Notebookcheck

Das HP EliteBook x360 G7 kommt mit Intel Comet Lake, 5G und einem OLED-Display

HP bietet mit dem x360 G7 ein schickes Convertible mit Intel Comet Lake-U-Prozessoren und einem optionalen 5G-Modem. (Bild: HP)
HP bietet mit dem x360 G7 ein schickes Convertible mit Intel Comet Lake-U-Prozessoren und einem optionalen 5G-Modem. (Bild: HP)
Laut HP sollen das EliteBook x360 1030 und 1040 G7 die weltweit ersten Business-Convertibles mit 5G sein. Das hängt zwar ein wenig davon ab, wie man "Business-Convertible" definiert, die besonders dünnen und leichten Ultrabooks sind aber auch abgesehen davon top ausgestattet.
Hannes Brecher,

HP spendiert seinen beliebten EliteBook x360-Convertibles ein Upgrade. Die beiden G7-Modelle erhalten dabei Intel Comet Lake-U-Prozessoren, je nach Modell vom Core i5-10210U bis hin zum Core i7-10810U sowie ein optionales Qualcomm Snapdragon X55 5G-Modem. Eine dedizierte Grafikkarte gibt es allerdings nicht, sodass sich das Convertible nach wie vor nicht für grafikintensive Aufgaben eignet.

Der Arbeitsspeicher ist fest am Mainboard verlötet, Upgrades nach dem Kauf sind daher nicht möglich. Immerhin lässt sich das x360 G7 direkt mit 32 GB LPDDR4-2933-SDRAM ausstatten. Dazu gibt's eine bis zu 2 TB fassende PCIe M.2 SSD, Wi-Fi 6, Bluetooth 5.0 sowie eine 720p-Webcam. Das neue x360 G7 lässt sich auch mit Kabeln gut verbinden, denn neben Thunderbolt 3 (USB-C) gibt's auch zwei USB-A-Ports, AUX und HDMI 1.4. 

Die beiden Modelle unterscheiden sich wie gehabt hauptsächlich durch ihre Displays. Beim EliteBook x360 1030 G7 stehen dem Kunden mehrere Optionen des 13,3 Zoll großen Bildschirms zur Verfügung, vom 400 Nits hellen, entspiegelten 1.080p-Touchscreen über das mit 1.000 Nits extrem helle, entspiegelte 1.080p-Display mit HP SureView bis hin zum 4K-OLED-Touchscreen mit einer Helligkeit von 400 Nits. Beim mit 14 Zoll etwas größere x360 1040 G7 gibt es ähnliche Optionen, statt des OLED-Displays setzt HP für die 4K-Option allerdings ein IPS-Panel ein.

Beide Modelle sind mit 1,6 Zentimetern recht dünn und mit ca. 1,2 bzw. 1,3 Kilogramm verhältnismäßig leicht. Standardmäßig setzt HP auf einen 54 Wh fassenden Akku, der 14-Zöller kann auf Wunsch aber auch mit einem 78,5 Wh fassenden Akku ausgestattet werden. Geladen wird mit bis zu 65 Watt über USB-C.

Preise und Verfügbarkeit

Sowohl das HP EliteBook x360 1030 G7 als auch das x360 1040 G7 werden schon ab Juli 2020 ausgeliefert, zu den Preisen hat sich der Hersteller bislang noch nicht geäußert.

Quelle(n)

HP

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-05 > Das HP EliteBook x360 G7 kommt mit Intel Comet Lake, 5G und einem OLED-Display
Autor: Hannes Brecher, 26.05.2020 (Update: 25.05.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.