Notebookcheck

Archos Cesium Serie

Archos 90 CesiumProzessor: Intel Atom Z3735F, Intel Atom Z3735G, Qualcomm Snapdragon 210 MSM8909
Grafikkarte: Intel HD Graphics (Bay Trail), Qualcomm Adreno 304
Bildschirm: 5 Zoll, 8 Zoll, 8.9 Zoll
Gewicht: 0.15kg, 0.37kg, 0.816kg
Preis: 100, 200 Euro
Bewertung: 80.8% - Gut
Durchschnitt von 5 Bewertungen (aus 8 Tests)
Preis: 100%, Leistung: 70%, Ausstattung: 75%, Bildschirm: 70%
Mobilität: - %, Gehäuse: 89%, Ergonomie: 85%, Emissionen: - %

 

Archos 80 Cesium

Ausstattung / Datenblatt

Archos 80 CesiumNotebook: Archos 80 Cesium
Prozessor: Intel Atom Z3735G
Grafikkarte: Intel HD Graphics (Bay Trail)
Bildschirm: 8 Zoll, 16:10, 1280 x 800 Pixel
Gewicht: 0.37kg
Preis: 200 Euro
Links: Archos Startseite
 80 Cesium (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 79% - Gut

Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 5 Tests)

 

83% Archos 80 Cesium
Quelle: Smartphone Magazin - Heft 4/2015 Deutsch
Pro: Hauptargument für dieses Gerät ist sicher der Preis. Aber auch die Akkustandzeit kann überzeugen. Contra: Was uns (natürlich) ein bisschen fehlt, ist Speed. Und auch das Gehäuse könnte gefälliger sein.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.07.2015
Bewertung: Gesamt: 83%
70% Sehr günstiges Windows-Tablet im 8-Zoll-Format
Quelle: Netzwelt Deutsch
Wer hätte vor über einem Jahr gedacht, dass wir im Jahr 2015 brauchbare Windows-Tablets zu sehr erschwinglichen Preisen in den Händen halten würden. Wer mit seinem Tablet nicht fotografiert und beim Musikhören Kopfhörer anschließt, findet mit dem Archos 80 Cesium ein gut gemachtes (Zweit)-Tablet.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 05.02.2015
Bewertung: Gesamt: 70% Leistung: 60% Ausstattung: 60% Bildschirm: 70%
84% Archos 80 Cesium
Quelle: SFT - Heft 3/2015 Deutsch
Plus: Office 365- und One-Drive-Jahreslizenz; Solide Verarbeitung. Minus: Regelmäßige Performance-Schwächen; Grobe Displayauflösung.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.02.2015
Bewertung: Gesamt: 84%

Ausländische Testberichte

Archos 80 Cesium - И Что С Ним Делать?
Quelle: Helpix RU→DE
Positive: Very good price; long battery life. Negative: Plastic case; poor display; average hardware; poor cameras.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 03.10.2016
Бюджетный Windows-планшет Archos 80 Cesium на базе процессора Intel Atom Z3735G, с 8-дюймовым экраном разрешением 1280×800
Quelle: Ixbt RU→DE
Positive: Very good price. Negative: Weak performance; mediocre display; limited internal storage.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 10.04.2015

 

Archos 50 Cesium

Ausstattung / Datenblatt

Archos 50 CesiumNotebook: Archos 50 Cesium
Prozessor: Qualcomm Snapdragon 210 MSM8909
Grafikkarte: Qualcomm Adreno 304
Bildschirm: 5 Zoll, 16:9, 1280 x 720 Pixel
Gewicht: 0.15kg
Links: Archos Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 87% - Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

Archos 50 Cesium
Quelle: c't - Heft 08/2016 Deutsch
Plus: helles Display. Minus: zu tiefe Ladebuchse; schlechter WLAN-Empfang.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.04.2016
87% Archos 50 Cesium im Test: Dual-SIM-Smartphone mit Windows 10 Mobile
Quelle: Teltarif Deutsch
Ist das Archos 50 Cesium das bessere Lumia 550? Ja, zumindest wenn es um die technische Ausstattung geht. So verfügt das 50 Cesium über einen Dual-SIM-Slot und eine Kamera mit mehr 8-Megapixel, beim Lumia 550 ist hingegen nur ein 5-Mega­pixel-Sensor verbaut. Grundsätzlich ist das Preis-Leistungs-Verhältnis als gut zu bezeichnen und die Verarbeitung stimmt ebenfalls. Auch ist die Dual-SIM-Funktion als positiv zu bewerten, schließlich teilen sich die SIM-Karten keinen Platz mit der micro-SD-Speicherkarte. Doch es gibt auch Anlass zur Kritik: So können Nutzer bei einem SIM-Slot nur auf das 2G-Netz zugreifen. Störend ist allerdings vor allem der geringe interne Speicher von nur 8 GB. Gerade bei künftigen Updates dürfte diese zu einer Speicherknappheit führen und Nutzer werden gezwungen sich ein micro-SD-Karte zuzulegen.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 24.01.2016
Bewertung: Gesamt: 87% Ausstattung: 89% Gehäuse: 89% Ergonomie: 85%

