Notebookcheck

Apple MacBook Pro: RAM-Upgrade kostet beim 13-Zoll-Modell jetzt doppelt so viel

Das Upgrade auf 16 GB RAM kostet jetzt doppelt so viel (Bild: Apple)
Das Upgrade auf 16 GB RAM kostet jetzt doppelt so viel (Bild: Apple)
Wer bei seinem MacBook Pro 13 Zoll anstatt den standardmäßigen 8 GB lieber 16 GB RAM haben möchte, der darf dafür von jetzt an ganze 250 Euro extra zahlen. Bisher hat das Upgrade nur 125 Euro gekostet.
Cornelius Wolff,

Der amerikanische Konzern Apple hat sich in der Vergangenheit schon einen Ruf damit gemacht, sehr hohe Preise für Upgrades bei seinen Geräten zu verlangen. Jetzt hat das Unternehmen allerdings noch einen drauf gesetzt, indem es die Upgradekosten für 16 anstatt 8 GB RAM bei seinem MacBook Pro 13 Zoll von 125 auf 250 Euro erhöht hat. Dabei beschränkt sich die Preissteigerung nicht nur auf den Euro-Raum. Auch in anderen Märkten wie den USA oder Großbritannien hat Apple die Preise für das Upgrade verdoppelt.

Das Upgrade von 8 auf 16 GB RAM kostet jetzt 250 Euro
Das Upgrade von 8 auf 16 GB RAM kostet jetzt 250 Euro

Dieser Schritt dürfte hauptsächlich mit drei Faktoren in Verbindung stehen. Erstmal hat die Coronapandemie weltweit die Lieferketten für Speicherchips beeinträchtigt, da gerade in China einige Fabriken geschlossen werden mussten. Gleichzeitig hat die Krise auch zu einer gestiegenen Nachfrage in diesem Bereich geführt, da aktuell viele Unternehmen in ihre Server- und Home-Office-Kapazitäten investieren. Und zu guter Letzt erwarten Experten schon seit einiger Zeit, dass die Preise für Speicherchips dieses Jahr wieder etwas anziehen werden, da die Zeiten der deutlichen Überkapazitäten in diesem Bereich langsam zu Ende gehen.

Es wird spannend sein zu sehen, ob andere Hersteller ebenfalls ihre Preise für zusätzlichen Speicher anheben werden und ob Apple einen ähnlichen Schritt bei seinen anderen MacBook-Modellen gehen wird.

Quelle(n)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-05 > Apple MacBook Pro: RAM-Upgrade kostet beim 13-Zoll-Modell jetzt doppelt so viel
Autor: Cornelius Wolff, 31.05.2020 (Update: 31.05.2020)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Seit ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.