Notebookcheck

Asus A7S

Asus A7S
Asus A7S

Asus A7S

Ausstattung / Datenblatt

Asus A7S
Asus A7S (A7 Serie)
Grafikkarte
Bildschirm
17.1 Zoll 16:10, 1440 x 900 Pixel
Mainboard
Intel 945PM
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
4 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 84% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 8 Tests)
Preis: 75%, Leistung: 67%, Ausstattung: 88%, Bildschirm: 60% Mobilität: 45%, Gehäuse: 90%, Ergonomie: 70%, Emissionen: 70%

Testberichte für das Asus A7S

75% Asus A7S-7S056C
Quelle: Connect - 12/07 Deutsch
Schon der kleinste Vertreter der A7S-Serie von Asus begeistert mit Style und Top-Verarbeitung. Wer nicht ambitioniert spielt und Vista mag, bekommt mit dem A7S ein gut aussehendes und gut ausgestattetes Notebook.
376 von 500, Mobilität 86 von 125, Ausstattung 103 von 125, Ergonomie 74 von 125, Leistung 113 von 125
Vergleich, online nicht verfügbar, Kurz, Datum: 29.11.2007
Bewertung: Gesamt: 75% Leistung: 90% Ausstattung: 82% Mobilität: 69% Ergonomie: 59%
87% Notebooks für alle
Quelle: PC Games Hardware - 10/07 Deutsch
Im Test waren zwei Notebooks mit den Bewertungen 2,18 und 2,32. Für Filme dank des großen Displays und der Laufruhe gut geeignet, neuere Spiele sollten Sie trotz DX10-Features jedoch meiden.
Note 2.32, Preis/Leistung befriedigend, Leistung schlecht
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 05.09.2007
Bewertung: Gesamt: 87% Preis: 70% Leistung: 40%
Asus A7S
Quelle: c't Deutsch
Zum 17-Zoll-Notebook Asus A7S gehört reichhaltiges Zubehör, darunter eine DVB-T-Antenne für den integrierten Empfänger, eine Fernbedienung fürs Media Center, eine Maus, eine große Tasche - und ein Putztuch fürs spiegelnde Display. Das Multimedia-Notebook spielt DVB-T- und analog-Fernsehen nach problemlosem Sendersuchlauf mit guter Qualität ab.
ausführlicher Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

Leistung gut, Display zufriedenstellend, Mobilität schlecht, Ausstattung sehr gut, Ergonomie gut, Emissionen zufriedenstellend
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 20.07.2007
Bewertung: Leistung: 80% Ausstattung: 90% Bildschirm: 70% Mobilität: 40% Ergonomie: 80% Emissionen: 70%
DX-Notebooks
Quelle: PC Games Hardware Deutsch
Im Test waren acht Notebooks mit Bewertungen von 2,08 bis 2,30. Plus: Großes, gutes Display; CPU-Leistung. Minus: Grafik etwas schwachbrüstig.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

Leistung mäßig, Display gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.07.2007
Bewertung: Leistung: 60% Bildschirm: 80%
PC-Ersatz mit neuer Technik von Intel und Nvidia
Quelle: Netzwelt Deutsch
Das Asus A7S begeistert mit einer tollen Ausstattung, die kaum einen Wunsch offen lässt. Zwar hält sich der Leistungszuwachs durch den neuen Intel Core 2 Duo in Grenzen, was angesichts der ohnehin hohen Systemleistung aber eine eher untergeordnete Rolle spielt. Es lohnt sich also nicht, mehr Geld in ein neues Notebook auf "Santa Rosa"-Basis zu investieren, wenn ein Modell der Vorgängergeneration bei gleicher Ausstattung weniger kostet. Auch wenn Nvidias mobile DirectX-10-Grafik 8400M leider nur mäßige Spielebeschleunigung liefert, ist das Asus A7S durchaus seinen Preis wert. Zumal das hierzulande erhältliche Modell für einen Straßenpreis von unter 1.700 Euro noch mehr Prozessortakt und Festplattenspeicher mitbringt. Schade nur, dass dafür keine höhere Akkulaufzeit drin ist und das Display nicht die volle HD-Auflösung schafft.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

Preis/Leistung gut, Leistung zufriedenstellend, Ausstattung sehr gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 23.05.2007
Bewertung: Preis: 80% Leistung: 70% Ausstattung: 90%
90% Multimedia-Glotze mit "Santa Rosa"-Chipsatz
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Wer auf der Suche nach einem Multimedia Notebook ist, kann mit dem A7S nicht viel falsch machen. Die Ausstattung lässt kaum einen Wunsch offen und die Verarbeitung ist erstklassig. Videotelefonie, digitale TV-Aufnahme und eine anspruchsvolle Musikwiedergabe sind die absoluten Stärken des Gerätes. Diese Leistung könnte nur noch durch einen leistungsfähigeren Grafikchip übertroffen werden. Die schlechte 3D-Performance ist einzig die Schuld des GeForce-8400M-G Chips von Nvidia. Hier hätte Asus besser zu einer leistungsfähigeren Variante greifen sollen. Display und Mobilität bekommen ebenfalls schlechte Noten. Da aber beide Punkte keinen sehr großen Einfluss auf die Note eines 17-Zoll-Multimedia-Notebooks haben, bleibt unterm Strich dennoch ein „sehr gut“ für das 1600 Euro teure Asus A7S stehen.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

sehr gut, (von 5): Leistung 2.5, Ausstattung 4.5, Display 1.5, Mobilität 1.5, Verabeitung sehr gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 16.05.2007
Bewertung: Gesamt: 90% Leistung: 50% Ausstattung: 90% Bildschirm: 30% Mobilität: 30% Gehäuse: 90%

