Notebookcheck

Kein Thunderbolt 3 für Acers Workstation - Das Acer ConceptD 3 Pro CN315-71P im Test

Acer ConceptD 3 Pro CN315-71P im Test: Mobile Workstation mit Platz für 3 Laufwerke
Acer ConceptD 3 Pro CN315-71P im Test: Mobile Workstation mit Platz für 3 Laufwerke
Acers 15,6-Zoll-Workstation punktet mit leistungsfähiger Hardware, guten Akkulaufzeiten, umfangreichen Aufrüstmöglichkeiten und einem Pantone-zertifizierten Full-HD-Display. Einen Thunderbolt-3-Steckplatz hat das Gerät nicht an Bord.
Sascha Mölck, 👁 Sebastian Jentsch, 🇺🇸

Das Acer ConceptD 3 Pro CN315-71P stellt eine Workstation im 15,6-Zoll-Format dar, deren baugleiches Schwestermodell Aspire 7 A715-74G wir bereits im Jahre 2019 getestet haben. Acer setzt beim Gehäuse des ConceptD auf einen Materialmix aus Metall und Kunststoff. Das Notebook ist in den Farben Schwarz und Weiß zu bekommen - uns liegt ein schwarzes Modell vor.

Das Gerät wird von einem Intel-Core-i7-9750H-Sechskernprozessor (Coffee Lake) und einem Quadro-T1000-Grafikkern (Turing) der Firma Nvidia angetrieben wird. Obwohl es sich beim ConceptD nicht um ein Gaming-Notebook handelt, bringt es doch alle aktuellen Computerspiele flüssig auf den matten IPS-Full-HD-Bildschirm. Letzterer erfreut mit gutem Kontrast, stabilen Blickwinkeln, guter Helligkeit und - dank Pantone-Zertifizierung - einer tollen Farbdarstellung. Der sRGB-Farbraum wird zu einhundert Prozent abgedeckt. Das Display zeigt zudem kein PWM-Flimmern.

Das Notebook bietet einige Erweiterungsmöglichkeiten. So können neben der standardmäßig eingebauten NVMe-SSD (M.2-2280) eine zweite M.2-2280-SSD (NVMe/SATA) und ein 2,5-Zoll-Speichermedium eingesetzt werden. Eine Wartungsklappe besitzt die Workstation nicht. Um Wartungs-/Aufrüstarbeiten durchführen zu können, müsste die Unterschale demontiert werden - kein aufwändiges Unterfangen.

Einen Thunderbolt-3-Steckplatz bringt Acers Workstation nicht mit. Dieser würde den Anschluss einer leistungsfähigeren externen GPU oder einer umfangreichen Dockinglösung ermöglichen. Leider spendiert Acer dem Rechner nur einen einfachen Typ-C-USB-Steckplatz (USB 3.2 Gen 1), der keine Unterstützung für die Displayport-per-USB-C-Funktion bietet.

Viele weitere Informationen und Benchmarkergebnisse finden sich in unserem Testbericht zum Acer ConceptD 3 Pro CN315-71P-73W1.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-06 > Kein Thunderbolt 3 für Acers Workstation - Das Acer ConceptD 3 Pro CN315-71P im Test
Autor: Sascha Mölck, 13.06.2020 (Update: 10.06.2020)
Sascha Mölck
Sascha Mölck - Editor
Studium der Informatik, seit über 15 Jahren als Autor im IT-Bereich tätig.