 

Archos 90 Cesium

Das Archos 90 Cesium ist ein auf Entertainment, Multimedia, Games und einfache Arbeit ausgerichtetes Windows-Tablet. Das Chassis ist aus Kunststoff und sieht schlank und ziemlich cool aus. Für jene, die unterwegs Arbeiten wollen, ist am Tablet nicht nur Windows 10, sondern auch einige Windows-Apps wie Excel Mobile, PowerPoint Mobile und Word Mobile vorinstalliert. Das Gerät ist mit einem 1,8 GHz Intel Atom Processor Z3735F Quad-Core-Prozessor, einer integrierten Intel HD Graphics, 2 GB RAM und 32 GB ausgestattet. Die Speicherkapazität kann mit einer Micro-SD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden. Dank des 8,9 Zoll großen IPS-Bildschirms mit einer Auflösung von 1280 x 800 können User Web-Surfen, Spielen von Games und Videoschauen genießen. Eine Tastatur wird nicht mitgeliefert, doch man kann ein Tastatur-Gehäuse kaufen oder Tastatur und Maus am Tablet anstecken. Die Ausstattung umfasst einen USB-2.0-Port, einen Micro-USB-Port, einen Mini-HDMI-Port eine Audio/Kopfhörer-Kombibuchse und eine Micro-SD-Kartenleser. Zudem verfügt das Tablet über eine nach vorne gerichtete Webcam mit 0.3-MP-Auflösung und eine 2-MP-Kamera an der Rückseite. Es wiegt nur 508 g und die Akkulaufzeit beträgt bis zu 5 Stunden.

Ausstattung / Datenblatt

Archos 90 CesiumNotebook: Archos 90 Cesium
Prozessor: Intel Atom Z3735F
Grafikkarte: Intel HD Graphics (Bay Trail)
Bildschirm: 8.9 Zoll, 16:10, 1280 x 800 Pixel
Gewicht: 0.816kg
Preis: 100 Euro
Links: Archos Startseite
 90 Cesium (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

80% Archos 90 Cesium
Quelle: Gadgetspeak Englisch EN→DE
Archos 90 Cesium measures 23x15x1cm and weighs 459grams. A Tablet is becoming more popular, some say they will overtake sales of Desktop or Laptop systems. Most Tablets I get to see run Android or Chrome but this one runs Windows 10. Tablets have touch screens which is a big part of Windows 10.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 11.05.2016
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 100% Leistung: 80%

 

Kommentar

Archos: Der französische Hersteller Archos S.A. wurde 1988 gegründet. Zunächst wurden Produkte wie zB MP3-Player produziert, ab 2009 auch Laptops, Smartphones und Tablets.  Die Weltmarktanteile sind begrenzt, es gibt aber etliche Testberichte zu Archos-Smartphones und Tablets. Die Bewertungen waren in den Anfangsjahren unterdurchschnittlich wurden aber bis 2016 besser.
Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

Intel HD Graphics (Bay Trail): Grafikeinheit in den Tablet- und Notebook-SoCs der Bay-Trail-Serie. Basiert auf der Ivy-Bridge-GPU, unterstützt DirectX 11 und bietet 4 EUs.3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein.

Qualcomm Adreno 304: Integrierte Grafikeinheit in den ARM-SoCs der Qualcomm Snapdragon 210 Serie.» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Atom: Die Intel Atom Serie besteht aus 64-Bit Mikroprozessoren für günstige und stromsparende Notebooks, MIDs oder UMPC. Besonderheit der Architektur, ist das die Befehle nicht wie derzeit üblich (z. B. Intel Core Architekture oder AMD Turion) "out of Order"  sondern  "in  Order"  ausgeführt  werden. Dadurch verliert man zwar einiges an Performance, jedoch spart dies Transistoren und daher Kosten und dadurch auch etwas Strom.

