Notebookcheck

Die Apple Watch Lager leeren sich: Platz für Version 2?

Diese Sport-Variante der Apple Watch ist beispielsweise ausverkauft.
Diese Sport-Variante der Apple Watch ist beispielsweise ausverkauft.
Einige Varianten der Apple Watch sind derzeit nicht mehr flächendeckend verfügbar. Apple dürfte die Lager wohl erst im September mit der zweiten Version auffüllen.

16 Monate nach der Veröffentlichung der ersten Apple Watch-Modelle laufen einige Varianten der Smartwatch von Apple nun offensichtlich aus. Laut 9to5Mac meldet die Apple Webseite ein "Ausverkauft" bei einer ganzen Latte an Modellen, sowohl innerhalb der Sport-, der Edelstahl als auch der Hermes-Serien. Das Magazin empfiehlt mit einem Kauf der Apple Watch derzeit noch zu warten, denn Apple dürfte bereits in wenigen Wochen die zweite Generation der Smartwatch vorstellen anstatt die Lager mit der alten Version aufzufüllen.

Die Nachfolgegeneration dürfte im gleichen Design erscheinen, wird Gerüchten zufolge aber Barometer und GPS erhalten und damit bei Fitnessanwendungen etwas unabhängiger vom iPhone sein. Es dürfte zwei Versionen der nächsten Generation geben, die beide mit erneuertem Prozessor von TSMC und besserer Widerstandsfähigkeit gegen Wasser aufwarten sollen. LTE und ein neues Design stehen aber wohl erst in den Folgejahren auf dem Programm.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-08 > Die Apple Watch Lager leeren sich: Platz für Version 2?
Autor: Alexander Fagot, 15.08.2016 (Update: 15.08.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.