Notebookcheck Logo

Dell XPS 13 Plus 9320 Core i7-1360P

Ausstattung / Datenblatt

Dell XPS 13 Plus 9320 Core i7-1360P
Dell XPS 13 Plus 9320 Core i7-1360P (XPS 13 Serie)
Prozessor
Intel Core i7-1360P 12 x 1.6 - 5 GHz, 64 W PL2 / Short Burst, 34 W PL1 / Sustained, Raptor Lake-P
Grafikkarte
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Kerntakt: 1500 MHz, Speichertakt: 2600 MHz, LPDDR5, 31.0.101.4032
Hauptspeicher
16 GB 
, LPDRR5, 2600 MHz, Dual-Channel, 60-48-48-112
Bildschirm
13.40 Zoll 16:10, 3456 x 2160 Pixel 304 PPI, Capacitive, Samsung 134XK04, OLED, spiegelnd: ja, 60 Hz
Mainboard
Intel Alder Lake-P PCH
Massenspeicher
Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ, 512 GB 
Soundkarte
Intel Raptor Lake-P/U/H PCH - cAVS
Anschlüsse
2 USB 4.0 40 Gbps, 2 Thunderbolt, USB-C Power Delivery (PD), 2 DisplayPort, 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
Intel Wi-Fi 6E AX211 (a/b/g/h/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6/ Wi-Fi 6E 6 GHz), Bluetooth 5.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 15.3 x 295.3 x 199
Akku
55 Wh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Microsoft Windows 11 Home
Kamera
Webcam: 720p30
Primary Camera: 0.9 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Quad Speakers, Tastatur: Zero Lattice, Tastatur-Beleuchtung: ja, USB-C to USB-A, USB-C to 3.5 mm headset, MyDell, Update, Pair, Digital Delivery, 12 Monate Garantie
Gewicht
1.268 kg, Netzteil: 237 g
Preis
1500 USD

 

Preisvergleich

Bewertung: 75.67% - Gut
Durchschnitt von 14 Bewertungen (aus 13 Tests)
Preis: 75%, Leistung: 78%, Ausstattung: 57%, Bildschirm: 89% Mobilität: 61%, Gehäuse: 59%, Ergonomie: 84%, Emissionen: 92%

Testberichte für das Dell XPS 13 Plus 9320 Core i7-1360P

87.4% Kaum besser als der Vorgänger: Dell XPS 13 Plus 9320 (2023) mit Core i7-1360P im Test | Notebookcheck
Dell hat sein XPS 13 Plus 9320 dieses Jahr auf eine Raptor-Lake-CPU der 13. Generation aufgerüstet. Abgesehen von der Namensänderung bleibt im Vergleich zur letztjährigen Konfiguration mit dem Core-i7-1280P aber fast alles gleich, inklusive der Prozessorleistung.
70% Elegantes Ultrabook mit unsichtbarem Touchpad
Quelle: PC Welt Deutsch
Wer das Besondere sucht, darf beim Dell XPS 13 Plus zugreifen: Denn schickes Gehäuse und Top-Display machen es zu einem Ultrabook, das mehr ist als eine mobile Business-Arbeitsmaschine für Text- und Tabellen.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 05.10.2023
Bewertung: Gesamt: 70%

