Notebookcheck

Computex 2019 | Acer ConceptD 7: Noch eine Workstation bekommt Quadro RTX 5000

Das hübsche Acer ConceptD 7-Design wird es künftig auch mit der Nvidia Quadro RTX-5000-GPU geben.
Das hübsche Acer ConceptD 7-Design wird es künftig auch mit der Nvidia Quadro RTX-5000-GPU geben.
Die erst im April angekündigten ConceptD-Laptops von Acer werden offiziell zur mobilen Workstation. Die schicken weißen Designs sind künftig auch mit der neuen Nvidia Quadro-Turing-GPU-Familie zu haben.

Im April hat Acer die ConceptD 7-Workstation-Serie angekündigt, damals allerdings ohne Quadro-GPUs, das höchste der Gefühle war eine Geforce RTX 2080 in Verbindung mit Intels Core-i9-CPU. Wer für 3D-Rending und andere performanceintensiven Aufgaben mehr benötigt, darf sich künftig auch auf SKUs mit den neuen Nvidia Quadro-GPUs auf Turing-Basis freuen.

Die Nvidia Quadro RTX 5000 wird also nicht nur in den Studio Editionen von Razers Blade-Workstations, einer neuen Dell Precision- oder den HP ZBook-Workstations zu finden sein, sondern bald auch im Acer ConceptD 7. Die restlichen Spezifikationen unterscheiden sich nicht vom bereits angekündigten Acer-Design. Wann die neuen Modelle zu haben sind, und für welchen Preis, ist noch nicht bekannt. 

Quelle(n)

Acer

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-05 > Acer ConceptD 7: Noch eine Workstation bekommt Quadro RTX 5000
Autor: Alexander Fagot, 29.05.2019 (Update: 29.05.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.