Notebookcheck

CES 2021 | Das Asus VivoBook S14 (S435) packt Intel Tiger Lake in ein noch leichteres Gehäuse

Beim neuesten Asus VivoBook S14 handelt es sich um ein relativ schlankes Notebook, das dank Tiger Lake eine ordentliche Performance bietet. (Bild: Asus)
Beim neuesten Asus VivoBook S14 handelt es sich um ein relativ schlankes Notebook, das dank Tiger Lake eine ordentliche Performance bietet. (Bild: Asus)
Die neueste Generation des Asus VivoBook S14 hat sich eine Intel Evo-Zertifizierung verdient, denn im Vergleich zum Vorgängermodell gibt es mehrere bedeutende Upgrades, inklusive Intel Tiger Lake und einem leichteren Gehäuse.
Hannes Brecher,

Das VivoBook S14 war seit jeher ein schickes Ultrabook, das eine ordentliche Leistung und ein recht kompaktes Gehäuse zum attraktiven Preis geboten hat. Die neueste Generation macht nun den Sprung von Intel Comet Lake auf Intel Tiger Lake.

So können Nutzer nicht nur eine deutlich bessere Single-Core-Performance erwarten, sondern auch einen bedeutend schnelleren Grafikchip dank Intel Iris Xe iGPU. Asus hat uns bislang keine detaillierten Informationen zu den technischen Daten zur Verfügung gestellt, sodass unklar ist, welche SoCs genau verbaut werden.

Der Hersteller hat allerdings bestätigt, dass das Notebook genau wie sein Vorgänger 15,9 Millimeter dünn ist, mit einem Gewicht von 1,3 Kilogramm wurden allerdings rund 100 Gramm eingespart, trotz einem Gehäuse, das teils aus Metall besteht. Ebenfalls praktisch: Das Notebook ist mit Thunderbolt 4 (USB-C) ausgestattet, sodass das Gerät mit nur einem Kabel an eine Docking-Station oder sogar an ein 8K-Display angeschlossen und zeitgleich aufgeladen werden kann. 

Das 14 Zoll große Display bietet dünne Ränder und damit eine Screen-to-Body-Ratio von beachtlichen 90 Prozent, ob es in Sachen Auflösung oder Helligkeit Upgrades gibt ist noch nicht klar. Zur Ausstattung gehören auch USB-A-Ports, ein microSD-Kartenleser, Wi-Fi 6 und Bluetooth 5. 

Preise und Verfügbarkeit

Das Asus VivoBook S14 (S435) wird in Deutschland noch im Laufe des ersten Quartals zu Preisen ab 799 Euro ausgeliefert.

Quelle(n)

Asus

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-01 > Das Asus VivoBook S14 (S435) packt Intel Tiger Lake in ein noch leichteres Gehäuse
Autor: Hannes Brecher, 13.01.2021 (Update: 13.01.2021)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.