Ausländische Testberichte

75% Dell XPS 13 Plus (2023) Review: An Unconventional Ultraportable Gets a Minor Update
Quelle: CNet Englisch EN→DE
So, should you buy the XPS 13 Plus? I'd say yes if you're looking for something that looks out of the ordinary but is also very well constructed. The XPS 13 Plus has the look and feel of a premium ultraportable, but its merely average performance and battery life prevent a stronger recommendation. I also want the haptic touchpad to be more dependable. I liked the look and feel of HP's premium Dragonfly Pro, and the more conventional HP Pavilion Plus 14 offers a well-rounded package and a slightly larger OLED panel. There's also the Asus Zenbook S 13, an even more portable OLED ultraportable with a long runtime.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 12.11.2023
Bewertung: Gesamt: 75%
79% Dell XPS 13 Plus (2023) review: A fast, elegant laptop with caveats
Quelle: PC World Englisch EN→DE
If you’re looking for something special, the Dell XPS 13 Plus is for you: Its chic case and top display make it an ultrabook that is more than just a work machine for text and spreadsheets. However, the unique streamlined concept is also the sticking point, only if you can cope with it should you opt for the XPS 13. Otherwise, the touchpad frustration in office use will spoil the pleasure of the beautiful design.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 16.10.2023
Bewertung: Gesamt: 79%
80% Dell XPS 13 Plus (2023) Review
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
The Dell XPS 13 Plus (2023) is a frustrating laptop in many ways. It should be applauded for standing out from the crowd while still getting some basics, like an excellent keyboard and trackpad experience, correct. The 3.5K OLED display is wondrous too. But, the proof is in the pudding, and value-for-money performance is fundamental. The Dell XPS 13 Plus just doesn’t keep up. The LG Gram SuperSlim and Samsung Galaxy Book 3 360 both outstrip this device in terms of speed, despite the latter offering a lower-powered chip. Battery life is extremely disappointing too, falling well foul of high-end modern standards. The Dell XPS rethink needs a rethink if it’s going to contend with excellent devices like the MacBook Air M2 once again. Check out our Best Laptop guide for even more options.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 29.09.2023
Bewertung: Gesamt: 80%
60% Dell XPS 13 Plus (2023) review: A stunning step backwards
Quelle: Tom's Guide Englisch EN→DE
The thin and light Dell XPS 13 Plus (2023) looks and feels like a premium laptop, but its elegant design and gorgeous 3.5K OLED display are undercut by a frustrating keyboard, underwhelming performance and bad battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 31.08.2023
Bewertung: Gesamt: 60%
80% Dell XPS 13 Plus (2023) review: Still the odd one out in the XPS family
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
Dell’s second-generation XPS 13 Plus is an ultrabook that puts forms before function - and that doesn’t always pay off. While it looks seriously premium despite its midrange price tag, some poor design choices made in the name of aesthetics still haunt it even though the new processor gives it a decent performance boost.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 27.08.2023
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Leistung: 90% Mobilität: 50% Gehäuse: 8%
70% Dell XPS 13 Plus (2023) Review
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
The Dell XPS 13 Plus is an attractive laptop, even a stunning one when you admire its trim size, glorious high-res OLED touch screen, and seamless palm rest. However, unless you settle for the base IPS screen, this XPS's battery life is sadly just not competitive with other ultraportables, and its lack of ports beyond Thunderbolt is a nuisance, adapters notwithstanding. The Dell earns more points for style than for execution, but the Plus needs more pluses than this for another chance at the top spot.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 13.07.2023
Bewertung: Gesamt: 70%
70% Dell XPS 13 Plus review: extra, in a good way
Quelle: Digital Trends Englisch EN→DE
It’s clear that Dell is onto something special with the XPS 13 Plus. More than any other laptop I’ve reviewed in the past couple of years, this is the one people want to stop me and see. While the standard XPS 13 will likely be the more popular option because of its price and more conventional keyboard and touchpad, the XPS 13 Plus feels less like a wild experiment and more like a gentle nudge to the rest of the industry in a new direction. There are some alternatives to consider, however. The Dell XPS 13 9315 is a good alternative since it’s cheaper and has a more traditional keyboard and touchpad. It’s less powerful with 15-watt U-series CPUS, though, while providing much better battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 29.06.2023
Bewertung: Gesamt: 70%
90% Test Dell XPS 13 Plus 9320 : le beau gosse des ultra-portables
Quelle: Phonandroid Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 28.11.2023
Bewertung: Gesamt: 90%
70% Test du Dell XPS 13 Plus (2023) : une mise à jour mineure mais un ultraportable au design qui se démarque
Quelle: CNet France Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 19.11.2023
Bewertung: Gesamt: 70%
70% Dell XPS 13 Plus (2023) : un tarif en baisse, mais pour quels sacrifices ?
Quelle: Clubic Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 11.10.2023
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 70% Leistung: 70% Bildschirm: 90% Mobilität: 60% Gehäuse: 80%
78% Test Dell XPS 13 Plus 9320 : Le PC portable le plus élégant du monde se renouvelle
Quelle: Charles Tech Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 08.09.2023
Bewertung: Gesamt: 78% Leistung: 70% Bildschirm: 90% Mobilität: 60% Ergonomie: 80%
80% Мини-обзор: Dell XPS 13 Plus
Quelle: DGL.ru RU→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 20.03.2024
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

Intel Iris Xe G7 96EUs: Integrierte Grafikkarte (in Tiger-Lake G7 SoCs) der Gen. 12 Architektur mit 96 EUs.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i7-1360P: Auf der Alder-Lake-Architektur basierender High-End Mobilprozessor. Bietet 4 Performance-Kerne und 8 Effizienzkerne und kann 16 Threads gleichzeitig bearbeiten.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


13.40":

In diesem Display-Größenbereich gibt es kaum noch Tablets. Für Subnotebooks ist es dagegen das Standardformat.

Der Vorteil von Subnotebooks liegt darin, dass das ganze Notebook klein dimensioniert sein kann und daher leicht tragbar ist. Das kleinere Display hat noch den Vorteil wenig Strom zu benötigen, was die Akkulaufzeit und damit die Mobilität weiter verbessert. Der Nachteil ist, dass das Lesen von Texten anstrengender für die Augen ist. Hohe Auflösungen finden sich eher bei den Standard-Laptops.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.268 kg:

Subnotebooks, Convertibles und ein paar Tablets finden sich in diesem Gewichtsbereich.


