Notebookcheck

Das faltbare Huawei Mate X2 wurde bei einer Zertifizierung in China gesichtet

Mit dem Mate Xs hat Huawei eines der hübschesten Falt-Phones der Welt im Angebot, bald könnte ein Nachfolger vorgestellt werden. (Bild: Huawei / Notebookcheck)
Mit dem Mate Xs hat Huawei eines der hübschesten Falt-Phones der Welt im Angebot, bald könnte ein Nachfolger vorgestellt werden. (Bild: Huawei / Notebookcheck)
Mit dem Mate Xs hat Huawei eines der hübschesten faltbaren Smartphones der Welt im Angebot. Offenbar erhält das Falt-Flaggschiff aus China schon bald einen Nachfolger, denn ein Mate X2 wurde in China zertifiziert, inklusive erster Informationen zu den Spezifikationen.
Hannes Brecher,

In der Datenbank des Telecommunication Equipment’s Network Access Managements (TENAA) in China sind zwei Smartphones mit den Modellnummern TET-AN00 und TET-An10 aufgetaucht – zwei Bezeichnungen, die früheren Leaks zufolge das Huawei Mate X2 kennzeichnen. Die Zertifizierung bestätigt, dass das faltbare Smartphone mit EMUI auf Basis von Android ausgestattet ist, und nicht etwa mit HarmonyOS, wie zu erwarten wird 5G unterstützt.

Weitere Spezifikationen werden durch die Zertifizierung nicht bestätigt. Früheren Gerüchten und Leaks zufolge wird das Gerät mit einem 8,03 Zoll großen, faltbaren Hauptdisplay mit einer Auflösung von 2.480 x 2.220 Pixel ausgestattet sein. Anders als beim Vorgänger soll das Display aber nicht nach Außen, sondern nach Innen gefaltet werden, ähnlich wie man das bereits vom Samsung Galaxy Z Fold2 (ca. 1.400 Euro auf Amazon) kennt. Aus diesem Grund ist das Gerät mit einem Zweitdisplay ausgestattet, mit dem das Smartphone verwendet werden kann, ohne es aufzuklappen.

Darüber hinaus soll sich der Nachfolger des Mate Xs mit bis zu 66 Watt aufladen lassen, während auch Wi-Fi 6 zur Ausstattung gehören dürfte. Unklar ist, auf welchen SoC das Smartphone setzen wird – Huawei hat kürzlich eine Lizenz zum Handel mit Qualcomm erhalten, sodass der Einsatz des Qualcomm Snapdragon 875 durchaus denkbar wäre. Der Launch des Mate X2 wird im Jahr 2021 erwartet, ein näherer Zeitpunkt ist noch nicht bekannt.

Quelle(n)

TENAA, via Huawei Central

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-11 > Das faltbare Huawei Mate X2 wurde bei einer Zertifizierung in China gesichtet
Autor: Hannes Brecher, 23.11.2020 (Update: 23.11.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.