Notebookcheck

CES 2021 | Das Asus ROG Strix G15 & G17 bieten bald Ryzen 5000 und GeForce RTX 3000 ab 999 Euro

Das Asus ROG Strix G15 ist auf Wunsch auch in der Farbe "Hot Pink" erhältlich. (Bild: Asus)
Das Asus ROG Strix G15 ist auf Wunsch auch in der Farbe "Hot Pink" erhältlich. (Bild: Asus)
Mit der ROG Strix G-Serie hat Asus zwei neue Gaming-Notebooks vorgestellt, die stylisch und leistungsstark zum fairen Preis sein sollen. Im Topmodell kommt ein AMD Ryzen 9 5900HX in Kombination mit einer Nvidia GeForce RTX 3070 und einem 300 Hz schnellen Display zum Einsatz.
Hannes Brecher,

Neben den neuen ROG Strix SCAR 15 und 17 hat Asus auch eine günstigere Variante als Strix G15 und G15 vorgestellt. Dabei setzt der Hersteller auf ein ähnliches Design, auf die RGB-Beleuchtung wurde verzichtet, dafür gibts aber je nach gewählter Farbe schicke Akzente in Rot oder Pink. Die Rückseite des Displays besitzt dabei ein Dot-Matrix-Design, abgesehen vom "Hot Pink"-Modell, bei dem stattdessen ein "Electro Punk"-Design abgedruckt wird.

Das je nach Modell 15,6 Zoll oder 17,3 Zoll große Display ist entweder als 300 Hz schnelle 1.080p-Variante oder aber als 165 Hz 1.440p-Panel ausgeführt, Letzteres kann den DCI-P3-Farbraum vollständig darstellen, die Reaktionszeit wird bei beiden Optionen mit 3 Millisekunden spezifiziert. Die Stereo-Lautsprecher sollen fast dreimal so laut sein wie beim Vorgängermodell.

Asus setzt bereits auf die brandneuen AMD Ryzen 5000 Prozessoren und die soeben erst offiziell vorgestellten GeForce RTX 3000 GPUs, konkret kommen im Topmodell der Ryzen 9 5900HX sowie die Nvidia GeForce RTX 3070 mit 8 GB GDDR6-Grafikspeicher zum Einsatz. Das Basismodell besitzt immerhin einen Ryzen 5 5600H sowie eine GeForce RTX 3060 mit 6 GB GDDR6-VRAM. Dazu gibts bis zu 32 GB DDR4-3.200-Arbeitsspeicher und eine maximal 1 TB fassende PCIe M.2 SSD. 

Thunderbolt fehlt wie bei Ryzen-Notebooks üblich, immerhin steht ein USB-C 3.2 Gen 2 Port zur Verfügung, der neben DisplayPort 1.4 auch Power Delivery unterstützt, sodass der 90 Wh fassende Akku unterwegs mit bis zu 100 Watt geladen werden kann, um beim Gaming ausreichend Strom zur Verfügung zu haben wird aber ein separates 240 Watt Netzteil mitgeliefert. Dazu gibts dreimal USB-A 3.2 Gen 1, HDMI 2.0b, Ethernet und einen Kopfhöreranschluss.

Preise und Verfügbarkeit

Das Asus ROG Strix G15 wird voraussichtlich ab Mitte des ersten Quartals 2021, also ab Februar, für eine unverbindliche Preisempfehlung ab 999 Euro ausgeliefert. Das ROG Strix G17 kommt in Deutschland zur selben Zeit ab 1.599 Euro auf den Markt.

Quelle(n)

Asus

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-01 > Das Asus ROG Strix G15 & G17 bieten bald Ryzen 5000 und GeForce RTX 3000 ab 999 Euro
Autor: Hannes Brecher, 12.01.2021 (Update: 12.01.2021)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.