Notebookcheck

Apple: Acht neue Mac-Modelle zeigen sich bei der EEC

Apple plant offenbar eine ganze Reihe neuer Macs, einige davon dürften bereits auf ARM-Chips setzen. (Bild: Raul Varzar, Unsplash)
Apple plant offenbar eine ganze Reihe neuer Macs, einige davon dürften bereits auf ARM-Chips setzen. (Bild: Raul Varzar, Unsplash)
Pünktlich vor dem heutigen Apple-Event listet die Datenbank der Eurasian Economic Commission (EEC) gleich acht neue Mac-Modelle, fünf der Modellnummern sind dabei komplett neu. Es scheint also ganz so, als würde Apple sich darauf vorbereiten, eine ganze Reihe neuer Computer auf den Markt zu bringen, einige davon dürften bereits über einen ARM-Chip verfügen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

AppleInsider hat acht neue Einträge in der Datenbank der EEC entdeckt, die zu bislang nicht veröffentlichten Macs gehören, denn die Datenbank gibt als Beschreibung an, dass es sich um "Personal Computer der Marke Apple" handelt. Drei dieser Modellnummer, nämlich A2147, A2158 und A2182, wurden bereits zuvor bei der EEC registriert, damals allerdings noch mit macOS Catalina, die neuen Einträge geben jedoch bereits macOS Big Sur als Betriebssystem an.

Die fünf Modellnummern A2348, A2438, A2439, A2337 und A2338 sind komplett neu. Wie üblich geben die Einträge keinerlei Details über die Produkte an sich preis. Apple hat aber bereits offiziell angekündigt, dass ein erster Mac auf Basis eines intern entwickelten ARM-Chips noch in diesem Jahr auf den Markt kommen wird.

Einem Leaker zufolge sollen am Event heute Abend zwar keine ARM-Macs vorgestellt werden, wenn es heute keine Überraschung gibt dürfte es aber nicht viel länger als ein paar Wochen dauern, bis die Macs der nächsten Generation enthüllt werden. Gerüchten zufolge wird entweder ein 12 Zoll MacBook oder aber ein 13 oder 14 Zoll MacBook Pro auf Basis einer angepassten Version des Apple A14 Bionic den Anfang machen.

Die Datenbank der Eurasian Economic Commission (EEC) zeigt diverse neue Modellnummern, die zu bislang nicht veröffentlichten Macs gehören. (Bild: EEC, via AppleInsider)
Die Datenbank der Eurasian Economic Commission (EEC) zeigt diverse neue Modellnummern, die zu bislang nicht veröffentlichten Macs gehören. (Bild: EEC, via AppleInsider)

Quelle(n)

Eurasian Economic Commission (EEC), via AppleInsider

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > Apple: Acht neue Mac-Modelle zeigen sich bei der EEC
Autor: Hannes Brecher, 13.10.2020 (Update: 13.10.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.