Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

CES 2021 | Lenovo ThinkBook Plus Gen 2: Beidseitige Displays mit dünneren Rändern und Intel-Prozessoren der 11. Generation

Das Lenovo ThinkBook Plus Gen 2 kommt mit Displays auf beiden Seiten des Deckels (Bild: Lenovo)
Das Lenovo ThinkBook Plus Gen 2 kommt mit Displays auf beiden Seiten des Deckels (Bild: Lenovo)
Lenovo hat heute die zweite Generation seines ThinkBook Plus vorgestellt, wobei es sich um ein Convertible handelt, das auf ein ungewöhnliches Konzept setzt. So findet sich hier ein zusätzliches Display auf der Rückseite des Deckels, wodurch sich das Gerät zugeklappt wie ein Tablet benutzen lässt.
Cornelius Wolff,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Nachdem Lenovo auf der diesjährigen CES bereits einige Geräte seiner Yoga-Serie neu aufgelegt und eine neue Augmented-Reality-Brille vorgestellt hat, wurde jetzt auch noch die zweite Generation des ThinkBook Plus vorgestellt. Dabei werden wir das Gerät voraussichtlich ab Ende Mai für mindestens 1299 Euro in den Regalen finden.

Für diesen Preis bekommt man ein 13,3 Zoll großes Convertible, das auf ein eher ungewöhnliches Konzept setzt. Während man bei anderen Convertibles das Display häufig um 180 Grad umklappen kann, findet sich hier ein zweites Display auf der Rückseite des Displaydeckels, wodurch sich das ThinkBook Plus durch das Zuklappen in ein Tablet verwandelt. Dabei handelt es sich beim Display auf der Rückseite um ein monochromes E-ink-Panel, das mit 2560 x 1600 auflöst. Damit eignet sich das Panel besonders gut, um darauf Notizen mit dem mitgelieferten Stift zu machen. Das IPS-Display auf der Innenseite kommt indes mit der selben Auflösung, einer Helligkeit von bis zu 400nits und 3,9mm dünnen Rändern an der rechten und linken Seite.

Der Stift des ThinkBook Plus versteckt sich in dem Gehäuse (Bild: Lenovo)
Der Stift des ThinkBook Plus versteckt sich in dem Gehäuse (Bild: Lenovo)
Das IPS-Display wird mit 400nits relativ hell (Bild: Lenovo)
Das IPS-Display wird mit 400nits relativ hell (Bild: Lenovo)

Im Inneren verbaut der Hersteller als Prozessor eine Intel-Core-i7-CPU der 11. Generation, der 16 GB DDR4-RAM und eine bis zu 1 TB große NVME-SSD zur Seite stehen. Eine dedizierte Grafikkarte gibt es an der Stelle leider nicht, was bei dem Formfaktor allerdings auch nicht überrascht. Der Akku kommt mit einer Kapazität von 53Whr. Damit soll das Notebook bei der Nutzung des normalen IPS-Displays bis zu 15 Stunden und bei der Nutzung des E-ink-Panels bis zu 24 Stunden durchhalten. Es wird spannend sein zu sehen, ob das Gerät im Review wirklich auf derart gute Werte kommt. Als Betriebssystem ist Windows 10 Pro vorinstalliert.

Das Display auf der Rückseite kann nur schwarz-weiß darstellen (Bild: Lenovo)
Das Display auf der Rückseite kann nur schwarz-weiß darstellen (Bild: Lenovo)

In Sachen Konnektivität finden sich an den Seiten nur zwei USB Type C-Anschlüsse mit Thunderbolt-4-Unterstützung, sowie ein Audioport. Das ist zwar etwas knapp bemessen, sollte aber für viele Nutzer dennoch ausreichen.

Zusammengefasst handelt es sich bei der zweiten Generation des ThinkBook Plus um ein sehr interessantes Notebook, das viele Kunden überzeugen könnte. Gerade im Bildungssektor, wo man relativ viel schreiben muss, könnte das Gerät einige Leute ansprechen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Lenovo

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - Senior Tech Writer - 1363 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Nachdem ich mich schon von klein auf (teilweise sehr zum Leidwesen meiner Eltern) für das Innere von Desktop-PCs und Notebooks interessiert habe, begann ich im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck für das Newssegment zu schreiben. Seitdem bin ich mit dabei und studiere parallel dazu derzeit Wirtschaftsinformatik an der Universität Osnabrück.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-12 > Lenovo ThinkBook Plus Gen 2: Beidseitige Displays mit dünneren Rändern und Intel-Prozessoren der 11. Generation
Autor: Cornelius Wolff, 12.01.2021 (Update: 12.01.2021)