Notebookcheck

Lenovo IdeaPad S530-13IWL: Neues Ultrabook mit Whiskey-Lake & schlankem Displayrahmen aufgetaucht

Lenovo IdeaPad S530-13IWL: Neues Ultrabook mit Whiskey-Lake & schlankem Displayrahmen aufgetaucht
Lenovo IdeaPad S530-13IWL: Neues Ultrabook mit Whiskey-Lake & schlankem Displayrahmen aufgetaucht
Die neuen Whiskey-Lake-Prozessoren für Laptops wurden zur IFA angekündigt, Lenovo enthüllt bei dieser Gelegenheit das extrem dünne Yoga S730-13IWL. Nun bringt Lenovo wohl in kürze ein weiteres Ultrabook mit Whiskey-Lake auf den Markt – das neue IdeaPad S530-13IWL dürfte deutlich günstiger sein im Vergleich zum Yoga S730.

Zur IFA hat der PC-Hersteller Lenovo eine große Änderung seines Namensschemas bei den Laptops für Privatkunden bekanntgegeben: Yoga, vormals als Markenname den Convertibles vorbehalten, soll ab nun auch bei normalen Laptops ohne Tablet-Funktion genutzt werden. Der Markenname soll effektiv Marken wie Dell XPS oder HP Spectre Konkurrenz machen.

Mit im Gepäck hatte Lenovo auf der IFA auch gleich das erste nicht-Convertible Yoga, das Lenovo Yoga S730, das dem alten Lenovo IdeaPad 720S nachfolgt. Allerdings ändert sich mit dem Namenswechsel auch die Positionierung dieses Modells, denn das neue Yoga S730, das gleichzeitig auch das erste Lenovo-Laptop mit Intels neuen Whiskey-Lake-CPUs ist, ist deutlich dünner als das IdeaPad 720s und bietet ausschließlich USB-C-Ports. Vor allem letztere Änderung könnte durchaus den ein oder anderen Käufer verschrecken.

Das dürfte der Grund sein, warum Lenovo nun neben dem Yoga S730-13IWL ein weiteres Modell mit 13,3-Zoll-Display und Whiskey-Lake-Prozessoren auf den Markt bringen wird: Das neue Lenovo IdeaPad S530-13IWL ist erstmals auf Lenovos PSREF-Seite gelistet ohne weitere offizielle Ankündigung – ob es sich hierbei um eine stille Ankündigung oder einen Leak handelt, ist zurzeit nicht ganz klar.

Hardwaretechnisch ist das neue Lenovo Laptop durchaus interessant: Das Lenovo IdeaPad S530 kombiniert ein 13,3-Zoll-Display mit einem schlanken Displayrahmen und hat so etwa die gleiche Größe wie das populäre Dell XPS 13. Im Inneren stecken wie schon erwähnt die neuesten Whiskey-Lake-CPUs wie der Intel Core i5-8265U oder der Core i7-8565U, wobei Lenovo diesen Prozessoren optional auch die Nvidia GeForce MX150 zur Seite stellt. Das Lenovo Yoga S730 und das Dell XPS 13 werden dagegen nicht mit dGPU angeboten.

Preislich dürfte das Lenovo IdeaPad S530 etwas unterhalb dieser Modelle liegen. Dafür muss man aber auch auf einige Premium-Features wie Thunderbolt 3 verzichten, auch löst das IPS-Display beim S530 mit maximal Full-HD (1.920 x 1.080) auf und der Akku ist mit 45 Wh etwas kleiner als bei den teuren Konkurrenten. Das Gehäuse ist zudem mit 14,8 mm etwas dicker, wobei Lenovo dafür auch zwei USB-A-Ports und HDMI in voller Größe verbauen konnte.

Da schon konkrete Modellnummern für das Lenovo Notebook S530-13IWL gelistet sind, dürfte es nicht mehr lange dauern, bis das neue Ultrabook verfügbar ist. Konkrete Preise sind bisher nicht bekannt.

Lenovo IdeaPad S530-13IWL Spezifikationen
Lenovo IdeaPad S530-13IWL Spezifikationen

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-10 > Lenovo IdeaPad S530-13IWL: Neues Ultrabook mit Whiskey-Lake & schlankem Displayrahmen aufgetaucht
Autor: Benjamin Herzig,  8.10.2018 (Update:  8.10.2018)
Benjamin Herzig
Benjamin Herzig - Editor
Ab 2010 habe ich mich mehr und mehr mit Technologie beschäftigt, insbesondere Notebooks haben es mir seitdem angetan. Klar, dass ich sehr schnell auf die detaillierten Tests von Notebookcheck stieß. Mit der Zeit habe ich mehr und mehr über Notebooks gelernt und angefangen, in Foren und Blog-Seiten kleine Reviews zu Notebooks zu schreiben. Um während des Studiums Geld dazu zu verdienen habe ich mein Hobby dann zum Beruf gemacht und stieß 2016 zum Team von Notebookcheck hinzu, mein persönliches Interesse liegt insbesondere bei Business-Notebooks.