Notebookcheck

CES 2020 | Dell Latitude 9510: Business-Gerät mit 30 Stunden Akkulaufzeit & Dell Optimizer AI

Dells neuestes Latitude bietet modernste Technik, wahlweise im Convertible- oder Laptop-Formfaktor. (Bild: Dell)
Dells neuestes Latitude bietet modernste Technik, wahlweise im Convertible- oder Laptop-Formfaktor. (Bild: Dell)
Im Rahmen der CES kündigt Dell ein neues Flaggschiff-Latitude an, das wahlweise als Notebook oder Convertible verfügbar ist. Der 15-Zöller setzt dabei auf modernste Technik und extrem lange Akkulaufzeit in einem verhältnismäßig dünnen und leichten Gehäuse.

15 Zoll Display, wahlweise als Convertible oder Laptop

Dell lässt den Kunden entscheiden, welchen Formfaktor er bevorzugt – die Ausstattung bleibt dabei fast identisch. In jedem Fall erhält man ein stromsparendes 15 Zoll großes Anti-Glare-Display im 16:9-Format mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln, einer Helligkeit von 400 nits und einer kompletten Abdeckung des sRGB-Farbraums. Im Convertible ist der Bildschirm als Touchscreen mit Active Pen-Unterstützung und einem Schutzglas aus Corning Gorilla Glass 6 DX ausgeführt.

Laut Dell handelt es sich dabei um den kleinsten und leichtesten "ultra-premium" Business-PC mit 15 Zoll Display. Mit einer Dicke zwischen 14 und 17 mm und einem Gewicht von 1,45 kg (Laptop) bzw. 1,5 kg (Convertible) liefert Dell im Hinblick auf die Ausstattung tatsächlich ein extrem portables Gerät.

Dell Optimizer: Der "weltweit intelligenteste PC" dank AI

Dell setzt auf eine künstliche Intelligenz zur Verwaltung der Systemressourcen. Dabei soll sowohl die Performance als auch die Akkulaufzeit verbessert werden. Mit ExpressResponse können häufig verwendete Apps schneller gestartet werden, ExpressSign-in erkennt die Anwesenheit des Nutzers, um das System automatisch einzuschalten oder zu sperren.

ExpressCharge lernt die Gewohnheiten des Nutzers um angemessen schnell zu laden und die Laufzeit zu maximieren. Zu guter letzt optimiert Intelligent Audio die Tonqualität. All das wird durch ein einzelnes Modul gesteuert, das standardmäßig und ohne Aufpreis installiert ist. Wie groß der Einfluss dieser künstlichen Intelligenz bei der täglichen Verwendung tatsächlich ist muss wohl erst ein Test zeigen.

Modernste Flaggschiff-Ausstattung

Im Inneren arbeitet ein noch nicht näher beschriebener Intel Core i7 Comet Lake Chip mit Unterstützung für vPro. Da weder der Intel Core i7-10510U noch der i7-10710U vPro bieten bleibt abzuwarten, von welchen Chips Dell hier spricht. Dazu gibt's bis zu 16 GB LPDDR3 Arbeitsspeicher bei 2.133 MHz, eine M.2 NMVe SSD mit einer Kapazität von bis zu 1 TB und einen integrierten Intel UHD-Grafikchip.

Das Latitude 9510 ist hervorragend verbunden – neben Bluetooth 5.0 und Wi-Fi 6 (AX200 2x2) gibt es optional wahlweise ein Qualcomm Snapdragon X20 LTE-Modem oder aber ein Qualcomm Snapdragon X55 5G-Modem, letzteres ist erst ab Juli 2020 und ausschließlich im Convertible verfügbar.

Dazu bietet das Gerät zweimal Thunderbolt 3 (USB-C mit Power Delivery und DisplayPort), einmal USB-A (3.1 Gen 1), einmal HDMI 2.0 sowie einen microSD-Kartenleser. Ein SmartCard-Reader und ein Fingerabdrucksensor im Einschaltknopf sind optional. Wie es sich für Business-Geräte gehört kommt das neue Latitude mit einer langen Liste an Sicherheitsfeatures, von der (optionalen) Infrarot-Kamera für Windows Hello über die Kameraabdeckung bis hin zu diversen Sicherheitslösungen für die Software und das BIOS.

Rekordverdächtige Akkulaufzeit

Dell gibt an, dass kein 15 Zoll Gerät länger läuft als das Latitude 9510 – ganze 30 Stunden soll der PC durchhalten. Im Kleingedruckten findet man die Testparameter: Das Gerät war mit dem größten angebotenen Akku und einem Intel Core i5-10210U ausgestattet, getestet wurde mit Mobile Mark 2014 – die neuere Version aus 2018 hätte wohl eine kürzere Laufzeit ergeben. 

Dennoch dürfte die Kombination aus einem stromsparenden 1.080p-Display und einem 88 Wh fassenden Akku eine ordentliche Laufzeit ergeben – es wird spannend, zu welchem Ergebnis unser ausführlicher Test hier kommen wird. Der große Akku ist allerdings ein optionales Add-On: Standardmäßig liefert Dell das Gerät mit einem 52 Wh Akku aus.

Varianten, Preise & Verfügbarkeit

Das Dell Latitude 9510 wird sowohl als Laptop als auch als Convertible ab dem 26. März 2020 verfügbar sein, der Preis wurde noch nicht bekannt gegeben. Dell bietet ein optionales Thunderbolt-Dock mit der Modellnummer WD19TB an, über das bis zu drei 4K-Displays gleichzeitig angeschlossen werden können. Der Dell Premium Active Pen (PN579X) sowie das Dell Premier Sleeve 15 (PE1520VL) sind bei Launch ebenfalls optional erhältlich.

Quelle(n)

Dell

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-12 > Dell Latitude 9510: Business-Gerät mit 30 Stunden Akkulaufzeit & Dell Optimizer AI
Autor: Hannes Brecher,  2.01.2020 (Update:  3.01.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.