Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Test Lenovo ThinkBook 14 Gen 2 Tiger-Lake: Office-Laptop mit schlechter Ausdauer

KMU-Silberling. Schwarze Laptops sind out - zumindest in manchen Bereichen. Lenovo versucht, entsprechende Kunden auch im Business-Sektor abzuholen und bietet mit den ThinkBooks eine Alternative zu den ThinkPads an. Abgesehen vom Design unterscheidet sich das ThinkBook 14 Gen 2 sonst gar nicht so sehr vom ThinkPad E14 Gen 2.

Seit 2019 geht Lenovo mit den ThinkBooks auf Kundenfang. Wie schon unschwer am Namen mit "Think" zu erkennen ist, peilt Lenovo den Office-Markt an. Anders als bei den ThinkPads sollen die ThinkBooks aber nicht den großen Unternehmenskunden, sondern den Freiberufler oder das kleine/mittlere Unternehmen abholen, KMU-Kunden also. Die Positionierung am Markt ist ähnlich wie bei der ThinkPad E-Serie, weshalb wir unser Testgerät, das Lenovo ThinkBook 14 Gen 2, auch mit dem Lenovo ThinkPad E14 Gen 2 vergleichen.

In der getesteten Konfiguration mit i5, 512-GB-SSD und 16 GB RAM kostet das Lenovo ThinkBook 14 Gen 2 ca. 800 Euro. Für Bezugsberechtigte des Lenovo Campus-Programms ist es mit rund 720 Euro etwa 10 % günstiger.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Lenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGE (ThinkBook 14 G2 Serie)
Prozessor
Intel Core i5-1135G7 4 x 2.4 - 4.2 GHz, 42 W PL2 / Short Burst, 28 W PL1 / Sustained, Tiger Lake UP3
Hauptspeicher
16384 MB 
, DDR4-3200, 1x SO-DIMM, 8 GB on-board, Dual Channel
Bildschirm
14.00 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 157 PPI, B140HAN04.0, a-Si IPS LED, spiegelnd: nein, 60 Hz
Mainboard
Intel Tiger Lake-UP3 PCH-LP
Massenspeicher
Samsung PM991 MZALQ512HALU, 512 GB 
, M.2 2242, NVMe PCIe 3, 423 GB verfügbar
Soundkarte
Intel Tiger Lake-U/Y PCH-LP - cAVS (Audio, Voice, Speech)
Anschlüsse
2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 USB 3.1 Gen2, 1 USB 4.0 40 Gbps, 1 Thunderbolt, USB-C Power Delivery (PD), 1 HDMI, 2 DisplayPort, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: 3.5mm Audio, Card Reader: 4-in-1 SD Card, 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
Realtek RTL8168/8111 Gigabit-LAN (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Intel Wi-Fi 6 AX201 (a/b/g/h/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.1
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 17.9 x 323 x 218
Akku
45 Wh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
Kamera
Webcam: 720p w/ThinkShutter
Sonstiges
Lautsprecher: 2 Watt Stereo, Tastatur: 6 Row Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 65 Watt USB-C Charger, Lenovo Vantage, Lenovo System Update, 12 Monate Garantie
Gewicht
1.491 kg, Netzteil: 354 g
Preis
800 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
84 %
04.2021
Lenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGE
i5-1135G7, Iris Xe G7 80EUs
1.5 kg17.9 mm14.00"1920x1080
82 %
03.2020
Lenovo ThinkBook 14-IML-20RV006TGE
i5-10210U, UHD Graphics 620
1.6 kg17.9 mm14.00"1920x1080
85 %
01.2021
Lenovo ThinkPad E14 Gen2-20TA000DGE
i7-1165G7, Iris Xe G7 96EUs
1.6 kg17.9 mm14.00"1920x1080
82 %
01.2021
Dell Vostro 14 5490
i7-10510U, GeForce MX250
1.5 kg17.9 mm14.00"1920x1080
86 %
12.2020
Honor MagicBook 14, Ryzen 5 4500U
R5 4500U, Vega 6
1.4 kg15.9 mm14.00"1920x1080

Gehäuse & Ausstattung: Lenovo-Laptop mit neuem Design

Lenovo ThinkBook 14 Gen 2
Lenovo ThinkBook 14 Gen 2

Das ThinkPad-Schwarz tauscht Lenovo bei den ThinkBooks gegen Silber-Grau. Das war auch schon beim Vorgänger Lenovo ThinkBook 14 Gen 1 der Fall, allerdings hat Lenovo das Design ein wenig verändert. So ist der Deckel nun zweifarbig mit zwei verschiedenen Grau-Tönen. Anders als beim Vorgänger verzichtet Lenovo zudem auf die gebürstete Optik im Bereich der Handballenauflage. Gefertigt ist das ThinkBook 14 Gen 2 äußerlich aus Aluminium, eine Kunststoff-Oberfläche finden wir nur im Bereich des Monitorrahmens. Natürlich verwendet Lenovo bei einem Laptop dieser Preisklasse keine "Unibody"-Konstruktion, der innere Rahmen des ThinkBooks besteht aus Kunststoff.

Die Stabilität des Gehäuses ist dennoch gut, die Handballenauflage kann man nirgends eindrücken und die Basis insgesamt kaum verbiegen. Das LCD-Cover lässt sich vergleichsweise einfach verwinden und Druck auf das Cover wird ziemlich direkt an das LCD-Panel weitergegeben. An der Verarbeitung ist nichts auszusetzen, und das auf 180 Grad aufklappbare LCD wackelt kaum.

Die Unterseite ist abnehmbar, indem man mehrere Kreuzschlitz-Schrauben entfernt und Clips löst. Der RAM ist teilweise aufgelötet, immerhin ist ein SO-DIMM-Slot vorhanden. SSD- und Wi-Fi-Karten sind nicht verlötet und es ist sogar ein zweiter, freier M.2-2280-Slot vorhanden. Im Inneren ist viel Platz, allerdings gibt es auch Konfigurationen mit größerem Akku oder 2,5-Zoll-HDD.

Neu verglichen mit dem Vorgänger ThinkBook 14 Gen 1 sind der Kensington-Lock-Slot und Thunderbolt 4, dafür entfällt der proprietäre Ladeanschluss. Sehr schön ist der SD-Kartenleser in voller Größe - ein Vorteil im Vergleich zur Konkurrenz, die, wenn überhaupt, nur microSD-Kartenleser hat.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Größenvergleich

326 mm 230 mm 17.9 mm 1.6 kg324 mm 220 mm 17.9 mm 1.6 kg323 mm 218 mm 17.9 mm 1.5 kg321.8 mm 227.7 mm 17.9 mm 1.5 kg322.5 mm 214.8 mm 15.9 mm 1.4 kg

