Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das Poco M3 mit 48 MP Triple-Kamera und 6.000 mAh Akku soll in Europa bei 149 Euro starten

Das Poco M3 könnte ein echter Preis-Leistungs-Kracher werden, das Smartphone soll schon bei 149 Euro starten. (Bild: MySmartPrice)
Das Poco M3 könnte ein echter Preis-Leistungs-Kracher werden, das Smartphone soll schon bei 149 Euro starten. (Bild: MySmartPrice)
Das Poco M3 soll am 24. November offiziell vorgestellt werden, schon jetzt gibt es aber erste Informationen zum Preis des spannenden Mittelklasse-Smartphones. Demnach soll die günstigste Variante bereits ab 149 Euro zu haben sein, trotz der ordentlichen Ausstattung samt Qualcomm Snapdragon 662.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Poco hat in einigen Teasern bereits viele Informationen zur Ausstattung des M3 verraten. Demnach wird das jüngste Mittelklasse-Smartphone des Unternehmens mit einem Qualcomm Snapdragon 662 SoC, mit einem 6,53 Zoll großen Display, mit einem 6.000 mAh fassenden Riesen-Akku sowie mit einer 48 Megapixel Triple-Kamera ausgestattet sein, die in ein geradezu gigantisches Kamera-Modul gesteckt wird.

91mobiles hat nun erste Informationen zum Preis des Smartphones verraten, die vom meist sehr zuverlässigen Leaker Ishan Agarwal stammen. Demnach könnte das Gerät ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Das Basismodell mit 4 GB Arbeitsspeicher und 64 GB Flash-Speicher soll demnach zwischen 149 und 159 Euro kosten, während für das Modell mit 4 GB respektive 128 GB Speicher zwischen 169 und 179 Euro veranschlagt werden sollen.

Das Poco M3 wird voraussichtlich in den Farben Gelb, Blau und Schwarz erhältlich sein. Gerüchten zufolge kann das Smartphone mit immerhin 18 Watt geladen werden, die Selfie-Kamera bietet eine Auflösung von 8 Megapixel, während die Triple-Kamera durch einen 5 MP und durch einen 2 MP Sensor abgerundet wird. Unklar ist, ob Poco einige gröbere Kompromisse zugunsten des günstigen Preises eingehen musste, wie beispielsweise ein Display mit einer 720p+-Auflösung – allzu lange muss man sich allerdings nicht mehr gedulden, um die restlichen Spezifikationen zu erfahren, denn das Poco M3 wird bereits am Dienstag, dem 24. November offiziell vorgestellt werden.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 5472 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-11 > Das Poco M3 mit 48 MP Triple-Kamera und 6.000 mAh Akku soll in Europa bei 149 Euro starten
Autor: Hannes Brecher, 23.11.2020 (Update: 23.11.2020)