Notebookcheck

Hisense bringt neues Dual-Display-Notch-Phone mit E-Ink-Rückseite

HiSense teasert in China ein neues Dual-Display-Phone mit E-Ink an der Rückseite und Notch an der Front.
HiSense teasert in China ein neues Dual-Display-Phone mit E-Ink an der Rückseite und Notch an der Front.
Auch die E-Ink-Dual-Display-Verfechter gehen mit der Zeit und integrieren künftig eine Notch. Nein, die Rede ist nicht von der russisch/chinesischen Yota-Kooperative sondern von Hisense, die ein sehr ähnliches Konzept verfolgen und in China bald mit einer neuen Version des Dual-Display-Handys auf den Markt kommen.
Alexander Fagot,

Ein E-Ink-Display an der Rückseite hat das russische Unternehmen Yota in den Markt eingeführt, richtig erfolgreich waren sie damit aber nicht, schon gar nicht international. In China gibt es aber für viele Geschmäcker im Smartphonebereich eine Nische, etwa für moderne Klapphandys - und auch Dual-Display-Phones mit Zweitdisplay an der Rückseite sind dort durchaus in der einen oder anderen Form zu haben.

Hier ist nicht nur das Yotaphone 3 zu nennen, auch andere Hersteller wagen sich immer wieder mal an ähnliche Konzepte, beispielsweise Meizu oder, ganz aktuell, Nubia mit dem Nubia X, wobei hier ein anderes Ziel verfolgt wird als mit den E-Paper-Displays an der Rückseite beispielsweise vom Yotaphone. Auch HiSense hat bereits einige dieser Yotaphone-Klone in China auf den Markt gebracht, erstmals 2016 mit dem Hisense A2 und zuletzt mit dem Hisense A6, welches in China aktuell um 4.000 Yuan (500 Euro) vorbestellbar ist.

Das Hisense A6 ist also noch gar nicht wirklich am Markt, schon ist offenbar ein Nachfolger geplant, denn auf der HiSense-Weibo-Seite wird bereits eine "Notch-Variante" angeteasert (siehe Bild oben). Die Rückseite mit E-Ink-Display sieht exakt so aus wie die vom HiSense A6, an der Front wechselt HiSense aber zu einem eingekerbten Display, allerdings ohne auch das Kinn an der Unterseite zu reduzieren. Ob es weitere Änderungen zum A6 gibt und wann das "Notch-Dual-Display-Phone" zu haben ist, wissen wir nicht. 

Quelle(n)

https://www.weibo.com/1900418483/GE9A2F30I?from=page_1006061900418483_profile&wvr=6&mod=weibotime&type=comment#_rnd1539719501487

via: https://liliputing.com/2018/10/hisense-is-still-making-dual-screen-smartphones-color-e-ink.html

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-10 > Hisense bringt neues Dual-Display-Notch-Phone mit E-Ink-Rückseite
Autor: Alexander Fagot, 17.10.2018 (Update: 17.10.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.