Z3735G: Sparsamer Quad-Core-SoC auf Basis der Atom-Architektur "Silvermont" für Tablets. Taktet mit bis zu 1,83 GHz und integriert eine DirectX-11-fähige Grafikeinheit.Z3735F: Sparsamer Quad-Core-SoC auf Basis der Atom-Architektur "Silvermont" für Tablets. Taktet mit bis zu 1,83 GHz und integriert eine DirectX-11-fähige Grafikeinheit.Qualcomm Snapdragon:

210 MSM8909: Einstiegs-SoC mit vier ARM Cortex-A7 Kernen und 1,1 Ghz maximaler Taktfrequenz. Integriert ein Cat 4 LTE Modem
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

0.15 kg:

Es gibt nur wenige Smartphones, die so leicht sind.

0.816 kg:

In diesem Gewichtsbereich gibt es hauptsächlich größere Tablets und Convertibles.


80.8%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben Grafikkarte

Wortmann Terra Pad 1085
HD Graphics (Bay Trail), Atom Z3745, 10.1", 0.75 kg
Prestigio MultiPad Visconte A PMP1014TE
HD Graphics (Bay Trail), Atom Z3735F, 10.1", 0.575 kg
Medion Lifetab E8201T-MD99751
HD Graphics (Bay Trail), Atom Z3735G, 8", 0.317 kg
Medion Lifetab P10325
HD Graphics (Bay Trail), Atom Z3735F, 10.1", 0.615 kg
Acer Iconia Tab 10 A3-A30-197H
HD Graphics (Bay Trail), Atom Z3735F, 10.1", 0.54 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Archos 133 Oxygen
unknown, unknown, 13.3", 1.17 kg
Archos Hello 10
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M, 10.1", 0 kg
Archos Hello 7
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M, 7", 0 kg
Archos 97c Platinum
Mali-T720 MP2, MT8163 V/B 1.3 GHz, 7.7", 0.47 kg
Archos 101 Saphir
Mali-T720 MP2, MT8163 V/B 1.3 GHz, 10.1", 0.6 kg
Archos 101b Oxygen
Mali-T720 MP2, MT8163 V/A 1.5 GHz, 10.1", 0.5 kg
Archos 70 Oxygen
Mali-T720 MP2, MT8163 V/A 1.5 GHz, 7", 0.3 kg
Archos 101 Helium Lite
Mali-T720, unknown, 10.1", 0.5 kg
Archos 70b Helium
Mali-T720 MP2, unknown, 7", 0.278 kg

Laptops des selben Herstellers

Archos Diamond 2019
Mali-G72 MP3, unknown, 6.39", 0.16 kg
Archos Sense 50DC
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737, 5", 0.16 kg
Archos Sense 50x
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737T, 5", 0.223 kg
Archos Sense 55s
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737T, 5.5", 0.13 kg
Archos Diamond Gamma
Adreno 505, Snapdragon 435, 5.5", 0.161 kg
Archos Diamond Omega
Adreno 540, Snapdragon 835, 5.73", 0.17 kg
Archos Diamond Alpha Plus
Adreno 510, Snapdragon 652 MSM8976, 5.2", 0.155 kg
Archos Sense 55dc
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737T, 5.5", 0.165 kg
Archos Diamond Alpha
Adreno 510, Snapdragon 652 MSM8976, 5.2", 0.155 kg
Archos 50b Cobalt
Adreno 304, Snapdragon 210 MSM8909, 5", 0.16 kg
Archos 55 Helium Ultra
Mali-T720, Mediatek MT6737, 5.5", 0.162 kg
Archos 50f Helium Lite
Adreno 304, Snapdragon 210 MSM8909, 5", 0.14 kg
Archos 50f Helium
Adreno 304, Snapdragon 210 MSM8909, 5", 0.14 kg
Archos 50 Saphir
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737T, 5", 0.222 kg
Archos 55 Diamond Selfie
Adreno 505, Snapdragon 430, 5.5", 0.184 kg
Preisvergleich
Archos 90 Cesium
Archos 90 Cesium
Archos 50 Cesium
Archos 50 Cesium
Archos 50 Cesium
Archos 80 Cesium
Archos 80 Cesium
Archos 80 Cesium
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Archos Cesium Serie
Autor: Stefan Hinum (Update: 14.02.2016)