Notebookcheck

Bluetooth: Einsatz im Bereich Wearables legt 2014 um 67 Prozent zu

Das Marktsegment Wearable Technology rückt bei Herstellern und Kunden immer mehr in den Fokus. Von angesagten Fitnessarmbändern über Smart- und Sportwatches bis hin zu Bluetooth fähigen Laufschuhen. Die kabellose Übertragungstechnik boomt.

Vergangene Woche berichteten wir über die Neuerungen bei Bluetooth 4.1. Mit Bluetooth 4.1 rückt das Internet der Dinge immer näher. Wie die Bluetooth SIG berichtet, boomt allerdings bereits jetzt speziell der Bereich Wearable Technology. Die Nachfrage nach Bluetooth Smart fähigen Gadgets und Kleidung nimmt enorm zu. So nutzen beispielsweise in Deutschland bereits rund 9 Millionen Deutsche Fitnesstracker und das Interesse an intelligenten Armbanduhren wie Smartwatches steigt.

Der Bereich Wearable Technology befindet sich aber nicht nur auf schnellem Wachstumskurs, es gibt bereits heute viele entsprechende Angebote: Fitnesstracker, wie von Fitbit, Jawbone oder das Nike+ FuelBand SE, Android-Sportuhren wie die miCoach Smart Run von Adidas oder Bluetooth Smart fähige Sportschuhe wie die Basketballschuhe Nike Hyperdunk+. Und - immer mehr Verbraucher setzen auf diesen Trend.

Künftig werden immer mehr alltägliche Gegenstände wie Armbänder, Handschuhe, Hüte, Mützen oder Uhren mit der kabellosen Bluetooth-Technologie ausgestattet. Auf diese Weise können sie Daten speichern und sie zu einer Anwendung auf einem Smartphone oder Tablet zurücksenden. Dabei entwickelt sich Bluetooth Smart gerade quasi zur Standardtechnologie, wenn es um Konnektivität bei Wearable Technology geht. So geht die Bluetooth SIG davon aus, dass der Einsatz von Bluetooth im Bereich Wearable Technology im Jahr 2014 um 67 Prozent wächst.

Das Marktforschungsinstitut ABI Research rechnet allein in diesem Jahr mit einem Absatz von 32 Millionen Bluetooth fähigen Sport- und Fitnessgeräten. Zudem sieht ABI Research 7 Sparten im Markt für Wearable Technology vorne: Wearable Kameras, smarte Kleidung und Brillen, Einsatz im Gesundheitsbereich, Sport- und Aktivitätstracker, Wearable 3D-Bewegungstracker und Smartphone kompatible Smartwatches.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-12 > Bluetooth: Einsatz im Bereich Wearables legt 2014 um 67 Prozent zu
Autor: Ronald Tiefenthäler, 12.12.2013 (Update: 12.12.2013)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.