Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Apple Watch 2: Dünnere "Ein-Glas-Lösung" im September?

Die nächste Apple Watch-Generation steht vor der Tür. Sie wird unter anderem dünner.
Die nächste Apple Watch-Generation steht vor der Tür. Sie wird unter anderem dünner.
Neue Berichte aus Taiwan deuten auf eine dünnere Apple Watch 2 mit einer statt zwei Glasflächen. Vermutlich wird Apple die Apple Watch 2 bereits Anfang September zusammen mit der nächsten iPhone-Generation vorstellen.
Alexander Fagot,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Bereits im April gab es Gerüchte, die nächste Apple Watch könnte dünner werden. Nun wird klar, wie Apple das unter anderem erreichen will. Digitimes Taiwan berichtet, dass Apple von einer Zwei-Glas-Konfiguration (G/G) auf eine Ein-Glas-Lösung (OGS) wechseln will. Dies habe den taiwanesischen Touchpanel-Produzenten TPK Holding vor einige Probleme gestellt. Nichtsdestotrotz erwartet Digitimes einen Launch der Apple Watch 2 in der zweiten Jahreshälfte dieses Jahres. Frühere Gerüchte deuteten auf einen Launch im September zusammen mit der kommenden iPhone-Generation. Dem Vernehmen nach habe Apple im großen Stil Komponenten gekauft und rechnet mit einem starken Absatz der zweiten Uhrengeneration. Knapp 2 Millionen Stück soll der Konzern aus Cupertino monatlich verkaufen können.

Neben einer dünneren Optik wird auch über ein (e)Sim-Modul sowie eine integrierte Kamera in der Apple Watch 2 spekuliert. Unterdes gibt es, analog zum iPhone 2017, auch für die übernächste Generation der Apple Watch bereits Spekulationen und Gerüchte. Ebenfalls auf einen Bericht der Digitimes geht die Vermutung zurück, Apple könne bei seiner Smartwatch 2017 von der aktuellen OLED-Technologie zu Micro-LEDs wechseln. Apple hat Micro-LED-Produzenten LuxVue vor mehr als zwei Jahren im Mai 2014 übernommen. Die Technologie ist noch stromsparender als OLED, käme aber teurer in der Produktion und könne frühestens in der zweiten Hälfte 2017 zum Einsatz kommen.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7348 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-07 > Apple Watch 2: Dünnere "Ein-Glas-Lösung" im September?
Autor: Alexander Fagot, 31.07.2016 (Update: 31.07.2016)