Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

AMD: Warten auf Radeon RX Vega

AMD: Warten auf Radeon RX Vega
AMD: Warten auf Radeon RX Vega
Für den Auftritt von AMD auf der Computex 2017 erhofften sich alle Kenner die Vorstellung des neuen RX Vega Grafikchips und ausführliche Informationen. Die Erwartungen wurden größtenteils enttäuscht und auch der Launch-Termin verschiebt sich.
Christian Hintze,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Der Vega-Chip ist die große Grafik-Hoffnung vieler, die sich endlich wieder eine echte Alternative zu Nvidias leistungsstarken Pascal-Karten wünschen. Auch preislich würden Spieler von einem „echten“ Rennen zwischen AMD und Nvidia profitieren. Aber RX Vega lässt weiterhin auf sich warten.

Ursprünglich versprach AMD den Launch der Karten für Ende Juni. Auf der Computex versicherte der Konzern zwar die Einhaltung des Versprechens, allerdings soll der erste Launchtermin nur für die Frontier Edition gelten. Dies ist aber eine Karte für den professionellen Bereich, also für Daten-Analysten, Ingenieure und Produkt Designer.

Spieler schauen weiterhin in die Röhre. Die Gaming-Modelle sollen frühestens auf der Siggraph (Konferenz über Computergrafik) Ende Juli oder Anfang August vorgestellt werden, also erst in zwei Monaten. Ob die Karten ab diesem Tag nur vorgestellt oder aber wirklich praktisch im Laden erhältlich sein werden ist noch unbekannt.

In einer Demonstration auf der Computex führte AMD die neue Threadripper-CPU in Zusammenspiel mit einer Dual RX Vega-Kombination vor. Das Spiel Prey lief so in 4K-Auflösung flüssig, jedoch ohne aktuelle Frameraten-Anzeige auf dem Bildschirm. Wie stark die neue GPU wirklich ist und wie sie sich gegenüber der Nvidia-Karten schlägt steht also auch weiter in den Sternen.

Quelle(n)

Text: pcworld.com

Bild: AMD

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Christian Hintze
Christian Hintze - Managing Editor - 1605 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Ein C64 markierte meinen Einstieg in die Welt der PCs. Mein Schülerpraktikum verbrachte ich in der Reparaturabteilung eines Computerladens, zum Abschluss durfte ich mir aus “Werkstattresten” einen 486er PC selbst zusammenbauen. Folglich begann ich später ein Informatikstudium an der Humboldt-Uni in Berlin, Psychologie kam hinzu. Nach meiner ersten Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni ging ich für ein Jahr nach London und arbeitete für Sega an der Qualitätssicherung von Computerspielübersetzungen, u.a. an Spielen wie Sonic & All-Stars Racing Transformed oder Company of Heroes. Seit 2017 schreibe ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-05 > AMD: Warten auf Radeon RX Vega
Autor: Christian Hintze, 31.05.2017 (Update: 31.05.2017)