Anschlussausstattung

links: USB C 3.2 Gen 2, Thunderbolt 4, HDMI 2.0, USB A 3.0, 3.5mm Audio
links: USB C 3.2 Gen 2, Thunderbolt 4, HDMI 2.0, USB A 3.0, 3.5mm Audio
rechts: SD Card, USB A 3.0, RJ45-Ethernet, Kensington-Lock
rechts: SD Card, USB A 3.0, RJ45-Ethernet, Kensington-Lock
SDCardreader Transfer Speed
average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
Lenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGE
  (AV Pro V60)
80.3 MB/s ∼100%
Lenovo ThinkBook 14-IML-20RV006TGE
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
78.2 MB/s ∼97% -3%
Durchschnitt der Klasse Office
  (17.7 - 194, n=78, der letzten 2 Jahre)
75.1 MB/s ∼94% -6%
Dell Vostro 14 5490
  (Toshiba Exceria Pro M501 64 GB UHS-II)
20.7 MB/s ∼26% -74%
maximum AS SSD Seq Read Test (1GB)
Durchschnitt der Klasse Office
  (17.2 - 205, n=75, der letzten 2 Jahre)
86.1 MB/s ∼100% +1%
Lenovo ThinkBook 14-IML-20RV006TGE
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
85.5 MB/s ∼99% 0%
Lenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGE
  (AV Pro V60)
85.1 MB/s ∼99%
Dell Vostro 14 5490
  (Toshiba Exceria Pro M501 64 GB UHS-II)
26.6 MB/s ∼31% -69%
Networking
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Lenovo ThinkPad E14 Gen2-20TA000DGE
Intel Wi-Fi 6 AX201
1481 (784min - 1552max) MBit/s ∼100% +6%
Lenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGE
Intel Wi-Fi 6 AX201
1400 (675min - 1528max) MBit/s ∼95%
Durchschnittliche Intel Wi-Fi 6 AX201
  (49.8 - 1775, n=231)
1152 MBit/s ∼78% -18%
Honor MagicBook 14, Ryzen 5 4500U
Realtek 8822CE Wireless LAN 802.11ac PCI-E NIC
652 (343min - 741max) MBit/s ∼44% -53%
Lenovo ThinkBook 14-IML-20RV006TGE
Intel Wireless-AC 9560
649 (595min - 707max) MBit/s ∼44% -54%
Dell Vostro 14 5490
Intel Wireless AC 9462
365 (184min - 371max) MBit/s ∼25% -74%
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Lenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGE
Intel Wi-Fi 6 AX201
1535 (780min - 1601max) MBit/s ∼100%
Lenovo ThinkPad E14 Gen2-20TA000DGE
Intel Wi-Fi 6 AX201
1466 (702min - 1533max) MBit/s ∼96% -4%
Durchschnittliche Intel Wi-Fi 6 AX201
  (289 - 1743, n=231)
1238 MBit/s ∼81% -19%
Lenovo ThinkBook 14-IML-20RV006TGE
Intel Wireless-AC 9560
645 (481min - 695max) MBit/s ∼42% -58%
Honor MagicBook 14, Ryzen 5 4500U
Realtek 8822CE Wireless LAN 802.11ac PCI-E NIC
637 (613min - 660max) MBit/s ∼41% -59%
Dell Vostro 14 5490
Intel Wireless AC 9462
322 (163min - 420max) MBit/s ∼21% -79%
0501001502002503003504004505005506006507007508008509009501000105011001150120012501300135014001450150015501600780150615101569157015291601147315251575152215021577157515531590159015881565151914951508149014821497157214311520152015477801506151015691570152916011473152515751522150215771575155315901590158815651519149515081490148214971572143115201520154767513081386139614121528146013861404142614621492143014531420129313961256142813891343137513531306136514311387149914791402Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø1509 (780-1601)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø1378 (675-1528)
ColorChecker
13.4 ∆E
19.1 ∆E
17 ∆E
17.8 ∆E
19.4 ∆E
18.4 ∆E
16.5 ∆E
11.1 ∆E
18.7 ∆E
5.7 ∆E
16.7 ∆E
24.8 ∆E
4.5 ∆E
12.8 ∆E
17.3 ∆E
13.8 ∆E
15.8 ∆E
13.7 ∆E
2.3 ∆E
12.1 ∆E
12.3 ∆E
9.3 ∆E
5.8 ∆E
5.9 ∆E
ColorChecker Lenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGE: 13.52 ∆E min: 2.33 - max: 24.79 ∆E

Eingabegeräte: Gute Tastatur im ThinkBook 14 Gen 2

Anders als beim Vorgängermodell ist diese Variante des Lenovo-Laptop ThinkBook 14 Gen 2 mit einer Backlight-Tastatur ausgestattet, komplett neu ist die Option aber nicht. Die Tastatur stammt an sich zwar nicht von den ThinkPads, sondern eher den Privtkundenlaptops der IdeaPad-Serie ab, sie gefällt uns dennoch ganz gut. Der Tastaturrahmen gibt nicht nach, die Tasten haben einen Hub von geschätzt 1,5 mm und einen angenehmen Widerstand - weder zu hart, noch zu weich. Zwar würden wir das ThinkPad E14 Gen 2 in dieser Hinsicht immer noch bevorzugen, aber auch mit dem ThinkBook lässt es sich angenehm tippen.

Den markanten, roten TrackPoint der ThinkPads sucht man bei den ThinkBooks vergeblich. Stattdessen verbaut Lenovo ein geräumiges Touchpad mit Kunststoff-Oberfläche. Das ist nicht so hochwertig wie eine Glas-Oberfläche, auch die Mechanik des Clickpads fühlt sich eher günstig an. Insgesamt funktioniert das Touchpad aber gut, auch weil die Oberfläche angenehm glatt ist. Die Software-Umsetzung ist leider nicht perfekt, manchmal sprang der Mauszeiger ungewollt umher.

Lenovo ThinkBook 14 Gen 2: Tastaturbereich
Lenovo ThinkBook 14 Gen 2: Tastaturbereich

Lenovo spart am Display des ThinkBook 14

Eine Parallele zum Lenovo ThinkPad E14 Gen 2 Intel finden wir bei den Monitor-Optionen: Diese sind absolut identisch. Das heißt: Vier verschiedene matte 16:9-LCDs mit 14-Zoll-Diagonale und Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080). Bei den sonstigen Eckdaten unterscheiden sich die vier Panels (fett markiert = hier verbaut):

  • 250 cd/m² Helligkeit, 45 % NTSC, TN
  • 250 cd/m² Helligkeit, 45 % NTSC, IPS
  • 300 cd/m² Helligkeit, 45 % NTSC, IPS, Multitouch
  • 300 cd/m² Helligkeit, 72 % NTSC, IPS

Die versprochenen 250 cd/m² übertrifft der Bildschirm zwar in der Spitze, doch durchschnittlich ist die Helligkeit mit 226 cd/m² niedriger. Damit ist das Display des Lenovo ThinkBook 14 Gen 2 das dunkelste im Vergleich. Auch ist die Helligkeitsverteilung mit 69 % nicht gut, Abschattungen konnten wir in der Alltagsnutzung aber nicht erkennen.

