Notebookcheck

Google Oktober-Hardware-Event: Preise und weitere Informationen geleakt

Google Home soll günstiger als die Amazon Echo-Konkurrenz werden.
Google Home soll günstiger als die Amazon Echo-Konkurrenz werden.
Google will am 4. Oktober jede Menge Hardware vorstellen. Jetzt wurde bekannt, dass auch ein smarter Router darunter sein soll. Google Home, die Amazon Echo-Alternative soll günstiger als die Amazon-Konkurrenz werden, und auch zum 4K-Chromecast gibt es einen Preis.

Google hat sich für den 4. Oktober viel vorgenommen. Neben den Pixel Phones, den ehemaligen Nexus-Geräten, will der Hersteller eine ganze Palette an Hardware vorstellen, bisher bekannt sind die Amazon Echo-Alternative Google Home, die den Google Assistenten in die Wohnzimmer bringen soll, ein 4K-fähiger Chromecast, der wohl Chromecast Ultra heißen soll, eine Daydream-kompatible VR-Brille, vermutlich VR-Viewer genannt und möglicherweise auch ein neues 7 Zoll Tablet.

Nun wurde bekannt, dass Google am 4. Oktober auch noch einen smarten Router vorstellen will, der mesh-fähig sein soll. Das bedeutet, er kann sich mit anderen Google Routern modulartig zusammenschließen um einen größeren Bereich abzudecken. Das Gerät soll simpel Google Wifi heißen und für 129 US-Dollar über den Ladentisch gehen. Ob das Gerät auch hierzulande erhältlich sein wird, ist derzeit nicht bekannt. Google's bisheriges Routermodell, OnHub, wurde von anderen Herstellern wie Asus gebaut und kam hierzulande nie offiziell in die Läden.

Google will den Router wohl ergänzend zu Google Home anbieten, denn der Google Assistent soll ja in jedem Raum der Wohnung verfügbar sein und braucht daher auch überall eine gute WLAN-Anbindung. Zu Google Home wurden übrigens erste Preise geleakt. Mit ebenfalls 129 US-Dollar soll das Gerät um 40 US-Dollar günstiger als die Amazon Konkurrenz Echo werden, die künftig auch hierzulande verfügbar sein wird. Der 4K-fähige Chromecast Ultra soll um 69 US-Dollar verkauft werden und ist somit doppelt so teuer wie die aktuelle Full-HD-Version. Zu Europreisen und der Verfügbarkeit hierzulande liegen uns keine Informationen vor.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-09 > Google Oktober-Hardware-Event: Preise und weitere Informationen geleakt
Autor: Alexander Fagot, 25.09.2016 (Update: 25.09.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.