Notebookcheck

Dell Chromebook 5190-11us

Ausstattung / Datenblatt

Dell Chromebook 5190-11us
Dell Chromebook 5190-11us (Chromebook Serie)
Prozessor
Intel Celeron N3450 4 x 1.1 - 2.2 GHz, Apollo Lake
Hauptspeicher
4096 MB 
, 2400MHz LPDDR4 Non-ECC
Bildschirm
11.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel 135 PPI, LED, spiegelnd: nein
Massenspeicher
32 GB eMMC Flash, 32 GB 
Anschlüsse
2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: 3.5mm, Card Reader: microSD, 2 USB Type-C™
Netzwerk
Intel Dual Band Wireless-AC 7265 (a/b/g/h/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 20.75 x 303.9 x 207.9
Akku
42 Wh, 3-cell
Betriebssystem
Google Chrome OS
Kamera
Webcam: VGA
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, 12 Monate Garantie
Gewicht
1.28 kg
Preis
400 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: 95%, Leistung: 95%, Ausstattung: - %, Bildschirm: 90% Mobilität: 95%, Gehäuse: 90%, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Dell Chromebook 5190-11us

90% Dell Chromebook 5190 review: A solid choice for students and educators
Quelle: Techaeris Englisch EN→DE
Made rugged and robust for students and educators, the Chromebook 5190 series is an excellent choice for parents looking for an inexpensive laptop/tablet for the kids. It’s also a great path for institutions to get more laptops in the hands of students. School IT admins will love the ease of administering these devices and they will love how robustly built they are. It will not only save time and effort but money and frustration.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 29.05.2018
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 95% Leistung: 95% Bildschirm: 90% Mobilität: 95% Gehäuse: 90%
70% Dell Chromebook 5190 Review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The Dell Chromebook 5190 has a rugged design and long-lasting battery life, but you need to get a touchscreen to appreciate how this Chromebook can use Android apps.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 30.04.2018
Bewertung: Gesamt: 70%

Kommentar

Intel HD Graphics 500: Integrierte Low-End-Grafikkarte mit DirectX-12-Unterstützung, welche in einigen ULV-SoCs der Apollo-Lake-Serie zu finden ist.

Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Celeron N3450: Sparsamer Quad-Core-SoC aus der Apollo-Lake-Serie für preiswerte Notebooks. Taktet mit 1,1 bis 2,2 GHz und integriert eine DirectX-12-fähige Grafikeinheit. Im Vergleich zu früheren Atom-Generation wurde die Pro-MHz-Leistung der CPU-Architektur signifikant gesteigert und ebenso die Grafikeinheit verbessert.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


11.6":

Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.28 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


Dell: Dell ist ein US-amerikanischer Hersteller (Sitz Texas) von Computer-Hardware  und gehört zu den grössten internationalen Herstellern sowohl in Bezug auf Marktanteile als auch hinsichtlich Notebook-Modellen, die im deutsch- und englisch-sprachigen Raum getestet wurden. Die Produktpalette umfasst unter anderem PCs, Notebooks, Speichersysteme, Monitore, Server, Drucker sowie Unterhaltungselektronik.

Dell erzielte 2007 einen Umsatz von 61 Milliarden US-Dollar und beschäftigte etwa 80.000 Mitarbeiter weltweit. 2014 lag der globale Marktanteil von Dell-Laptops bei 12.3%, 2016 bei 14%. Damit lag Dell 2014 bis 2016 auf dem 3. Rang der weltgrößten Notebook-Hersteller.


80%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Acer Chromebook 11 CB311-8H-C5DV
HD Graphics 500, Celeron Celeron N3350
Trekstor Primebook C11
HD Graphics 500, Celeron Celeron N3350

Geräte mit der selben Grafikkarte

Acer Swift 1 SF113-31-C5CE
HD Graphics 500, Celeron Celeron N3350, 13.3", 1.3 kg
Teclast TBook F7
HD Graphics 500, Celeron Celeron N3450, 14", 1.23 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Dell XPS 13 CNX93001
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i5-1035G1, 13.4", 1.2 kg
Dell XPS 13 9300 4K UHD
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i7-1065G7, 13.4", 1.234 kg
Dell Latitude 3301, i5-8265U
UHD Graphics 620, Core i5 i5-8265U, 13.3", 1.17 kg
Dell XPS 13 9300 Core i7-1065G7
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i7-1065G7, 13.4", 1.189 kg
Dell XPS 13 9300 i5 FHD
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i5-1035G1, 13.4", 1.189 kg
Dell XPS 13 7390 Core i5-10210U
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 13.3", 1.29 kg
Dell XPS 13 7390 Core i7-10710U
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10710U, 13.3", 1.23 kg
Dell Inspiron 13 5370-75K6D
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i3-8130U, 13.3", 1.4 kg
Dell Latitude 13 3300-DN86T
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8250U, 13.3", 1.56 kg
Dell XPS 13 9380-9NDKJ
UHD Graphics 620, Core i3 i3-8145U, 13.3", 1.27 kg
Dell Latitude 7300-P99G
UHD Graphics 620, Core i7 i7-8665U, 13.3", 1.362 kg
Dell XPS 13 9370-1CNW5
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8550U, 13.3", 1.27 kg
Dell XPS 13 9380 i7 4K
UHD Graphics 620, Core i7 i7-8565U, 13.3", 1.226 kg
Dell XPS 13 9380 2019
UHD Graphics 620, Core i5 i5-8265U, 13.3", 1.226 kg
Dell XPS 13 9380
UHD Graphics 620, Core i7 i7-8565U, 13.3", 1.226 kg
Dell Inspiron 13 7380 CN73803
UHD Graphics 620, Core i5 i5-8265U, 13.3", 1.4 kg
Dell Inspiron 13 5370-0576
HD Graphics 620, Kaby Lake i3-7130U, 13.3", 1.4 kg
Dell Inspiron 13 5730 CN537001
HD Graphics 620, Kaby Lake i3-7130U, 13.3", 1.4 kg
Dell Inspiron 13 5370-0583
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8250U, 13.3", 1.4 kg
Dell Latitude 7390-93KC3
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i7-8650U, 13.3", 1.31 kg
Dell XPS 13 9370 i7 UHD
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8550U, 13.3", 1.216 kg
Dell XPS 13 CNX37001
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8250U, 13.3", 1.21 kg

Laptops des selben Herstellers

Dell XPS 15 9500 i7-10750H, 1650 Ti Max-Q
GeForce GTX 1650 Ti Max-Q, Comet Lake i7-10750H, 15.6", 2.05 kg
Dell Vostro 15 3591 i5-1035G1, MX230
GeForce MX230, Ice Lake i5-1035G1, 15.6", 2.15 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Dell > Dell Chromebook 5190-11us
Autor: Stefan Hinum, 27.06.2018 (Update: 27.06.2018)