Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Benchmark-Leak: So schlägt sich die AMD Radeon RX 6900 XT gegen die Nvidia GeForce RTX 3090

Die AMD Radeon RX 6900 XT hat mit der GeForce RTX 3090 einen starken Konkurrenten. (Bild: AMD)
Die AMD Radeon RX 6900 XT hat mit der GeForce RTX 3090 einen starken Konkurrenten. (Bild: AMD)
AMDs neueste Flaggschiff-GPU kommt bereits in wenigen Tagen auf den Markt, nun zeigt ein neues Benchmark-Ergebnis, wie sich die Grafikkarte gegen Nvidias leistungsstarke Ampere-GPUs schlagen kann. Der Kampf um die Performance-Krone dürfte weiterhin spannend bleiben.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Die AMD Radeon RX 6900 XT ist mit 80 Compute Units (CUs) bei Taktfrequenzen von bis zu 2.250 MHz sowie mit 16 GB GDDR6-Grafikspeicher ausgestattet. Die Total Board Power (TBP) wird von AMD mit 300 Watt spezifiziert, die nominale Leistung (FP32) wird vom Hersteller mit 23,04 TFLOPs angegeben. Damit ist die 999 US-Dollar teure Grafikkarte auf dem Papier etwa elf Prozent schneller als die Radeon RX 6800 XT.

Im Geekbench OpenCL-Benchmark bestätigt sich dieser theoretische Vorsprung nun, denn die RX 6900 XT erzielt 169.779 Punkte, während die Radeon RX 6800 XT im Schnitt auf 151.332 Punkte kommt. Der Vergleich mit der Konkurrenz ist aber nicht ganz so rosig: Die GeForce RTX 3080 erreicht 177.724 Punkte, die mächtige und deutlich teurere GeForce RTX 3090 sogar 202.869 Punkte.

Damit dürfte die Frage nach der leistungsstärksten Gaming-Grafikkarte aber noch lange nicht geklärt sein, denn wie bisherige Versuche gezeigt haben, lassen sich AMDs RDNA2-GPUs fantastisch übertakten. Die Radeon RX 6800 XT konnte dadurch bereits den 3DMark Fire Strike Weltrekord ergattern. Die Gaming-Performance zeichnet bei der RX 6800-Serie auch bereits ein besseres Bild für AMD im Vergleich zu OpenCL-basierten Bechmarks.

Darüber hinaus hat AMD noch ein paar Asse im Ärmel, wie etwa Smart Access Memory – ein Feature, das nur in Verbindung mit aktuellen Ryzen-Prozessoren funktioniert, dabei aber eine spürbar bessere Gaming-Leistung bietet. Ob das ausreicht, um die Nachteile in Sachen Speicherbandbreite und Raytracing-Leistung auszugleichen, werden wohl erst ausführliche Tests zeigen, die rechtzeitig zum Release der RX 6900 XT am 8. Dezember veröffentlicht werden dürften.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Geekbench (1 | 2), via @TUM_APISAK (Twitter)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7027 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-12 > Benchmark-Leak: So schlägt sich die AMD Radeon RX 6900 XT gegen die Nvidia GeForce RTX 3090
Autor: Hannes Brecher,  3.12.2020 (Update:  3.12.2020)