Dell: Dell ist ein 1984 gegründeter US-amerikanischer Hersteller (Sitz Texas) von Computer-Hardware und gehört zu den grössten internationalen Herstellern sowohl in Bezug auf Marktanteile als auch hinsichtlich Notebook-Modellen. Die Produktpalette umfasst unter anderem Desktops, Notebooks, Speichersysteme, Monitore, Server, Drucker, Unterhaltungselektronik und Peripheriegeräte. Dell bietet Laptops an, die ich für verschiedene Einsatzbereiche eignen, z. B. Business-Laptops, Gaming-Laptops, Ultra-Portables und Workstations. Die Business-Notebooks von Dell aus den Latitude- und Precision-Serien sind eine Option für professionelle Anwender und Unternehmen.

2023 hatte Dell einen ungefähren Marktanteil von 17% am weltweiten PC-Absatz und war damit die Nummer 3 nach Lenovo und HP.

Für Gaming-Enthusiasten ist die Marke Alienware von Dell für Gaming-Notebooks vorgesehen.


75.67%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Diese Bewertung muss man eigentlich als unterdurchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso mehr Geräte mit schlechtere Beurteilungen als Besseren. Eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen, es sei denn es handelt sich um Websites, die generell streng urteilen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel, um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte anderer Hersteller

MSI Prestige 13 Evo A13M
Iris Xe G7 96EUs

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Lenovo ThinkPad X13 G4
Iris Xe G7 96EUs, Raptor Lake-U i7-1365U
HP Dragonfly G4
Iris Xe G7 96EUs, Raptor Lake-U i7-1355U
Lenovo ThinkPad X13 G4 21EX004QGE
Iris Xe G7 96EUs, Raptor Lake-U i7-1355U
MSI Prestige 13 Evo A12M
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-P i7-1280P
Lenovo ThinkBook 13x Gen 2, i7-1255U
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-M i7-1255U
Lenovo ThinkPad X1 Nano G2, i7-1260P
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-P i7-1260P
Lenovo ThinkPad X13 G3, i7-1260P
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-P i7-1260P
Asus ZenBook S13 OLED UX5304
Iris Xe G7 96EUs, Raptor Lake-U i7-1355U

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus ExpertBook B9 B9403CVA-KM0153X
Iris Xe G7 96EUs, Raptor Lake-U i7-1355U, 14.00", 1.01 kg
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G11 21HNS54T00
Iris Xe G7 96EUs, Raptor Lake-P i7-1370P, 14.00", 1.161 kg
LG Gram Style 14Z90RS-G.AD7AG
Iris Xe G7 96EUs, Raptor Lake-P i7-1360P, 14.00", 0.987 kg
Huawei MateBook X Pro 2023
Iris Xe G7 96EUs, Raptor Lake-P i7-1360P, 14.20", 1.26 kg
Asus ZenBook 14X UX3404VC
Iris Xe G7 96EUs, Raptor Lake-H i9-13900H, 14.50", 1.56 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Dell Latitude 13 7350
Graphics 4-Core, Meteor Lake-U Ultra 5 135U, 13.30", 1.074 kg
Dell XPS 13 9340 Core Ultra 7
Arc 8-Core, Meteor Lake-H Ultra 7 155H, 13.40", 1.211 kg
Dell Inspiron 14 Plus 7440
Arc 8-Core, Meteor Lake-H Ultra 7 155H, 14.00", 1.578 kg
Dell XPS 13 Plus 9320, i5-1340P
Iris Xe G7 80EUs, Raptor Lake-P i5-1340P, 13.40", 1.23 kg
Dell Latitude 13 7340 i5-1345U
Iris Xe G7 80EUs, Raptor Lake-U i5-1345U, 13.30", 1.131 kg

Laptops des selben Herstellers

Dell Precision 3490
Nvidia RTX 500 Ada Generation Laptop GPU, Meteor Lake-H Ultra 7 155H, 14.00", 1.4 kg
Dell Precision 3590
Nvidia RTX 500 Ada Generation Laptop GPU, Meteor Lake-H Ultra 7 155H, 15.60", 1.61 kg
Dell Latitude 7350 Detachable 2024
Graphics 4-Core, Meteor Lake-U Ultra 7 164U, 13.30", 0.86 kg
Dell Latitude 13 7350, Ultra 7 165U
Graphics 4-Core, Meteor Lake-U Ultra 7 165U, 13.30", 1.3 kg
Dell Inspiron 5330, i5-1340P
Iris Xe G7 80EUs, Raptor Lake-P i5-1340P, 13.30", 1.3 kg
Dell Latitude 7450
Graphics 4-Core, Meteor Lake-U Ultra 7 165U, 14.00", 1.53 kg
Dell Inspiron 16 5630
GeForce RTX 2050 Mobile, Raptor Lake-P i7-1360P, 16.00", 1.94 kg
Dell Latitude 13 5340
Iris Xe G7 80EUs, Raptor Lake-U i5-1335U, 13.30", 1.22 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Dell > Dell XPS 13 Plus 9320 Core i7-1360P
Autor: Stefan Hinum, 10.09.2023 (Update: 10.09.2023)