201
cd/m²
231
cd/m²
243
cd/m²
194
cd/m²
240
cd/m²
256
cd/m²
184
cd/m²
221
cd/m²
266
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
B140HAN04.0
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 266 cd/m² Durchschnitt: 226.2 cd/m² Minimum: 2.6 cd/m²
Ausleuchtung: 69 %
Helligkeit Akku: 238 cd/m²
Kontrast: 1043:1 (Schwarzwert: 0.23 cd/m²)
ΔE Color 5.4 | 0.59-29.43 Ø5.6, calibrated: 4.8
ΔE Greyscale 2.3 | 0.64-98 Ø5.8
55.8% sRGB (Argyll 1.6.3 3D)
35.4% AdobeRGB 1998 (Argyll 1.6.3 3D)
38.47% AdobeRGB 1998 (Argyll 2.2.0 3D)
55.94% sRGB (Argyll 2.2.0 3D)
37.23% Display P3 (Argyll 2.2.0 3D)
Gamma: 2.37
Lenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGE
B140HAN04.0, a-Si IPS LED, 1920x1080, 14.00
Lenovo ThinkBook 14-IML-20RV006TGE
Chi Mei, CMN14D4, N140HCA-EAC, IPS, 1920x1080, 14.00
Lenovo ThinkPad E14 Gen2-20TA000DGE
LP140WFA-SPD2, IPS LED, 1920x1080, 14.00
Dell Vostro 14 5490
B140HAN, LED, 1920x1080, 14.00
Honor MagicBook 14, Ryzen 5 4500U
Chi Mei CMN1404, IPS, 1920x1080, 14.00
Display
15%
3%
3%
21%
Display P3 Coverage
37.23
42.93
15%
38.26
3%
38.4
3%
45.1
21%
sRGB Coverage
55.94
63.98
14%
57.17
2%
57.41
3%
67.78
21%
AdobeRGB 1998 Coverage
38.47
44.43
15%
39.57
3%
39.68
3%
46.59
21%
Response Times
16%
24%
9%
12%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
51.6 (27.2, 24.4)
40.8 (21.2, 19.6)
21%
38.4 (19.6, 18.8)
26%
48 (23.6, 24.4)
7%
44 (23.6, 20.4)
15%
Response Time Black / White *
31.6 (17.2, 14.4)
28 (15.6, 12.4)
11%
24.8 (14.8, 10)
22%
28.4 (15.6, 12.8)
10%
28.8 (16.4, 12.4)
9%
PWM Frequency
25000 (60)
25000 (40)
Bildschirm
-45%
-1%
-7%
10%
Helligkeit Bildmitte
240
256
7%
286
19%
240
0%
271
13%
Brightness
226
232
3%
292
29%
228
1%
252
12%
Brightness Distribution
69
86
25%
85
23%
84
22%
84
22%
Schwarzwert *
0.23
0.96
-317%
0.17
26%
0.15
35%
0.18
22%
Kontrast
1043
267
-74%
1682
61%
1600
53%
1506
44%
DeltaE Colorchecker *
5.4
6.5
-20%
7.2
-33%
6.8
-26%
5.6
-4%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
21.9
21.5
2%
22.1
-1%
24.3
-11%
18.9
14%
Colorchecker DeltaE2000 calibrated *
4.8
4.8
-0%
5.4
-13%
5.3
-10%
3.8
21%
DeltaE Graustufen *
2.3
5.7
-148%
5.2
-126%
5.6
-143%
4.1
-78%
Gamma
2.37 93%
1.9 116%
2.52 87%
2.34 94%
2.03 108%
CCT
6706 97%
6282 103%
7086 92%
6108 106%
7253 90%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
35.4
40.9
16%
36.3
3%
36.4
3%
43
21%
Color Space (Percent of sRGB)
55.8
63.7
14%
56.9
2%
57
2%
67.7
21%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
-5% / -26%
9% / 3%
2% / -3%
14% / 12%

* ... kleinere Werte sind besser

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
31.6 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 17.2 ms steigend
↘ 14.4 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 80 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (24.1 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
51.6 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 27.2 ms steigend
↘ 24.4 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 84 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (38.2 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM nicht festgestellt

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 9706 (Minimum 5, Maximum 151500) Hz.

Farben
Farben
Graustufen
Graustufen
Sättigung
Sättigung
Farben (kalibriert)
Farben (kalibriert)
Graustufen (kalibriert)
Graustufen (kalibriert)
Sättigung (kalibriert)
Sättigung (kalibriert)

Der Kontrast ist verglichen mit dem Vorgänger wesentlich besser, was am niedrigeren Schwarzwert liegt. Gleiches können wir leider nicht über die Farbraumabdeckung sagen - nur rund 56 % sRGB sind weiterhin ein unterirdischer Wert. Farben werden verfälscht dargestellt, Bildbearbeitung ist nicht möglich.

Durch die niedrige Helligkeit kann man das Lenovo ThinkBook 14 Gen 2 trotz matter Oberfläche nicht im Außenbereich nutzen. Das Display eignet sich für Büroumgebungen. Wenigstens ist die Blickwinkelstabilität durch die IPS-Technik sehr gut.

sRGB: 55,8 %
sRGB: 55,8 %
AdobeRGB: 35,4 %
AdobeRGB: 35,4 %
Outdoor (sonnig)
Outdoor (sonnig)

Tiger-Lake sorgt für mehr Leistung im Lenovo-PC

Das Lenovo ThinkBook 14 Gen 2 gibt es mit verschiedenen Intel Tiger-Lake-CPUs, von Core i3-1115G4 bis i7-1165G7. Aktuell erhältlich sind nur der i7 sowie der i5-1135G7, der i3 sowie die vPro-CPU i5-1145G7 sind nicht verfügbar. Das gilt auch für die Nvidia GeForce MX450, die am Markt verfügbaren Modelle enthalten jeweils eine integrierte Intel-GPU. Neben Intel-CPUs kann das ThinkBook 14 Gen 2 auch AMD Ryzen-4000-Chips enthalten.

Vier bis acht Gigabyte DDR4-3200-RAM sind auf dem Mainboard verlötet, zusätzlich gibt es einen SO-DIMM-Slot für maximal 36 bis 40 GB. Alle Konfigurationen des ThinkBook 14 Gen 2 bieten Platz für zwei Speichermedien - entweder zwei M.2-2280-SSDs, oder eine 2,5-Zoll-HDD und eine M.2-2280-SSD.

CPU-Z Caches
CPU-Z Caches
CPU-Z Mainboard
CPU-Z Mainboard
CPU-Z Memory
CPU-Z Memory
CPU-Z SPD
CPU-Z SPD
CPU-Z
CPU-Z
GPU-Z
GPU-Z
HWiNFO
HWiNFO
 

Prozessor

Der Intel Core i5-1135G7 ist eine CPU mit vier Kernen (acht Threads mit Hyperthreading) der "Tiger-Lake"-Serie. Sie hat einen typischen Verbrauch von 12 bis 28 Watt mit Taktraten von 2,4 bis 4,2 GHz. Unsere CPU-Liste kann für Vergleiche mit anderen Prozessoren genutzt werden.

Für wenige Sekunden kann der Prozessor des Lenovo ThinkBook 14 Gen 2 42 Watt verbrauchen, dann wird der Verbrauch auf 28 Watt begrenzt. Bei dieser Marke wird er dauerhaft gehalten, sodass der Lenovo-Laptop ein insgesamt gutes Ergebnis erreicht. Verglichen zum ThinkBook 14 Gen 1 ist es sowohl in Multi- als auch Single-Core-Leistung durchschnittlich rund 20 % schneller. Das ThinkPad E14 Gen 2 ist allerdings ein kleines Stück besser, gleiches gilt für das Honor MagicBook 14 mit AMD Renoir.

Im Akkumodus war die volle Leistung abrufbar.

