Notebookcheck

Gartner: Verkaufszahlen für Handys, PCs und Tablets sinken erneut

Gartner: Verkaufszahlen für Handys, PCs und Tablets sinken erneut
Gartner: Verkaufszahlen für Handys, PCs und Tablets sinken erneut
Die Marktanalysten von Gartner gehen davon aus, dass die weltweiten Verkaufszahlen für Endgeräte wie Mobiltelefone, PCs, Tablet Computer und Ultramobiles im Jahr 2016 das zweite Jahr in Folge sinken.

Gartner prognostiziert für 2016, dass weltweit 3 Prozent weniger Endgeräte wie Personal Computer, Smartphones, Tablets und Ultramobiles verkauft werden als im Vorjahr. Die aktuelle Prognose des IT-Research und Beratungsunternehmens Gartner sieht den Gesamtmarkt auch weiterhin eher schwierig. Bereits im Jahr 2015 war der kombinierte Markt für Endgeräte um 0,75 Prozent geschrumpft.

Dazu Ranjit Atwal, Research Director bei Gartner:

"Der weltweite Markt für Endgeräte wird nicht so bald wieder einstellig wachsen. Wir rechnen mit einem stagnierenden Markt in den kommenden fünf Jahren. Wir erwarten, dass alle Marktsegmente im Jahr 2016 schrumpfen werden, mit Ausnahme der Premium Ultramobiles und Einstiegs-Mobiltelefone, für die wir im Jahresverlauf jeweils ein einstelliges Wachstum erwarten. Die Premium Ultramobiles werden von der hohen Leistung, der Integration der neuesten Intel CPU-Plattform und von Windows 10 profitieren."

Während Gartner für das Marktsegment der höherpreisigen und sehr gut ausgestatteten Ultramobiles im Premium-Bereich, zu dem die Marktanalysten beispielsweise das Apple MacBook Air und Windows 10 basierte 2-in-1 zählen, in diesem Jahr ein leichtes Wachstum sieht, soll die Nachfrage für traditionelle PCs wie Desktops und Notebooks respektive Laptops weiter deutlich zurückgehen. Das gilt auch für Ultramobiles der Basis- und Utility-Klasse, zu denen Gartner Geräte wie das Apple iPad, iPad mini, Samsung Galaxy Tab S2, Amazon Fire HD, Lenovo Yoga Tab 3 oder Acer Iconia One rechnet.

Auch der Markt für Smartphones kühlt sich im Jahr 2016 etwas ab. Gartner geht von einem weltweiten Liefervolumen in Höhe von 1,887 Milliarden Geräten für 2016 aus, nach 1,917 Milliarden im Vorjahr 2015. Gemäß der Statistik von Gartner könnten die Absatzzahlen für Smartphone ab 2017 auf dem globalen Weltmarkt aber wieder steigen.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-10 > Gartner: Verkaufszahlen für Handys, PCs und Tablets sinken erneut
Autor: Ronald Matta, 10.10.2016 (Update: 10.10.2016)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.