Notebookcheck

Asus VivoBook 14 X420: Kompakte Mittelklasse mit ultradünnem Displayrahmen und Tastaturbeleuchtung

Asus VivoBook 14 X420 soll nicht nur durch sein schickes Äußeres, sondern auch durch eine breite Auswahl an Ausstattungsoptionen überzeugen.
Asus VivoBook 14 X420 soll nicht nur durch sein schickes Äußeres, sondern auch durch eine breite Auswahl an Ausstattungsoptionen überzeugen.
Ultradünne Displayränder scheinen endgültig in der Mittelklasse angekommen zu sein. Asus hat einen neuen Vertreter seiner VivoBook-Reihe präsentiert, bei dem zuallererst sein ansprechendes Frameless-Design ins Auge sticht. Wer auf der Suche nach einem erschwinglichen, kompakten Notebook mit schlankem Rahmen und Tastaturbeleuchtung ist, sollte unbedingt einen Blick auf das neue VivoBook werfen.

Asus hat ein neues 14-Zoll-Notebook angekündigt, das mit schmalen Displayrändern daherkommt. Das VivoBook 14 X420 besitzt einen lediglich 5,7 Millimeter breiten Displayrahmen, was in einer sehr guten Screen-to-Body-Ratio von 87 Prozent resultiert. Der Vorteil von dünnen Displayrändern ist nämlich bekanntlich nicht nur ästhetischer Natur, sondern führt ebenfalls dazu, dass genauso viel Display in ein kleineres Gehäuse gepackt werden kann. So verfügt das neue Gerät über für einen 14-Zöller recht kompakte Maße von 322,4 x 210 x 17,7 Millimetern. Das Gewicht liegt bei 1,4 Kilogramm.

Das 14 Zoll große Display des Asus VivoBook 14 X420 besitzt eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln, jedoch soll es auch eine günstigere Variante mit einer HD-Auflösung von 1366 x 768 Pixeln geben. Auch bei der restlichen Ausstattung werden zahlreiche Optionen verfügbar sein. So wird die teuerste Version mit einem Intel Core i7 8550U-Prozessor und 8 Gigabyte DDR3-RAM sowie einer 512 Gigabyte großen SSD-Festplatte im M.2-Format ausgestattet sein. Die Einstiegsvariante wird voraussichtlich hingegen nur einen Intel Core i3 7020U-Prozessor, 4 Gigabyte DDR3-Arbeitsspeicher und eine 128 Gigabyte große SSD-Festplatte besitzen.

An Anschlüssen stehen ein USB-C- und zwei USB-A-Ports, ein HDMI-Anschluss, Bluetooth 4.2, ein Kopfhörerausgang sowie ein microSD-Kartenleser zur Verfügung. Die drahtlose Internetanbindung erfolgt über 802.11ac Dual-Band-WLAN. Des Weiteren soll es das Gerät auch mit einem optionalen Fingerabdrucksensor geben. Die Tastatur besitzt eine Hintergrundbeleuchtung und wird dank des ErgoLift-Scharniers um ungefähr drei Grad angehoben. Die schräggestellte Tastatur soll auf diese Weise ein ergonomischeres Arbeiten ermöglichen. Der 2-Zellen-Akku verfügt über eine Kapazität von 38 Wattstunden und soll sich dank Schnellladetechnologie in nur 50 Minuten bis zu 60 Prozent laden lassen.

Über Preis und Verfügbarkeit ist bisher noch nichts bekannt. Da die VivoBook-Reihe jedoch das Mittelklasse-Segment bedient, besteht die berechtigte Hoffnung, dass die Geräte preislich deutlich unter Asus' Zenbook-Reihe angesiedelt sein werden.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-11 > Asus VivoBook 14 X420: Kompakte Mittelklasse mit ultradünnem Displayrahmen und Tastaturbeleuchtung
Autor: Tobias Häuser, 27.11.2018 (Update: 27.11.2018)
Tobias Häuser
Tobias Häuser - News Editor
Während meines Philosophiestudiums in Tübingen und New York habe ich mich mit ethischen Fragen des technischen Fortschritts, Künstlicher Intelligenz und der Zukunft einer digitalisierten und automatisierten Gesellschaft befasst. Technik fasziniert mich schon seit meiner Kindheit. Mein Schwerpunkt liegt auf dem Bereich Notebooks, umfasst aber letztlich das ganze Gebiet der Unterhaltungselektronik und darüber hinaus E-Mobilität, autonomes Fahren, KI und Raumfahrt. Wenn ich nicht gerade als freischaffender Journalist, Publizist und Online-Redakteur tätig bin, beschäftige ich mich mit Kunst und Literatur, gehe viel auf Reisen und wandern, aber vor allem schreibe ich in jeder freien Minute an meinen Büchern.