Notebookcheck

Aldi: Medion Tablets, Notebooks und ein Performance-PC ab 27. August

Aldi: Medion Tablets, Notebooks und ein Performance-PC ab 27. August.
Aldi: Medion Tablets, Notebooks und ein Performance-PC ab 27. August.
Aldi verkauft in Kalenderwoche 35 wieder jede Menge Medion-Geräte. Neben dem Wischroboter MD 18999 bietet der Discounter in seinen Regalen auch den Desktop Akoya P66089 mit Core i5-10400 und GeForce GTX 1650, zwei 15,6-Zoll-Laptops mit wahlweise AMD Ryzen 5 3500U oder Core i7-10510U sowie zwei 10-Zoll-Tablets mit Android 10 an.
Ronald Matta,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Wer auf der Suche nach einem Desktop, Laptop oder Tablet ist, der findet ab dem 27. August bei Discounter Aldi verschiedene Medion-Computer in den Filialen und online auf Aldi-liefert.de. Für ordentlich flotte Performance zuhause sorgt der Desktop Medion Akoya P66089. Der 38,5 Zentimeter hohe Tower-PC arbeitet mit einem Intel Core i5-10400 Prozessor, 8 GB DDR4 RAM und einer Nvidia GeForce GTX 1650 als Grafiklösung.

Platz für Programme und Spiele bietet eine 512 GB große PCIe-SSD. Als optisches Highlight gibt es für den Aldi-PC eine anpassbare Frontblende, die Platz für Motiv-Folien lässt. Zum Lieferumfang gehören zwei solcher fertig gestalteten Folien. Der Medion Akoya P66089 ist für 699 Euro erhältlich.

Nutzer, die auf der Suche nach einem leistungsstarken und portablen Notebook sind, werden beim Medion Akoya E15302 fündig. Zur Ausstattung des Aldi-Laptops zählen ein AMD Ryzen 5 3500U Mobile-Prozessor mit Radeon Vega 8 Grafik, 16 GB Arbeitsspeicher, eine 512-GB-SSD sowie ein 15,6"-Full HD-Display mit schmalem Rahmen und bis zu 8 Stunden Akkulaufzeit. Das Medion Akoya E15302 ist für 599 Euro zu haben.

Das Medion Akoya S15447 integriert ebenfalls ein 15,6-Zoll-FHD-Display, angetrieben wird das Aldi-Notebook allerdings von einem Intel Core i7-10510U Prozessor in Kombination mit 16 GB DDR4 Arbeitsspeicher sowie einer 512-GB-SSD. Dank der Schnellladefunktion ist das S15447 in nur 60 Minuten auf einen Akkuladestand von bis zu 80 Prozent geladen. Eine hintergrundbeleuchtete Tastatur rundet die Ausstattung ab. Das Medion Akoya S15447 kostet 799 Euro.

Außerdem verkauft Aldi ab dem 27. August die beiden Android-10-Tablets Medion Lifetab P10710 und E10714. Beide 10-Zoll-Tablets bieten Full HD, das P10710 wird von einem Qualcomm Snapdragon 439 Octacore befeuert. Dank integriertem LTE-Modem ist Surfen auch ohne WLAN möglich. Dank Qualcomm Quick Charge 3.0 ist das Aldi-Tablet innerhalb kürzester Zeit wieder aufgeladen. Das Medion P10710 wird 199 Euro angeboten. Das Lifetab E10714 ein flexibles Einsteiger-Tablet mit Detachable-Funktion, das über eine mitgelieferte Tastatur inklusive Touchpad und Schutzcover verfügt. Das Medion E10714 ist für 199 Euro erhältlich.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-08 > Aldi: Medion Tablets, Notebooks und ein Performance-PC ab 27. August
Autor: Ronald Matta, 18.08.2020 (Update: 18.08.2020)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.