556.7611.7666.7721.7776.7831.7886.7941.7996.7869.07819.55818.5816.14815.11818.77815.38811.51816.16817.46814.85815.36819.03815.38818.77820.34814.33813.82813.04815.11817.71814.85817.98817.19815.38743.36694.43689.37689.48689.63687.94688.49689.73686.49687.85690.7686.24687.72684.13684.26683.78687.58685.4682.56684.3685.49683.91682.07678.86648.3618.97684.57685.93683.61614.87575.95675.23686.87686.29681.62679.22627.84601.81674.17687.37683.29642.51611.09648.61686.15681.61642.85556.65625.19686.38681.7679.47670.31668.68565.771006.9951.43959.95953.49954.54956.85957.85954.43950.21957.95956.27954.06954.52953.65956.8954.79952.43951.11957.53956.82911.81883.45873.9880.53877.46689.82702.8696.11690.11669.37674.12663.65652.48645.9637.59628.15620.69623.26624.77622.5622.5625.52626.91623.46620.98622.8623.26620.39613.58621.74940.56944.82957.4935.23958.29937.51901.47900.98897.5896.3902.43902.91899.97898.9897.02898.96898.07897.53900.7902.24903.57898.98899.04897.4902.1901.29901.57902.61901.61900.05901.23903.51900.05901.14894.39899.32897896.98903.77903.04900.23900.98899.87903.65900.39905.47896.68904.2900.21901.37Tooltip
Lenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGE Intel Core i5-1135G7: Ø818 (811.51-869.07)
Lenovo ThinkBook 14-IML-20RV006TGE Intel Core i5-10210U: Ø669 (556.65-743.36)
Lenovo ThinkPad E14 Gen2-20TA000DGE Intel Core i7-1165G7: Ø943 (873.9-1006.9)
Dell Vostro 14 5490 Intel Core i7-10510U: Ø642 (613.58-702.8)
Honor MagicBook 14, Ryzen 5 4500U AMD Ryzen 5 4500U: Ø906 (894.39-958.29)
Cinebench R20: CPU (Multi Core) | CPU (Single Core)
Cinebench R15: CPU Multi 64Bit | CPU Single 64Bit
Blender 2.79: BMW27 CPU
7-Zip 18.03: 7z b 4 -mmt1 | 7z b 4
Geekbench 5.3: 64 Bit Single-Core Score | 64 Bit Multi-Core Score
HWBOT x265 Benchmark v2.2: 4k Preset
LibreOffice : 20 Documents To PDF
R Benchmark 2.5: Overall mean
Cinebench R20 / CPU (Multi Core)
Lenovo ThinkPad E14 Gen2-20TA000DGE
Intel Core i7-1165G7
2411 Points ∼100% +17%
Honor MagicBook 14, Ryzen 5 4500U
AMD Ryzen 5 4500U
2389 Points ∼99% +16%
Lenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGE
Intel Core i5-1135G7
2064 Points ∼86%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (1084 - 2382, n=26)
1789 Points ∼74% -13%
Lenovo ThinkBook 14-IML-20RV006TGE
Intel Core i5-10210U
1652 Points ∼69% -20%
Durchschnitt der Klasse Office
  (159 - 3302, n=106, der letzten 2 Jahre)
1591 Points ∼66% -23%
Dell Vostro 14 5490
Intel Core i7-10510U
1393 Points ∼58% -33%
Cinebench R20 / CPU (Single Core)
Lenovo ThinkPad E14 Gen2-20TA000DGE
Intel Core i7-1165G7
582 Points ∼100% +10%
Lenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGE
Intel Core i5-1135G7
527 Points ∼91%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (463 - 527, n=26)
510 Points ∼88% -3%
Honor MagicBook 14, Ryzen 5 4500U
AMD Ryzen 5 4500U
443 Points ∼76% -16%
Durchschnitt der Klasse Office
  (194 - 606, n=105, der letzten 2 Jahre)
432 Points ∼74% -18%
Dell Vostro 14 5490
Intel Core i7-10510U
431 Points ∼74% -18%
Lenovo ThinkBook 14-IML-20RV006TGE
Intel Core i5-10210U
421 Points ∼72% -20%
Cinebench R15 / CPU Multi 64Bit
Lenovo ThinkPad E14 Gen2-20TA000DGE
Intel Core i7-1165G7
1007 (873.9min - 1006.9max) Points ∼100% +16%
Honor MagicBook 14, Ryzen 5 4500U
AMD Ryzen 5 4500U
958 Points ∼95% +10%
Lenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGE
Intel Core i5-1135G7
869 (811.51min - 869.07max) Points ∼86%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (431 - 925, n=30)
772 Points ∼77% -11%
Lenovo ThinkBook 14-IML-20RV006TGE
Intel Core i5-10210U
743 (625.37min - 699.41max) Points ∼74% -14%
Dell Vostro 14 5490
Intel Core i7-10510U
690 (613.58min - 702.8max) Points ∼69% -21%
Durchschnitt der Klasse Office
  (134 - 1410, n=118, der letzten 2 Jahre)
688 Points ∼68% -21%
Cinebench R15 / CPU Single 64Bit
Lenovo ThinkPad E14 Gen2-20TA000DGE
Intel Core i7-1165G7
226 Points ∼100% +11%
Lenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGE
Intel Core i5-1135G7
204 Points ∼90%
Dell Vostro 14 5490
Intel Core i7-10510U
193 Points ∼85% -5%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (86.2 - 205, n=28)
192 Points ∼85% -6%
Honor MagicBook 14, Ryzen 5 4500U
AMD Ryzen 5 4500U
172 Points ∼76% -16%
Durchschnitt der Klasse Office
  (75 - 230, n=115, der letzten 2 Jahre)
171 Points ∼76% -16%
Lenovo ThinkBook 14-IML-20RV006TGE
Intel Core i5-10210U
168 Points ∼74% -18%
Blender 2.79 / BMW27 CPU
Durchschnitt der Klasse Office
  (344 - 3319, n=97, der letzten 2 Jahre)
830 Seconds * ∼100% -43%
Dell Vostro 14 5490
Intel Core i7-10510U
705 Seconds * ∼85% -22%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (499 - 1044, n=24)
684 Seconds * ∼82% -18%
Lenovo ThinkBook 14-IML-20RV006TGE
Intel Core i5-10210U
651 Seconds * ∼78% -12%
Lenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGE
Intel Core i5-1135G7
580 Seconds * ∼70%
Honor MagicBook 14, Ryzen 5 4500U
AMD Ryzen 5 4500U
547 Seconds * ∼66% +6%
Lenovo ThinkPad E14 Gen2-20TA000DGE
Intel Core i7-1165G7
495 Seconds * ∼60% +15%
7-Zip 18.03 / 7z b 4 -mmt1
Lenovo ThinkPad E14 Gen2-20TA000DGE
Intel Core i7-1165G7
5387 MIPS ∼100% +12%
Dell Vostro 14 5490
Intel Core i7-10510U
4848 MIPS ∼90% +1%
Lenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGE
Intel Core i5-1135G7
4800 MIPS ∼89%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (3924 - 4867, n=26)
4637 MIPS ∼86% -3%
Durchschnitt der Klasse Office
  (2493 - 5565, n=97, der letzten 2 Jahre)
4356 MIPS ∼81% -9%
Honor MagicBook 14, Ryzen 5 4500U
AMD Ryzen 5 4500U
4237 MIPS ∼79% -12%
Lenovo ThinkBook 14-IML-20RV006TGE
Intel Core i5-10210U
4176 MIPS ∼78% -13%
7-Zip 18.03 / 7z b 4
Lenovo ThinkPad E14 Gen2-20TA000DGE
Intel Core i7-1165G7
26885 MIPS ∼100% +14%
Honor MagicBook 14, Ryzen 5 4500U
AMD Ryzen 5 4500U
25812 MIPS ∼96% +10%
Lenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGE
Intel Core i5-1135G7
23561 MIPS ∼88%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (14745 - 24873, n=26)
21303 MIPS ∼79% -10%
Dell Vostro 14 5490
Intel Core i7-10510U
19700 MIPS ∼73% -16%
Durchschnitt der Klasse Office
  (4963 - 39649, n=97, der letzten 2 Jahre)
19330 MIPS ∼72% -18%
Lenovo ThinkBook 14-IML-20RV006TGE
Intel Core i5-10210U
19026 MIPS ∼71% -19%
Geekbench 5.3 / 64 Bit Single-Core Score
Lenovo ThinkPad E14 Gen2-20TA000DGE
Intel Core i7-1165G7
1556 Points ∼100% +9%
Lenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGE
Intel Core i5-1135G7
1426 Points ∼92%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (1304 - 1428, n=24)
1392 Points ∼89% -2%
Durchschnitt der Klasse Office
  (431 - 1648, n=89, der letzten 2 Jahre)
1152 Points ∼74% -19%
Honor MagicBook 14, Ryzen 5 4500U
AMD Ryzen 5 4500U
1096 Points ∼70% -23%
Lenovo ThinkBook 14-IML-20RV006TGE
Intel Core i5-10210U
1092 Points ∼70% -23%
Geekbench 5.3 / 64 Bit Multi-Core Score
Lenovo ThinkPad E14 Gen2-20TA000DGE
Intel Core i7-1165G7
4969 Points ∼100% +6%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (3475 - 5472, n=24)
4790 Points ∼96% +2%
Honor MagicBook 14, Ryzen 5 4500U
AMD Ryzen 5 4500U
4732 Points ∼95% +1%
Lenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGE
Intel Core i5-1135G7
4686 Points ∼94%
Durchschnitt der Klasse Office
  (873 - 6502, n=89, der letzten 2 Jahre)
3846 Points ∼77% -18%
Lenovo ThinkBook 14-IML-20RV006TGE
Intel Core i5-10210U
3324 Points ∼67% -29%
HWBOT x265 Benchmark v2.2 / 4k Preset
Lenovo ThinkPad E14 Gen2-20TA000DGE
Intel Core i7-1165G7
7.34 fps ∼100% +10%
Honor MagicBook 14, Ryzen 5 4500U
AMD Ryzen 5 4500U
7.28 fps ∼99% +9%
Lenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGE
Intel Core i5-1135G7
6.7 fps ∼91%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (3.57 - 7.6, n=23)
5.88 fps ∼80% -12%
Lenovo ThinkBook 14-IML-20RV006TGE
Intel Core i5-10210U
5.26 fps ∼72% -21%
Durchschnitt der Klasse Office
  (1.15 - 9.8, n=96, der letzten 2 Jahre)
5.1 fps ∼69% -24%
Dell Vostro 14 5490
Intel Core i7-10510U
4.98 fps ∼68% -26%
LibreOffice / 20 Documents To PDF
Durchschnitt der Klasse Office
  (21.5 - 180, n=78, der letzten 2 Jahre)
62.9 s * ∼100% -19%
Honor MagicBook 14, Ryzen 5 4500U
AMD Ryzen 5 4500U
61.2 s * ∼97% -15%
Lenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGE
Intel Core i5-1135G7
53 s * ∼84%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (45.9 - 58.8, n=25)
52 s * ∼83% +2%
Lenovo ThinkPad E14 Gen2-20TA000DGE
Intel Core i7-1165G7
50.9 s * ∼81% +4%
R Benchmark 2.5 / Overall mean
Lenovo ThinkBook 14-IML-20RV006TGE
Intel Core i5-10210U
0.708 sec * ∼100% -11%
Lenovo ThinkBook 14-IML-20RV006TGE
Intel Core i5-10210U
0.708 sec * ∼100% -11%
Durchschnitt der Klasse Office
  (0.542 - 1.578, n=83, der letzten 2 Jahre)
0.705 sec * ∼100% -11%
Honor MagicBook 14, Ryzen 5 4500U
AMD Ryzen 5 4500U
0.644 sec * ∼91% -1%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (0.619 - 0.69, n=24)
0.639 sec * ∼90% -1%
Lenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGE
Intel Core i5-1135G7
0.635 sec * ∼90%
Lenovo ThinkPad E14 Gen2-20TA000DGE
Intel Core i7-1165G7
0.565 sec * ∼80% +11%

