Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Gerücht: AMD könnte an einem Konkurrenten für Apples M1 ARM-SoC arbeiten

Einem Leaker zufolge könnte AMD künftig schnelle und stromsparende ARM-SoCs anbieten. (Bild: AMD)
Einem Leaker zufolge könnte AMD künftig schnelle und stromsparende ARM-SoCs anbieten. (Bild: AMD)
AMD könnte an einem Konkurrenz-Chip zum Apple M1 arbeiten, der Windows on ARM endlich einen dringend notwendigen Performance-Vorsprung verschaffen könnte – zumindest wenn es nach einem Leaker geht. Es wäre durchaus denkbar, dass AMD sein K12-Projekt nie eingestellt hat und der Chip auf Basis modernerer Cortex-CPU-Kerne doch noch auf den Markt kommen wird.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der Apple M1 im neuen MacBook Air, MacBook Pro und Mac Mini konnte über die vergangenen Wochen viele eindrucksvolle Benchmark-Ergebnisse liefern, welche die Konkurrenten von Intel und AMD oft alt aussehen ließen. Selbst Windows on ARM läuft auf Apples Chip schneller als beispielsweise am Microsoft Surface Pro X (ca. 1.100 Euro auf Amazon). Und auch wenn X86 über die nächsten Jahre die vorherrschende CPU-Architektur am PC-Markt bleiben dürfte scheint es unausweichlich, dass Konkurrenten eine Alternative zu Apples lüfterlosen, stromsparenden Notebooks anbieten werden.

Einem Tweet vom Leaker @MauriQHD zufolge könnte AMD einen entsprechenden Chip entwickeln, tatsächlich soll bereits ein Prototyp des M1-Konkurrenten existieren, theoretisch könnte es bis zum Release also nicht mehr allzu lange dauern. Wie üblich sollte man derartige Leaks mit einer gehörigen Prise Skepsis betrachten, das wäre allerdings nicht der erste Versuch von AMD, einen ARM-Prozessor zu entwickeln.

Vor einigen Monaten sprach ein geleakter Zeitplan von einem AMD "K12 FFX", bei dem es sich der Bezeichnung zufolge um eine neue Version des K12 handelt. Mit dem K12 hat AMD im Jahr 2016 einen 64-bit ARM v8-Chip angekündigt, der so aber nie auf den Markt kam. Eine neue Version davon könnte ultradünne und leichte Notebooks ermöglichen, die keinen Lüfter benötigen und die eine exzellente Akkulaufzeit bieten – genau wie Apples M1. 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 7 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6992 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-12 > Gerücht: AMD könnte an einem Konkurrenten für Apples M1 ARM-SoC arbeiten
Autor: Hannes Brecher,  3.12.2020 (Update:  3.12.2020)