Notebookcheck

Acers 14-Zöller Swift 3 SF314-41 verdient ein besseres Display

Acer Swift 3 SF314-41 im Test: Schickes, schlankes Ryzen-Subnotebook zeigt sich leistungsstark und ausdauernd
Acer Swift 3 SF314-41 im Test: Schickes, schlankes Ryzen-Subnotebook zeigt sich leistungsstark und ausdauernd
Acers schicker 14-Zöller wartet mit einem schlanken Metallgehäuse, einer Ryzen-5-APU und einem im Dual-Channel-Modus laufenden Arbeitsspeicher auf. Dazu gesellen sich sehr gute Akkulaufzeiten.

Das Acer Swift 3 SF314-41 zählt zu den schicken, schlanken Notebooks im 14-Zoll-Format. Es handelt sich hierbei um das baugleiche Schwestermodell des bereits von uns getesteten Swift 3 SF314-54.

Das uns zur Verfügung gestellte Modell wird von einer Ryzen-5-3500U-APU angetrieben. Letztere stellt mehr als genug Rechenleistung für Anwendungen aus den Bereichen Office und Internet bereit. Darüber hinaus ermöglicht sie zumindest in eingeschränktem Maße die Nutzung von Computerspielen. Das Gerät erwärmt sich dabei kaum und produziert kein Übermaß an Lärm.

Das Notebook hat grundsätzlich einen guten Eindruck hinterlassen. Allerdings besteht Verbesserungsbedarf auf Seiten des Displays. So fällt die Maximalhelligkeit des IPS-Bildschirms zu niedrig aus. Auch die Farbraumabdeckung überzeugt nicht.

Mehr Informationen und viele Messwerte finden sich in unserem Testbericht zum Acer Swift 3 SF314-41.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-10 > Acers 14-Zöller Swift 3 SF314-41 verdient ein besseres Display
Autor: Sascha Mölck,  7.11.2019 (Update:  5.11.2019)
Sascha Mölck
Sascha Mölck - Editor
Studium der Informatik, seit über 15 Jahren als Autor im IT-Bereich tätig.