Notebookcheck

Apple veröffentlicht weiteres Update für MacBook Pro 2018

Apple bessert nach und liefert ein neues Update für das aktuelle MacBook Pro. (Bild: Apple)
Apple bessert nach und liefert ein neues Update für das aktuelle MacBook Pro. (Bild: Apple)
Kurz nach Release musste Apple viel Kritik einstecken, da das aktuelle MacBook Pro in diversen Tests nicht die Leistung erreichen konnte, die aufgrund der verbauten CPUs zu erwarten war. Ein erstes Update hat bereits nachgebessert. Heute hat der Hersteller ein zweites Update veröffentlicht.

Die Auswirkungen dieses neuen, 1,3 GB großen Updates sind noch nicht bekannt. Es steht ab sofort im Mac App Store zum Download zur Verfügung und trägt folgende Release Notes:

"Das macOS High Sierra 10.13.6 ergänzende Update 2 verbessert die Stabilität und die Zuverlässigkeit für MacBook Pro-Computer mit Touch Bar (2018) und wird allen Benutzern empfohlen."

Ob das Update die Leistung der Notebooks noch weiter verbessern kann bleibt abzuwarten. Die Auswirkung des ersten Updates sind im entsprechenden Artikel zu sehen.

Damit ist das aktuelle MacBook Pro noch nicht von jeder Kritik befreit – es ist noch nicht völlig klar, ob die Tastaturprobleme der Vorgängermodelle tatsächlich behoben wurden. Weitere Informationen zu den Notebooks gibt es in unseren Testberichten zum MacBook Pro 13 Zoll sowie zum MacBook Pro 15 Zoll.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > Apple veröffentlicht weiteres Update für MacBook Pro 2018
Autor: Hannes Brecher, 28.08.2018 (Update: 28.08.2018)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.