* ... kleinere Werte sind besser

Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
869 Points
Cinebench R15 OpenGL 64Bit
87.6 fps
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
97.8 %
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
204 Points
Hilfe

System Performance

An der System-Leistung des Lenovo ThinkBook 14 Gen 2 gibt es nichts auszusetzen.

PCMark 10
Score
Lenovo ThinkPad E14 Gen2-20TA000DGE
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7, Lenovo UMIS AM620 RPJTJ512MEE1OWX
5014 Points ∼57% +6%
Honor MagicBook 14, Ryzen 5 4500U
Vega 6, R5 4500U, WDC PC SN530 SDBPNPZ-512G
4900 Points ∼56% +4%
Lenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGE
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Samsung PM991 MZALQ512HALU
4722 Points ∼54%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
  (4026 - 4794, n=22)
4567 Points ∼52% -3%
Dell Vostro 14 5490
GeForce MX250, i7-10510U, Toshiba KBG40ZNS512G NVMe
4418 Points ∼50% -6%
Durchschnitt der Klasse Office
  (1900 - 5606, n=111, der letzten 2 Jahre)
4156 Points ∼47% -12%
Lenovo ThinkBook 14-IML-20RV006TGE
UHD Graphics 620, i5-10210U, Samsung SSD PM981a MZVLB256HBHQ
3757 Points ∼43% -20%
Essentials
Lenovo ThinkPad E14 Gen2-20TA000DGE
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7, Lenovo UMIS AM620 RPJTJ512MEE1OWX
9852 Points ∼86% +2%
Dell Vostro 14 5490
GeForce MX250, i7-10510U, Toshiba KBG40ZNS512G NVMe
9764 Points ∼85% +1%
Lenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGE
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Samsung PM991 MZALQ512HALU
9688 Points ∼84%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
  (8149 - 9828, n=22)
9368 Points ∼81% -3%
Honor MagicBook 14, Ryzen 5 4500U
Vega 6, R5 4500U, WDC PC SN530 SDBPNPZ-512G
8780 Points ∼76% -9%
Durchschnitt der Klasse Office
  (4469 - 10457, n=111, der letzten 2 Jahre)
8444 Points ∼73% -13%
Lenovo ThinkBook 14-IML-20RV006TGE
UHD Graphics 620, i5-10210U, Samsung SSD PM981a MZVLB256HBHQ
7172 Points ∼62% -26%
Productivity
Honor MagicBook 14, Ryzen 5 4500U
Vega 6, R5 4500U, WDC PC SN530 SDBPNPZ-512G
7566 Points ∼68% +21%
Dell Vostro 14 5490
GeForce MX250, i7-10510U, Toshiba KBG40ZNS512G NVMe
7472 Points ∼67% +19%
Lenovo ThinkPad E14 Gen2-20TA000DGE
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7, Lenovo UMIS AM620 RPJTJ512MEE1OWX
6810 Points ∼61% +9%
Durchschnitt der Klasse Office
  (2917 - 9071, n=111, der letzten 2 Jahre)
6540 Points ∼59% +4%
Lenovo ThinkBook 14-IML-20RV006TGE
UHD Graphics 620, i5-10210U, Samsung SSD PM981a MZVLB256HBHQ
6281 Points ∼56% 0%
Lenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGE
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Samsung PM991 MZALQ512HALU
6269 Points ∼56%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
  (5544 - 6487, n=22)
6222 Points ∼56% -1%
Digital Content Creation
Lenovo ThinkPad E14 Gen2-20TA000DGE
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7, Lenovo UMIS AM620 RPJTJ512MEE1OWX
5101 Points ∼33% +8%
Honor MagicBook 14, Ryzen 5 4500U
Vega 6, R5 4500U, WDC PC SN530 SDBPNPZ-512G
4808 Points ∼31% +2%
Lenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGE
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Samsung PM991 MZALQ512HALU
4704 Points ∼30%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
  (3548 - 4749, n=22)
4441 Points ∼29% -6%
Durchschnitt der Klasse Office
  (1270 - 5878, n=111, der letzten 2 Jahre)
3595 Points ∼23% -24%
Dell Vostro 14 5490
GeForce MX250, i7-10510U, Toshiba KBG40ZNS512G NVMe
3209 Points ∼21% -32%
Lenovo ThinkBook 14-IML-20RV006TGE
UHD Graphics 620, i5-10210U, Samsung SSD PM981a MZVLB256HBHQ
3195 Points ∼21% -32%
PCMark 10 Score
4722 Punkte
Hilfe

DPC-Latenzen

LatencyMon
LatencyMon
LatencyMon Drivers
LatencyMon Drivers
DPC Latencies / LatencyMon - interrupt to process latency (max), Web, Youtube, Prime95
Lenovo ThinkPad E14 Gen2-20TA000DGE
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7, Lenovo UMIS AM620 RPJTJ512MEE1OWX
948.3 μs * ∼100% -11%
Lenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGE
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Samsung PM991 MZALQ512HALU
853.9 μs * ∼90%

* ... kleinere Werte sind besser

Massenspeicher

In einem der M.2-2280-Slots steckt eine M.2-2242-SSD (mit Verlängerung), die von Samsung gefertigt wurde und eine Kapazität 512 GB hat. Die PM991 ist eine NVMe-PCIe-3-SSD, die in unseren Benchmarks durchgehend gute Ergebnisse zeigt.

Lenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGE
Samsung PM991 MZALQ512HALU
Lenovo ThinkBook 14-IML-20RV006TGE
Samsung SSD PM981a MZVLB256HBHQ
Lenovo ThinkPad E14 Gen2-20TA000DGE
Lenovo UMIS AM620 RPJTJ512MEE1OWX
Dell Vostro 14 5490
Toshiba KBG40ZNS512G NVMe
Honor MagicBook 14, Ryzen 5 4500U
WDC PC SN530 SDBPNPZ-512G
Durchschnittliche Samsung PM991 MZALQ512HALU
 
Durchschnitt der Klasse Office
 
CrystalDiskMark 5.2 / 6
27%
-3%
-3%
21%
1%
5%
Write 4K
143.5
169.7
18%
129.3
-10%
107.26
-25%
161.1
12%
129 (103 - 148, n=8)
-10%
137 (37.8 - 248, n=108, der letzten 2 Jahre)
-5%
Read 4K
40.89
47.6
16%
47.38
16%
47.61
16%
50.05
22%
45.1 (37.6 - 52.3, n=8)
10%
46.4 (10.5 - 78.6, n=108, der letzten 2 Jahre)
13%
Write Seq
1220
1761
44%
760
-38%
1293.93
6%
1814
49%
1172 (946 - 1333, n=8)
-4%
1345 (137 - 3689, n=103, der letzten 2 Jahre)
10%
Read Seq
1615
1630
1%
1699
5%
1651.67
2%
1983
23%
1496 (1145 - 1615, n=8)
-7%
1555 (303 - 4340, n=103, der letzten 2 Jahre)
-4%
Write 4K Q32T1
432.9
390.5
-10%
488.8
13%
351
-19%
385.3
-11%
448 (382 - 592, n=8)
3%
392 (45.6 - 671, n=108, der letzten 2 Jahre)
-9%
Read 4K Q32T1
355.2
464.9
31%
407.5
15%
399.73
13%
508.8
43%
415 (336 - 528, n=8)
17%
411 (58.2 - 761, n=108, der letzten 2 Jahre)
16%
Write Seq Q32T1
1434
2347.1
64%
1244
-13%
1229.8
-14%
1816
27%
1397 (1315 - 1456, n=8)
-3%
1677 (138 - 4396, n=108, der letzten 2 Jahre)
17%
Read Seq Q32T1
2365
3504.7
48%
2127
-10%
2315.3
-2%
2433
3%
2307 (2085 - 2365, n=8)
-2%
2433 (213 - 6804, n=108, der letzten 2 Jahre)
3%
Samsung PM991 MZALQ512HALU
CDM 5/6 Read Seq Q32T1: 2365 MB/s
CDM 5/6 Write Seq Q32T1: 1434 MB/s
CDM 5/6 Read 4K Q32T1: 355.2 MB/s
CDM 5/6 Write 4K Q32T1: 432.9 MB/s
CDM 5 Read Seq: 1615 MB/s
CDM 5 Write Seq: 1220 MB/s
CDM 5/6 Read 4K: 40.89 MB/s
CDM 5/6 Write 4K: 143.5 MB/s

Dauerleistung Lesen: DiskSpd Read Loop, Queue Depth 8

1999.82119.82239.82359.81999.832355.522356.992357.22357.622357.832358.042358.042358.462358.462358.462358.672359.32359.32359.512359.722359.722359.722359.722359.932360.132360.132360.342360.342360.342360.552360.552360.552360.762360.972360.972361.812361.812362.022362.022362.022362.022362.232362.232362.442362.442362.442362.652363.072363.282363.492363.72363.912364.332365.38Tooltip
: Ø2353 (1999.83-2365.38)

Grafikkarte

Im Vergleich zum i7-1165G7 ist im i5-1135G7 des Lenovo ThinkBook 14 Gen 2 eine Version der Intel Iris Xe Graphics mit nur 80 Ausführungseinheiten verbaut. Das macht sich in den Benchmarks bemerkbar, das Lenovo ThinkPad E14 Gen 2 mit dem i7 hat mehr GPU-Leistung. Immerhin läuft der RAM im ThinkBook auch im Dual-Channel-Modus, der Grafikchip ist in dieser Hinsicht also nicht limitiert und das ThinkBook 14 mit Tiger-Lake bietet wesentlich mehr GPU-Leistung als das ältere Modell mit Comet-Lake. Für aktuelle Spiele reicht es aber nur mit minimalen Detailstufen.

Im Akkumodus kann die GPU des Lenovo-PCs ihre Leistung zu 100 % abrufen.

3DMark 11 - 1280x720 Performance GPU
Lenovo ThinkPad E14 Gen2-20TA000DGE
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1165G7
6067 Points ∼100% +12%
Lenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGE
Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs, Intel Core i5-1135G7
5440 Points ∼90%
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
  (4013 - 6120, n=20)
5437 Points ∼90% 0%
Dell Vostro 14 5490
NVIDIA GeForce MX250, Intel Core i7-10510U
4559 Points ∼75% -16%
Honor MagicBook 14, Ryzen 5 4500U
AMD Radeon RX Vega 6 (Ryzen 4000/5000), AMD Ryzen 5 4500U
4191 Points ∼69% -23%
Durchschnitt der Klasse Office
  (617 - 8296, n=112, der letzten 2 Jahre)
3311 Points ∼55% -39%
Lenovo ThinkBook 14-IML-20RV006TGE
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i5-10210U
1680 Points ∼28% -69%
3DMark
1920x1080 Fire Strike Graphics
Lenovo ThinkPad E14 Gen2-20TA000DGE
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1165G7
3749 Points ∼100% +22%
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
  (2087 - 4846, n=22)
3716 Points ∼99% +21%
Dell Vostro 14 5490
NVIDIA GeForce MX250, Intel Core i7-10510U
3676 Points ∼98% +19%
Lenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGE
Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs, Intel Core i5-1135G7
3080 Points ∼82%
Durchschnitt der Klasse Office
  (449 - 5848, n=107, der letzten 2 Jahre)
2305 Points ∼61% -25%
Lenovo ThinkBook 14-IML-20RV006TGE
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i5-10210U
968 Points ∼26% -69%
2560x1440 Time Spy Graphics
Lenovo ThinkPad E14 Gen2-20TA000DGE
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1165G7
1179 Points ∼100% +14%
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
  (743 - 1384, n=20)
1143 Points ∼97% +10%
Dell Vostro 14 5490
NVIDIA GeForce MX250, Intel Core i7-10510U
1129 Points ∼96% +9%
Lenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGE
Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs, Intel Core i5-1135G7
1035 Points ∼88%
Durchschnitt der Klasse Office
  (194 - 1975, n=85, der letzten 2 Jahre)
772 Points ∼65% -25%
Lenovo ThinkBook 14-IML-20RV006TGE
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i5-10210U
348 Points ∼30% -66%
3DMark 11 Performance
5607 Punkte
3DMark Fire Strike Score
2686 Punkte
3DMark Time Spy Score
1166 Punkte
Hilfe
min. mittel hoch max.
The Witcher 3 (2015) 59.1 36.2 17.8 fps
Dota 2 Reborn (2015) 77.2 59.9 36.6 34.4 fps
X-Plane 11.11 (2018) 38.7 37.2 28.7 fps
Shadow of the Tomb Raider (2018) 44.4 16.9 fps
Total War: Three Kingdoms (2019) 52.5 20.9 fps

Emissionen & Energie: Akkulaufzeit des Lenovo-Laptop enttäuscht

Geräuschemissionen

Angenehm: Der Lüfter ist im Idle-Zustand komplett ausgeschaltet. Unter Last läuft die aktive Kühlung gut hörbar mit maximal 41,6 dB(a). So kann man das Lenovo ThinkBook 14 Gen 2 zwar nicht als extrem laut bezeichnen, aber für empfindliche Nutzer kann das schon ein KO-Kriterium sein. Zum Vergleich: Das Lenovo ThinkPad E14 Gen 2 blieb mit maximal 33,4 dB(a) wesentlich ruhiger.

