
    Auf- / Abwertung
    94%
    Durchschnitt
    83%
    84%
    Multimedia *
    gewichteter Durchschnitt

    Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.

    > Notebook Test, Laptop Test und News > Eigene Testberichte > Notebook Testberichte > Test LG S1 Pro Notebook
    Autor: J. Simon Leitner (Update: 11.02.2014)