Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Aktuell im Test: Das günstige & kompakte Lenovo ThinkPad L390

Aktuell im Test: Das günstige & kompakte Lenovo ThinkPad L390
Aktuell im Test: Das günstige & kompakte Lenovo ThinkPad L390
Das Jahr 2019 bringt uns eine neue Generation von Business-Laptops. Einer der ersten Vertreter dieser neuen Generation hat es in unsere Testlabore geschafft: Das Lenovo ThinkPad L390, ein günstigeres ThinkPad für den mobilen Einsatz.
Benjamin Herzig,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das erste 2019er-ThinkPad hat es in unsere Testlabore geschafft – Notebookcheck testet aktuell das Lenovo ThinkPad L390, das erste verfügbare ThinkPad-Laptop mit den „Whiskey-Lake“-Prozessoren von Intel.

Als Teil der Lenovo ThinkPad L-Serie zielt das ThinkPad L390 vor allem auf Firmenanwender ab, doch als kleinstes Modell dieser günstigeren ThinkPad-Laptop-Serie dürfte das ThinkPad L390 auch für Schüler und Studenten sehr attraktiv sein. Zwar ist der Display-Rahmen rund um das 13,3-Zoll-Display für heutige Verhältnisse recht breit, doch dafür kostet das ThinkPad L390 auch weniger als zum Beispiel ein Dell XPS 13. Unser Testmodell ist zum Beispiel mit einem Intel Core i5-8265U, 8 GB Arbeitsspeicher, einer 256 GB SSD und Full-HD (1.920 x 1.080) IPS-Display schon ab knapp 900 Euro zu haben.

Unser erster Eindruck des ThinkPad L390, das wir anders als das Vorgängermodell ThinkPad L380 in seiner schwarzen Version testen, ist durchaus positiv: Vor allem die ThinkPad-typisch hervorragenden Eingabegeräte könnten das kompakte ThinkPad zu einer idealen mobilen Schreibmaschine für einen schmalen Preis machen.

Natürlich gibt es da noch einige weitere Erfolgsfaktoren, die Lenovo gelingen müssen, damit das ThinkPad L390 eine Empfehlung von uns bekommt. Unser Testbericht wird vermutlich im Laufe der kommenden Woche erscheinen!

Die anderen Modelle der prominenten ThinkPad-Serie lassen in diesem Jahr noch etwas auf sich warten – wie wir durch einen Roadmap-Leak erfahren haben, sollen die teureren Modelle wie das ThinkPad T490s oder das neue ThinkPad X390 erst im Frühling erscheinen.

Quelle(n)

Eigene

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Benjamin Herzig
Benjamin Herzig - Managing Editor - 903 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Schon zu Schulzeiten war ich ein eifriger Leser von Notebookcheck-Tests. Über hobby-mäßige Testberichte bin ich schließlich 2016 zum Notebookcheck-Team dazugestoßen und schreibe seitdem sowohl Testberichte als auch News-Artikel. Mein persönliches Interesse liegt besonders bei klassischen Laptops und insbesondere bei Business-Modellen. Technologie sollte das Leben einfacher machen und uns effizienter arbeiten lassen, und gute Laptops sind dafür heute ein zentrales Werkzeug. Darum sind die Laptop-Tests für mich nicht nur Arbeit, sondern Leidenschaft.
Kontakt: LinkedIn
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-02 > Aktuell im Test: Das günstige & kompakte Lenovo ThinkPad L390
Autor: Benjamin Herzig,  7.02.2019 (Update: 30.04.2019)