Ausländische Testberichte

Asus A7S - Santa Rosa - First Look
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
So after much hype and noise, Santa Rosa notebooks have finally arrived and we have two examples here in the office to look at. Riyad is casting his gaze over a Samsung, while I have in front of me a large beastie from Asus - the A7S – a large desktop replacement entertainment machine. A large, powerful brute of a machine that is more beast than beauty. The new Santa Rosa CPU is fast but we’ll only really get excited about the Santa Rosa once we see Turbo Memory equipped machines.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

Leistung gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 09.05.2007
Leistung: 80%
Vier ASUS laptops getest
Quelle: Hardware.info Holländisch NL→DE
Vergleich, online verfügbar, Lang, Datum: 20.09.2007
Bewertung: Mobilität: 40%

Kommentar

NVIDIA GeForce 8400M G: Stark abgespeckte 8400M GS Grafikkarte mit geringem Speicherbus und nur der Hälfte an Stream Prozessoren. Die Spieleleistung wird dadurch sehr eingeschränkt. Nur MPEG-2 Videobeschleunigung. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.
Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.
T7500: Der T7500 war ein schneller Core 2 Duo der Merom Serie mit 4 MB Level 2 Cache. Später war er in der Mittelklasse bei Core 2 Duo P7570 eingelistet.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
17.1": Das ist eine große Display-Diagonale für Notebooks, die vor allem als Standgeräte dienen. Die etwas kleineren 16 Zoller sind eher selten geworden. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
4 kg:
Dieses Gewicht weisen üblicherweise 17 Zoll Desktop-Replacement-Notebooks auf, die auf stationären Betrieb ausgerichtet sind.

Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst. Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).
84%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Links

Asus Startseite

Preisvergleich:
Asus Notebooks bei Idealo.de
Asus 17 Zoll Notebooks bei Geizhals.at/eu

Asus Notebooks im Notebookshop.de

ERROR

No notebook spec plugin was found on this page or on the specified page (in the other nbclang plugin on this page).

Ähnliche Laptops

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Bullman Ultrabook X670
GeForce 8400M G, Celeron M 540, 3.2 kg
Hyrican NOT01176
GeForce 8400M G, Pentium Dual Core T2130, 3 kg
Guru M67SRU
GeForce 8400M G, Core 2 Duo T7700, 3.1 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Asus TUF FX505DY-AL007T
Radeon RX 560X (Laptop), Ryzen 5 3550H, 15.6", 2.2 kg
Asus ROG Strix SCAR II GL504GM-ES363T
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.4 kg
Asus TUF FX705DU-AU019T
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Ryzen 7 3750H, 17.3", 2.6 kg
Asus TUF FX505DU-MB74
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Ryzen 7 3750H, 15.6", 2.2 kg
Asus Zephyrus S GX701GX-EV021R
GeForce RTX 2080 Max-Q, Core i7 8750H, 17.3", 2.7 kg
Asus Strix Scar III G531GW-AZ062T
GeForce RTX 2070 (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.4 kg
Asus Zephyrus S GX502GW-ES006R
GeForce RTX 2070 (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2 kg
Asus Zephyrus S GX502GW
GeForce RTX 2070 (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.064 kg
Asus TUF FX565GM-ES277T
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.3 kg
Asus Zenbook 15 UX533FD-90NB0JX3-M01280
GeForce GTX 1050 Ti Max-Q, Core i7 8565U, 15.6", 1.69 kg
Asus TUF FX505DY-AL016T
Radeon RX 560X (Laptop), Ryzen 5 3550H, 15.6", 2.2 kg
Asus ROG Strix Hero II G515GV-ES048T
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.4 kg
Asus Zephyrus S GX701GX-EV064T
GeForce RTX 2080 Max-Q, Core i7 8750H, 17.3", 2.6 kg
Asus TUF FX505GE-BQ166
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.2 kg
Asus Zephyrus S GX531GW-ES035R
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 8750H, 15.6", 2.1 kg
Asus ROG Chimera G703GX-E5006T
GeForce RTX 2080 (Laptop), Core i9 8950HK, 17.3", 4.7 kg
Asus ROG Strix Scar II GL704GV-EV024T
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i7 8750H, 17.3", 2.9 kg
Asus Zephyrus S GX735GW-EV005T
GeForce RTX 2070 (Laptop), Core i7 8750H, 17.3", 2.7 kg
Asus Vivobook R570ZD-DM266
GeForce GTX 1050 (Laptop), Ryzen 5 2500U, 15.6", 1.9 kg
Asus TUF FX505GD-BQ137
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.3 kg
Asus ROG Strix Scar II GL704GW-EV042T
GeForce RTX 2070 (Laptop), Core i7 8750H, 17", 2.9 kg
Asus Zephyrus S GX531GX
GeForce RTX 2080 Max-Q, Core i7 8750H, 15.6", 2.1 kg
Asus TUF FX705DY-AU072
Radeon RX 560X (Laptop), Ryzen 5 3550H, 17.3", 2.7 kg
Asus ROG Strix Scar II GL504GW-ES012T
GeForce RTX 2070 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.4 kg
Asus Strix Scar II GL504GV-ES087T
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.4 kg
Asus ROG Strix Scar II GL504GM-ES040T
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.4 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Asus A7S
Autor: Stefan Hinum (Update: 16.01.2013)