Notebookcheck

CES 2021 | Asus ZenBook Duo 14: Der kompakte Dual-Display-Laptop mit gezielten Verbesserungen in 2021

Nun mit automatisch angewinkeltem Zweitdisplay: Das Asus Zenbook Duo 14 bringt nicht nur Tiger Lake-Interna sondern auch gezielte Verbesserungen beim Chassis.
Nun mit automatisch angewinkeltem Zweitdisplay: Das Asus Zenbook Duo 14 bringt nicht nur Tiger Lake-Interna sondern auch gezielte Verbesserungen beim Chassis.
Im Vorjahr gab es von Asus die ersten Dual-Display-Laptops, in 2021 folgt Version 2 mit Tiger Lake-Interna und einem nun deutlich nützlicheren ScreenPad Plus Touch-Zweitdisplay, das sich im Betrieb um 7 Grad anhebt - eine einfache aber essentielle Verbesserung, auch an der Software hat Asus gearbeitet.
Alexander Fagot,

Die Idee war schon im Vorjahr gut: Wer unterwegs möglichst viel Platz am Display braucht, kann mit einem Dual-Display-Laptop, der gar nicht mal soviel mehr wiegt als ein normaler Laptop, eventuell produktiver arbeiten. Unser Test zeigte: Hinter der Idee steckt viel Potential aber es könnte durchaus noch besser umgesetzt sein.

In 2021 folgt nun Version 2 des Asus Dual-Screen-Notebooks für unterwegs. Gamer mit Dual-Display-Ambitionen setzen natürlich auf das ROG Zephyrus-Pendent mit AMDs neuen Ryzen-Prozessoren und Nvidia Ampere-GPU, doch das wiegt schwer. Wer eher einen stationären Dual-Display-Laptop mit Zweitdisplay sucht und bei Intel bleiben will, der sollte auch das ebenfalls neu upgedatete ZenBook Pro Duo 15 OLED in Betracht ziehen, hier geht es dagegen mit 1,6 Kilogramm deutlich portabler zu.

Das ScreenPad Plus nun im 7 Grad-Winkel

Im Gegensatz zum Vorgänger hebt sich das Zweitdisplay im Betrieb nun automatisch um 7 Grad an, was doch einen deutlich bequemeren Betrieb im Alltag bedeuten dürfte. Auch verbessert wurden die ScreenXpert-Software in Version 2: Neu ist etwa das Asus Control Panel, eine App mit der insbesondere Kreative, die Adobe Photoshop, Lightroom Classic, Premiere Pro oder After Effects nutzen, mehr Kontrolle bekommen, natürlich kann auch wieder ein Stift mit 4096 Druckstufen zur Bedienung genutzt werden. Beide Displays sind laut Asus matt gehalten und natürlich Touchscreens. Das ZenBook Duo 14 UX482 wird in Deutschland ab dem 1. Quartal um 1699 und höher verfügbar sein.

Quelle(n)

Asus Pressemitteilung

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-01 > Asus ZenBook Duo 14: Der kompakte Dual-Display-Laptop mit gezielten Verbesserungen in 2021
Autor: Alexander Fagot, 13.01.2021 (Update: 13.01.2021)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.