Notebookcheck Logo

Apple iPhone 14 Pro: Schickes neues Rendervideo zeigt das 2022 Pro-iPhone in mehreren Farben

Die schönsten Render zum iPhone 14 Pro bis dato: Technizo Concept animiert das geleakte Design des Apple iPhone 14 Pro im neuesten Rendervideo.
Die schönsten Render zum iPhone 14 Pro bis dato: Technizo Concept animiert das geleakte Design des Apple iPhone 14 Pro im neuesten Rendervideo.
So schön haben wir das iPhone 14 Pro noch nicht durch die Luft fliegen sehen wie im neuesten Rendervideo auf Basis der geleakten CAD-Modelle. Im Stil eines Apple Promovideos gehalten, sehen wir die Neuerungen der für September geplanten 2022 iPhone-Generation in hoher Auflösung und mehreren Farben.

Zugegeben, richtig viel Neues gibt es hier nicht mehr zu sehen, immerhin hatten wir ja nun schon einige Leaks, die uns die Änderungen von iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro gegenüber iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max (hier bei Amazon ab etwa 1.050 Euro erhältlich) näher gebracht haben - inklusive aller Maßangaben. Aber echte Apple-Fans werden sich sicher freuen, wenn sie das diesjährige Pro-iPhone auch noch mal schick im Stil eines Apple Promovideos durch die Lüfte fliegen sehen und das gleich in mehreren Farben, wie auch die Bilder unten zeigen.

Mehr Neuerungen beim iPhone 14 Pro als beim iPhone 14

In 2022 wird Apple erstmals auch viel Neues explizit für iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max reservieren, die beiden Basismodelle iPhone 14 und iPhone 14 Max scheinen aus aktueller Sicht ein relativ sanftes Upgrade zu erfahren, wie auch die Renderbilder hier visualisieren. Zuletzt hat der TF Securities-Analyst Ming-Chi Kuo bekräftigt, dass der dickere Kamerabuckel und das insgesamt etwas in der Z-Achse angewachsene Chassis dem größeren 48 Megapixel-Sensor geschuldet sind, der Apple A16 Pro-Chipsatz wird wohl nur die beiden Pro-Modelle beschleunigen, der Apple 16 dürfte dagegen ein schlichtes Rebranding des Apple A15 Bionic werden.

Vor allem an der Front werden Käufer der kommenden iPhone Pro-Generation durch ein Redesign belohnt. Minimal kleinere Ränder und vor allem eine Ablöse der breiten Notch durch ein ungewöhnliches Dual-Punch-Hole-Design für die True-Depth-Kamera bleiben aus heutiger Sicht ebenfalls dem iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max vorbehalten, bevor es möglicherweise bereits im nächsten Jahr mit der Face-ID-Sensorik des iPhone 15 Pro unter das Display geht - hierzu gibt es allerdings noch unterschiedliche Angaben.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-03 > Apple iPhone 14 Pro: Schickes neues Rendervideo zeigt das 2022 Pro-iPhone in mehreren Farben
Autor: Alexander Fagot, 29.03.2022 (Update: 29.03.2022)