Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Hinweise in iOS 13.5.5 deuten auf ein Apple Service-Bundle hin

Apple Music könnte bald im Bundle mit Apple TV+ und Apple Arcade angeboten werden. (Bild: Daniel Cañibano, Unsplash)
Apple Music könnte bald im Bundle mit Apple TV+ und Apple Arcade angeboten werden. (Bild: Daniel Cañibano, Unsplash)
Apple konzentriert sich immer stärker auf seine Service-Sparte, mit Apple TV+, Apple Music, Apple Arcade, Apple News+, iCloud & co. bietet der Konzern bereits ein großes Portfolio an Dienstleistungen. Alle davon zu abonnieren kann allerdings teuer werden, neuen Hinweisen zufolge plant der Konzern aus Cupertino daher ein Bundle-Angebot.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Gerüchte zu einem Abonnement, das gleich mehrere Services von Apple enthält, sind nicht gerade neu, schon seit 2019 tauchen immer wieder Berichte auf, laut denen Apple all seine Inhalte in einem Bundle anbieten soll. Abonniert man Apple TV+, Apple Arcade, Apple Music und 200 GB iCloud-Speicher separat, so bezahlt man derzeit knapp 23 Euro pro Monat, in den USA kommen für Apple News+ nochmals knapp 10 Euro hinzu.

Mit einem Bundle könnte Apple Nutzern mehrer Service einen Rabatt anbieten, während einige Nutzer von separaten Abos von zwei oder drei Diensten zum Bundle umsteigen und so noch tiefer an das Ökosystem des Konzerns gebunden werden könnten. Und wie es scheint arbeitet Apple intensiv an so ein Bundle-Angebot: 9to5Mac hat im Code von iOS 13.5.5 Hinweise auf ein "Bundle-Angebot" und ein "Bundle-Abonnement" gefunden, die so in älteren Versionen des Betriebssystems nicht vorhanden waren.

Bis zum Release dieses Bundles könnte es aber noch lange dauern, vor allem, da Verhandlungen mit der Musikindustrie über solche Angebote meist sehr langwierig sein können, und ohne Apple Music wäre das Bundle für die meisten Kunden nicht sonderlich interessant. Falls es doch schneller gehen sollte, so wäre die World Wide Developers Conference (WWDC) am 22. Juni der nächstmögliche Termin, an dem Apple so ein Angebot gemeinsam mit iOS 14 enthüllen könnte.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7047 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-06 > Hinweise in iOS 13.5.5 deuten auf ein Apple Service-Bundle hin
Autor: Hannes Brecher,  4.06.2020 (Update:  4.06.2020)