Notebookcheck Logo

Der AMD Ryzen 7 5800X3D startet am 20. April mit mächtiger Gaming-Leistung, neben sechs weiteren Ryzen-CPUs

Der AMD Ryzen 7 5800X3D bietet 96 MB 3D-V-Cache für die bestmögliche Gaming-Performance. (Bild: AMD)
Der AMD Ryzen 7 5800X3D bietet 96 MB 3D-V-Cache für die bestmögliche Gaming-Performance. (Bild: AMD)
AMD hat soeben Details zu insgesamt sieben neuen Ryzen-Prozessoren bestätigt, die in den nächsten Wochen zu Preisen von 99 US-Dollar bis 449 US-Dollar auf den Markt kommen werden. Der Ryzen 7 5800X3D soll mit innovativem 3D-Cache eine erstklassige Gaming-Performance bieten.

AMD hat in einem Blogeintrag Details zu den Preisen und zur Verfügbarkeit von sieben neuen Ryzen-Prozessoren verraten, angeführt vom Ryzen 7 5800X3D. Dabei handelt es sich um einen Ryzen 7 5800X, dem 96 MB 3D-V-Cache zur Seite gestellt werden. Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 449 US-Dollar wird der Chip für denselben Listenpreis angeboten wie der reguläre Ryzen 7 5800X, wenn er am 20. April weltweit auf den Markt kommt.

AMD verspricht eine 15 Prozent bessere Gaming-Performance, laut der Benchmarks von AMD kann der Chip sogar die Leistung des AMD Ryzen 9 5900X und des Intel Core i9-12900K übertreffen. Mit acht Prozessorkernen auf Basis der Zen 3-Architektur, 16 Threads, Taktfrequenzen bis 4,5 GHz und einer TDP von 105 Watt verspricht der Chip auch für andere Anwendungen eine ordentliche Performance.


Mit dem Ryzen 7 5700X, dem Ryzen 5 5600 und dem Ryzen 5 5500 führt AMD drei neue Mittelklasse-Prozessoren mit einer TDP von 65 Watt ein, die ab dem 4. April ausgeliefert werden. Das 299 US-Dollar teure Topmodell besitzt acht Kerne und Taktfrequenzen bis 4,6 GHz, die beiden Ryzen 5 bieten sechs Kerne mit bis zu 4,4 GHz respektive 4,2 GHz zu Preisen von 199 US-Dollar bzw. 159 US-Dollar.

Abschließend gibt es drei neue Prozessoren auf Basis der älteren Zen 2-Architektur. Der Ryzen 5 4600G bietet für 154 US-Dollar sechs Kerne und zwölf Threads bei Taktfrequenzen bis 4,2 GHz sowie eine AMD Radeon RX Vega 7 iGPU. Der Ryzen 5 4500 mit sechs Kernen, zwölf Threads und Taktraten bis 4,1 GHz kommt für 126 US-Dollar auf den Markt, der Ryzen 3 4100 startet mit vier Kernen, acht Threads und Taktfrequenzen bis 4,0 GHz für 99 US-Dollar.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-03 > Der AMD Ryzen 7 5800X3D startet am 20. April mit mächtiger Gaming-Leistung, neben sechs weiteren Ryzen-CPUs
Autor: Hannes Brecher, 15.03.2022 (Update: 15.03.2022)