Spulenfiepen war hier nicht feststellbar.

Lautstärkediagramm

Idle
28.7 / 28.7 / 28.7 dB(A)
Last
35.5 / 41.6 dB(A)
  red to green bar
 
 
30 dB
leise
40 dB(A)
deutlich hörbar
50 dB(A)
störend
 
min: dark, med: mid, max: light   Earthworks M23R, Arta (aus 15 cm gemessen)   Umgebungsgeräusche: 28.7 dB(A)
dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2039.934.53241.337.631.12531.43224.325.126.828.9314039.332.836.13232.64037.43831.832.232.130.15030.830.82725.129.126.46332.729.428.931.524.422.58026.827.222.323.621.522.710030.229.927.828.927.730.512526.525.726.124.824.726.41602728.330.727.125.928.420029.326.327.626.623.72725025.924.431.829.624.425.931523.522.42625.720.123.840025.923.727.22920.625.95002727.227.93021.126.463029.627.230.531.521.52880027.92532.732.518.227.8100029.526.531.332.721.128.9125027.824.629.230.916.626.9160027.72431.133.214.427.4200029.125.832.234.213.828.2250028.423.531.633.411.828.6315025.521.229.631.611.625.3400023.82028.83111.920.8500022.217.726.32912.320.3630017.614.722.525.312.517.4800014.41317.119.512.514.31000013.312.814.215.512.613.1125001312.712.913.412.412.6160001211.911.811.811.611.8SPL38.635.541.643.228.737.9N2.92.23.84.21.12.7median 26.5median 24median 27.9median 29median 16.6median 26.4Delta3.94.34.545.53.8hearing rangehide median Fan NoiseLenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGE

Temperatur

Stresstest (Prime95 + FurMark)
Stresstest (Prime95 + FurMark)

Das Lenovo ThinkBook 14 Gen 2 bleibt mit maximal 46,4 Grad Celsius im grünen Bereich der Gehäuse-Temperaturen. Im Stresstest gibt es keinerlei Throttling, der Verbrauch von 28 Watt kann durchgehend gehalten werden.

Max. Last
 40.6 °C40.2 °C35.9 °C 
 38.1 °C37.2 °C29.3 °C 
 26.6 °C25.7 °C23 °C 
Maximal: 40.6 °C
Durchschnitt: 33 °C
35.8 °C46.4 °C45.2 °C
28.2 °C39.4 °C40 °C
27 °C31.6 °C31.6 °C
Maximal: 46.4 °C
Durchschnitt: 36.1 °C
Netzteil (max.)  38.5 °C | Raumtemperatur 20.2 °C | Voltcraft IR-900
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 33 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Office v7 auf 29.4 °C.
(±) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 40.6 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 34 °C (von 21.2 bis 62.5 °C für die Klasse Office v7).
(-) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 46.4 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 36.5 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 24.2 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 29.4 °C.
(+) Die Handballen und der Touchpad-Bereich sind mit gemessenen 26.6 °C kühler als die typische Hauttemperatur und fühlen sich dadurch kühl an.
(±) Die durchschnittliche Handballen-Temperatur anderer getesteter Geräte war 27.9 °C (+1.3 °C).
Stresstest (Oberseite)
Stresstest (Oberseite)
Stresstest (Unterseite)
Stresstest (Unterseite)

Lautsprecher

Die durchschnittlich guten Stereo-Lautsprecher sind an der Unterseite platziert. Für ein eher günstiges Notebook sind sie in Ordnung, mit einer externen Lösung ist aber wesentlich mehr möglich.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2037.636.42526.830.2313236.14032.134.25029.130.16324.428.28021.526.610027.73112524.731.516025.938.120023.744.625024.45031520.155.340020.659.850021.160.463021.559.880018.268100021.172.8125016.667.5160014.466.3200013.868250011.864.4315011.660.5400011.963500012.365.9630012.563.8800012.564.91000012.664.31250012.460.41600011.646.8SPL28.778.2N1.141.8median 16.6median 60.5Delta5.57.932.936.329.52832.53330.530.928.334.32629.425.627.726.52724.426.822.5372351.923.460.919.661.218.962.218.361.617.259.217.762.817.56717.167.215.965.816.260.51662.116.560.916.855.717.155.517.650.817.952.518.351.118.448.118.642.129.574.21.332.5median 17.9median 59.21.97.2hearing rangehide median Pink NoiseLenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGELenovo ThinkPad E14 Gen2-20TA000DGE
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Lenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGE Audio Analyse

(±) | Mittelmäßig laut spielende Lautsprecher (78.2 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 18.8% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (10.9% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 5.2% abweichend
(±) | Linearität der Mitten ist durchschnittlich (7.7% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 3.3% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (5.4% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (18.9% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 35% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 8% vergleichbar, 57% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 8%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 51%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 39% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 53% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Lenovo ThinkPad E14 Gen2-20TA000DGE Audio Analyse

(±) | Mittelmäßig laut spielende Lautsprecher (74.2 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 16.3% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (14.3% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 4.1% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.7% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | verringerte Hochtöne, 5% geringer als der Median
(+) | sehr lineare Hochtöne (5.5% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (20.4% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 46% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 11% vergleichbar, 43% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 8%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 51%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 49% aller getesteten Geräte waren besser, 9% vergleichbar, 43% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Energieaufnahme

Auffällig: Der Energieverbrauch ist beim Lenovo-Laptop höher als bei der Konkurrenz. Selbst im minimalen Idle-Betrieb verbraucht das Lenovo ThinkBook 14 Gen 2 mehr Strom.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.28 / 1.1 Watt
Idledarkmidlight 4.8 / 7.6 / 10.7 Watt
Last midlight 35 / 67.6 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Derzeit nutzen wir das Metrahit Energy, ein professionelles TRMS Leistungs-Multimeter und PQ Analysator, für unsere Messungen. Mehr Details zu dem Messgerät finden Sie hier. Alle unsere Testmethoden beschreiben wir in diesem Artikel.
Lenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGE
i5-1135G7, Iris Xe G7 80EUs, Samsung PM991 MZALQ512HALU, a-Si IPS LED, 1920x1080, 14.00
Lenovo ThinkBook 14-IML-20RV006TGE
i5-10210U, UHD Graphics 620, Samsung SSD PM981a MZVLB256HBHQ, IPS, 1920x1080, 14.00
Lenovo ThinkPad E14 Gen2-20TA000DGE
i7-1165G7, Iris Xe G7 96EUs, Lenovo UMIS AM620 RPJTJ512MEE1OWX, IPS LED, 1920x1080, 14.00
Dell Vostro 14 5490
i7-10510U, GeForce MX250, Toshiba KBG40ZNS512G NVMe, LED, 1920x1080, 14.00
Honor MagicBook 14, Ryzen 5 4500U
R5 4500U, Vega 6, WDC PC SN530 SDBPNPZ-512G, IPS, 1920x1080, 14.00
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
 
