Notebookcheck Logo

Apple iPhone 14 bis iPhone 18: Analyst liefert exakte Displaygrößen für 2022 Pro-iPhones und blickt weit in die Zukunft

Apple iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max: Ein Analyst liefert exakte Displaygrößen und einen Ausblick bis zum iPhone 18 in 2026. (Bild: @aaple_lab)
Apple iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max: Ein Analyst liefert exakte Displaygrößen und einen Ausblick bis zum iPhone 18 in 2026. (Bild: @aaple_lab)
Erst im Jahr 2026 sollen die ersten iPhones, dann vermutlich als iPhone 18 Pro und iPhone 18 Pro Max, mit komplett notch- und lochfreiem Displays auf den Markt kommen, prognostiziert ein bekannter Industrie-Analyst. Sehr konkret wird er zudem in Bezug auf die nahenden iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max-Flaggschiffe.

Es wäre schon eine Riesenüberraschung wenn es im September 2022 nun anders kommt, als die Auguren und Analysten mittlerweile bereits bis ins Detail prognostiziert haben. Unzählige CAD-Modelle, Renderbilder und sogar Dummies haben uns gezeigt, wie iPhone 14 Pro sowie iPhone 14 Pro Max vermutlich aussehen werden, der Umstieg von der Notch zu einem in der Branche einmaligen Dual-Punch-Hole-Design bleibt allerdings den beiden Pro-Modellen vorbehalten, iPhone 14 und das größere iPhone 14 Max zeigen ein weiteres Jahr die altbekannte breite iPhone-Notch.

Zuletzt hat ein Leaker ein paar technische Daten zu iPhone 14 Pro, iPhone 14 Pro Max sowie iPhone 14 Max gepostet, die der Industrie-Analyst Ross Young allerdings in Bezug auf die exakte Displaygröße der Pro-Modelle beeinspruchte. Ihm zufolge werden Apples exakte Displaygrößen in diesem Jahr eine Spur größer ausfallen, da die Ränder wieder eine etwas dünner werden und durch den Verzicht auf die Notch auch mehr Pixel zu sehen sind. Vor wenigen Stunden folgte dann seine Einschätzung in seiner Funktion als Display-Supply-Chain-Consultants-CEO.

Erst 2026 kommt das erste komplett loch- und notchfreie iPhone

Dem Analysten zufolge wird das iPhone 14 Pro statt 6,06 Zoll AMOLED ein 6,12 Zoll Display bieten, das iPhone 14 Pro Max wächst von 6,68 Zoll minimal auf 6,69 Zoll. Mit freiem Auge wird man solche Details gar nicht bemerken, sehr wohl allerdings die weitere Entwicklung der iPhone-Displays, die Ross Young bis hin zum iPhone 18 in 2026 prognostiziert. Ob es tatsächlich so kommt wie der Analyst in der Roadmap unten skizziert, bleibt natürlich aktuell offen, klar ist allerdings, dass sich Apple sehr viel Zeit lässt, bis das erste tatsächlich völlig notch- und lochfreie iPhone auf den Markt kommt.

Das, was Käufer des bald auch bei uns startenden Axon 40 Ultra bereits in wenigen Wochen erhalten, wird im Apple-Universum erst mit dem iPhone 18 Pro zu haben sein, bis dahin müssen Apple-Fans noch mit mehr oder weniger viel Löchern im Display leben. In 2023 sollen zumindest alle iPhone 15-Modelle auf die Notch verzichten, 2024 soll dann das iPhone 16 auf ein singuläres Displayloch für die Facetime-Kamera setzen, die Face ID-Sensorik wandert unter das Display, was dann offenbar zwei Jahr lang Standard bleiben soll. Wir hoffen mal für alle iPhone-User, dass Apple den Zeitplan doch noch beschleunigt.

Die Displayentwicklung mit Notch und Displaylöchern bis zum iPhone 18 laut DSCC-Analyst.
Die Displayentwicklung mit Notch und Displaylöchern bis zum iPhone 18 laut DSCC-Analyst.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-05 > Apple iPhone 14 bis iPhone 18: Analyst liefert exakte Displaygrößen für 2022 Pro-iPhones und blickt weit in die Zukunft
Autor: Alexander Fagot, 11.05.2022 (Update: 11.05.2022)