Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Gegen Mining: Nvidia will GPUs nur noch an Spieler verkauft wissen

Gegen Mining: Nvidia will GPUs nur noch an Spieler verkauft wissen
Gegen Mining: Nvidia will GPUs nur noch an Spieler verkauft wissen
Mehrere Händler bieten GPUs nur noch in begrenzter Stückzahl an, um Hamsterkäufe von Minern zu unterbinden. Der Schritt geht Medieninformationen auch auf Nvidia zurück.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Wie ComputerBase berichtet, bieten mehrere Händler Nvidia GeForce GTX-Grafikkarten nur noch in begrenzter Stückzahl an. Das Portal hat diesbezüglich eigenen Angaben zufolge vom Nvidia Pressesprecher Boris Böhler ein Statement erhalten, wonach der Hersteller den Händlern rät, „entsprechende Vorkehrungen zu treffen, um den Bedarf der Gamer wie gewohnt abzudecken.“ Eine Vorgabe kann - und will - Nvidia den Händlern dabei allerdings nicht machen, es handelt sich um eine Empfehlung.

Konkret richtet sich der Vorgang ganz offensichtlich gegen Miner von Kryptowährungen, die in den letzten Monaten für erhebliche Lieferschwierigkeiten und Preiserhöhungen im GPU-Markt verantwortlich gemacht werden. So sollen Miner teilweise bis zu zehn (Radeon-)Grafikkarten gleichzeitig bezogen haben.

Bereits im Vorfeld der Aktion limitierten einige Händler die Abgabemenge, mehrere Händler haben jetzt die Abgabemenge sowohl für AMD- als auch Nvidia-Modelle auf zwei limitiert, wobei sich (offenbar aus technischen Gründen) nach wie vor mehrere verschiedene Modelle je zweimal ordern lassen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3951 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-01 > Gegen Mining: Nvidia will GPUs nur noch an Spieler verkauft wissen
Autor: Silvio Werner, 20.01.2018 (Update: 15.05.2018)