Durchschnitt der Klasse Office
 
Stromverbrauch
28%
15%
11%
23%
8%
10%
Idle min *
4.8
2.94
39%
3.6
25%
3.3
31%
4.2
12%
4.42 (2.4 - 11.5, n=20)
8%
3.96 (1.3 - 9.5, n=112, der letzten 2 Jahre)
17%
Idle avg *
7.6
5.2
32%
7
8%
5.3
30%
6.5
14%
7.18 (3.5 - 12.4, n=20)
6%
7.29 (3.5 - 14.5, n=112, der letzten 2 Jahre)
4%
Idle max *
10.7
5.96
44%
9.1
15%
7.9
26%
7.9
26%
9.2 (4.5 - 12.9, n=20)
14%
9.08 (4.8 - 16.2, n=112, der letzten 2 Jahre)
15%
Last avg *
35
28.2
19%
27.2
22%
51.6
-47%
31.2
11%
34.9 (25 - 47, n=20)
-0%
37.9 (9 - 84, n=110, der letzten 2 Jahre)
-8%
Witcher 3 ultra *
46
32
30%
Last max *
67.6
62.2
8%
65.2
4%
55.8
17%
37
45%
60 (34.5 - 73.5, n=20)
11%
54.1 (13.2 - 131, n=112, der letzten 2 Jahre)
20%

* ... kleinere Werte sind besser

Akkulaufzeit

Ladezeit: 142 Minuten
Ladezeit: 142 Minuten

Entsprechend des hohen Verbrauchs fällt die Akkulaufzeit des internen 45-Wh-Akkus schlecht aus, nicht mal sechs Stunden im Wi-Fi-Test mit 150 cd/m² ist wirklich kein gutes Ergebnis. Selbst mit dem optionalen 60-Wh-Akku dürfte die Akkulaufzeit unterdurchschnittlich sein.

Battery Runtime - WiFi Websurfing 1.3
Honor MagicBook 14, Ryzen 5 4500U
R5 4500U, Vega 6, 56 Wh
865 min ∼33% +149%
Lenovo ThinkBook 14-IML-20RV006TGE
i5-10210U, UHD Graphics 620, 45 Wh
515 min ∼20% +48%
Durchschnitt der Klasse Office
  (241 - 1124, n=115, der letzten 2 Jahre)
515 min ∼20% +48%
Lenovo ThinkPad E14 Gen2-20TA000DGE
i7-1165G7, Iris Xe G7 96EUs, 45 Wh
505 min ∼19% +46%
Dell Vostro 14 5490
i7-10510U, GeForce MX250, 42 Wh
426 min ∼16% +23%
Lenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGE
i5-1135G7, Iris Xe G7 80EUs, 45 Wh
347 min ∼13%
Akkulaufzeit
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3 (Edge Chromium)
5h 47min
Last (volle Helligkeit)
0h 54min

Pro

+ taugliche Tastatur
+ Erweiterbarkeit (2x M.2 2280)
+ breite Anschlussausstattung
+ SD-Kartenleser in voller Größe
+ gute CPU-Leistung
+ Gehäuse bleibt kühl

Contra

- billiger, dunkler Bildschirm
- unterdurchschnittliche Akkulaufzeit
- nur zwölf Monate Garantie
- relativ hohes Gewicht

Fazit: ThinkBook 14 Gen 2 ist gut, mit Einschränkungen

im Test: Lenovo ThinkBook 14 Gen 2, Testgerät zur Verfügung gestellt von
im Test: Lenovo ThinkBook 14 Gen 2, Testgerät zur Verfügung gestellt von

ThinkBook statt ThinkPad, silber statt schwarz - ansonsten ist das Lenovo ThinkBook 14 Gen 2 in vielerlei Hinsicht mit dem Lenovo ThinkPad E14 Gen 2 vergleichbar. Bei beiden handelt es sich um 14-Zoll-Laptops für den KMU-Bereich, beide sparen an der Displayqualität und bei beiden finden wir ein robustes Gehäuse und eine gute Tastatur vor. Gibt es Bereiche, in denen das ThinkBook besser ist?

Eine Stärke ist auf jeden Fall die Anschlussausstattung - mit einem zusätzlichen USB-C-Port sowie einem SD-Kartenleser in voller Größe wird das ThinkPad hier locker ausgestochen. Leistungstechnisch besteht fast Gleichstand - auch wenn das ThinkPad noch etwas besser abschneidet, holt Lenovo aus dem ThinkBook 14 Gen 2 eine gute Leistung raus. Auch bei der Erweiterbarkeit herrscht praktisch Gleichstand; dass das ThinkBook zwei M.2-2280-Slots hat, ist in jedem Fall gut. Wenn das ThinkBook 14 Gen 2 eine klare Schwäche hat, dann ist das die Akkulaufzeit. Unter sechs Stunden im Wi-Fi-Test, ein schlechteres Ergebnis errang keines der günstigen Office-Notebooks im Vergleich.

Wie das ThinkPad E14, nur ohne TrackPoint und nicht in Schwarz: Das Lenovo ThinkBook 14 Gen 2 kann ein guter Arbeitslaptop für zu Hause sein.

Die unterdurchschnittliche Akkulaufzeit führt dazu, dass wir dem ThinkPad E14 Gen 2 am Ende den Vorzug geben würden. Das ThinkBook 14 Gen 2 ist insgesamt ein gutes Notebook für das Home-Office, dem es aber an Ausdauer mangelt. Abgesehen vom SD-Kartenleser liefert es uns zu wenig Argumente, um im Vergleich zu bestehen.

Preis und Verfügbarkeit

Das Lenovo ThinkBook 14 Gen 2 kostet in ca. 800 Euro bei Amazon. Für Studenten, Lehrer und Schüler gibt es das getestete Modell etwas günstiger, zum Beispiel bei Campuspoint.

Lenovo ThinkBook 14 G2 ITL 20VD008WGE - 06.04.2021 v7
Benjamin Herzig

Gehäuse
82 / 98 → 84%
Tastatur
84%
Pointing Device
81%
Konnektivität
72 / 80 → 90%
Gewicht
69 / 20-75 → 89%
Akkulaufzeit
68%
Display
81%
Leistung Spiele
63 / 78 → 81%
Leistung Anwendungen
89 / 95 → 93%
Temperatur
91%
Lautstärke
94%
Audio
70%
Kamera
22 / 85 → 26%
Durchschnitt
74%
84%
Office - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.

Preisvergleich

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Benjamin Herzig
Benjamin Herzig - Managing Editor - 903 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Schon zu Schulzeiten war ich ein eifriger Leser von Notebookcheck-Tests. Über hobby-mäßige Testberichte bin ich schließlich 2016 zum Notebookcheck-Team dazugestoßen und schreibe seitdem sowohl Testberichte als auch News-Artikel. Mein persönliches Interesse liegt besonders bei klassischen Laptops und insbesondere bei Business-Modellen. Technologie sollte das Leben einfacher machen und uns effizienter arbeiten lassen, und gute Laptops sind dafür heute ein zentrales Werkzeug. Darum sind die Laptop-Tests für mich nicht nur Arbeit, sondern Leidenschaft.
Kontakt: LinkedIn
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test Lenovo ThinkBook 14 Gen 2 Tiger-Lake: Office-Laptop mit schlechter Ausdauer
Autor: Benjamin Herzig,  7.04.2021 (Update:  7.04.2021)