Notebookcheck

US-Zölle: Apple kündigt bereits Preiserhöhungen an

US-Zölle: Apple kündigt bereits Preiserhöhungen an (Symbolbild)
US-Zölle: Apple kündigt bereits Preiserhöhungen an (Symbolbild)
Apple hat bekannt gegeben, dass die angedachten, amerikanischen Zölle auf chinesische Importe zahlreiche Produkte des Unternehmens für Endkunden teurer machen werden und benennt auch konkrete Modelle.

Aktuell gibt es in den Vereinigten Staaten recht konkrete Planungen, Importzölle in Höhe von rund 200 Milliarden US-Dollar auf Importe aus China zu erlassen, wobei die Pläne Teil des aktuellen Handelsstreits zwischen beiden Staaten sind.

Bis zum Donnerstag war es möglich, Eingaben zu der Thematik an die US-Administration abzugeben, wobei diese Stellungsnahmen von den entsprechenden staatlichen Stellen zumindest ausgewertet werden müssen. Eine Stellungnahme gab auch Apple ab und machte klar, dass weitere Zölle ganz konkret zu Preissteigerungen für amerikanische Kunden führen werden.

Dabei beschränkt sich Apple nicht nur auf eine pauschale Aussage, sondern benennt sogar konkret von eventuellen Zöllen betroffene Produkte, so unter anderem die Apple Watch, die Magic Mouse und den Apple Pencil. Ebenfalls betroffen wären Unternehmensangaben zufolge zahlreiche Kopfhörer, der Home Pod und Hüllen, Adapter und Kabel.

Quelle(n)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-09 > US-Zölle: Apple kündigt bereits Preiserhöhungen an
Autor: Silvio Werner,  8.09.2018 (Update:  8.09.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.