Notebookcheck

Huawei Ascend G730

Ausstattung / Datenblatt

Huawei Ascend G730
Huawei Ascend G730 (Y Serie)
Grafikkarte
Hauptspeicher
1024 MB 
Bildschirm
5.5 Zoll 16:9, 960 x 540 Pixel, Kapazitiv, IPS, spiegelnd: ja
Massenspeicher
4 GB Flash, 4 GB 
, 2 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3.5 mm Klinkenbuchse, Card Reader: microSDXC (bis zu 64 GB), Sensoren: GPS/A-GPS, Näherung, Umgebungslicht, Lage
Netzwerk
802.11 b/g/n (b/g/n), Bluetooth 4.0, UMTS 3G
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 9.6 x 151.5 x 78.3
Akku
9 Wh Lithium-Polymer, 2300 mAh, 3.8 V, Telefonieren 3G (laut Hersteller): 180 h, Standby 3G (laut Hersteller): 200 h
Betriebssystem
Android 4.2
Kamera
Webcam: Rear: 5 MP mit Foto-LED, Webcam: 0.3 MP
Sonstiges
Lautsprecher: Monolautsprecher, Tastatur: Virtuelle Android-Tastatur, Tastatur-Beleuchtung: ja, 24 Monate Garantie
Gewicht
187 g, Netzteil: 35 g
Preis
299 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 82.5% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: - %, Leistung: 39%, Ausstattung: 59%, Bildschirm: 82% Mobilität: 91%, Gehäuse: 87%, Ergonomie: 77%, Emissionen: 93%

Testberichte für das Huawei Ascend G730

80% Test Huawei Ascend G730 Smartphone | Notebookcheck
The Big Screen Theory. So bewirbt Huawei das neue Ascend G730, ein Dual-SIM-Phablet mit einem riesigen 5,5-Zoll-Touchscreen für rund 300 Euro. Die restliche Ausstattung haut nicht gerade aus den verwöhnten Testersocken. Ist es dennoch eine Kaufempfehlung wert?
85% Huawei Ascend G730: Dual-SIM-Bolide im Alltags-Test
Quelle: Mobicroco Deutsch
Großes Display und Dual-SIM - das sind die Kern­kompetenzen des Ascend G730. Im Test hinterlässt das Smartphone einen gemischten Eindruck. In einigen Punkten wie Prozessor­leistung oder Kamera kann das Smartphone überzeugen und leistet gute Dienste. Der gleichzeitige Betrieb von zwei SIM-Karten funktioniert zuver­lässig. Auf der anderen Seite ist die Auflösung bei einem 5,5-Zoll-Display mager und führt zu einer ansatz­weise grob­körnigen Darstellung. Die Akku­kapazität wird dem Nutzer die tägliche Suche nach einer Stromquelle nicht ersparen. In Anbetracht des Preises ist das Gerät einen Blick wert.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 26.04.2014
Bewertung: Gesamt: 85% Ausstattung: 70% Gehäuse: 90% Emissionen: 90%

Kommentar

Modell:

Das Huawei Ascend G730 wird durch einen 1.3 GHz Cortex-A7 MediaTek MT6582, einem kostengünstigen Quad-Kern-Prozessor, angetrieben. Neben dem Prozessor sind 1 GB RAM verbaut. Diese Spezifikation gibt eine ziemlich gute Leistung und stellt sicher, dass flüssig zwischen Anwendungen umgeschalten werden kann bzw. flüssiges Multitasking möglich ist. Die Akkulaufzeit ist dagegen etwas enttäuschend. Mit nur 2300 mAh kommt es nicht in die Nähe anderer aktueller Phablets. Es verfügt nur über 4 MB nativen Speicher, der mit einer Micro-SD-Karte aufgestockt werden kann.

Der 5.5-Zoll-Bildschirm hat eine Auflösung von nur 540 x 960 Pixeln, was verglichen mit der Konkurrenz wiederum nirgends ist. Die niedrige Auflösung, nur 200 Pixel pro Zoll, kann verschwommene, unbefriedigende Bilder ergeben.

In puncto Konnektivität bietet das Huawei Ascend G730 WiFi 802.11 b/g/n und Bluetooth 4.0. Leider unterstützt es 3G, HSPA+ und 4G LTE nicht. Es hat eine 5 MP Kamera an der Rückseite, was ziemlich dem Standard für ein Gerät dieser Preisklasse entspricht und eine 0.3-MP-Frontkamera.

Kurzum, das Huawei Ascend G730 ist ein Billig-Phablet mit ausschließlich Basis-Funktionen eines Phablets. Für Nutzer, die nicht viel Anforderungen haben und nur ein Phablet besitzen wollen, damit sie eines ihr Eigentum nennen können, kann das Huawei Ascend G730 geeignet sein.

ARM Mali-400 MP2: OpenGL ES 2.0 Grafikkarte für ARM Prozessoren welche skalierbar 1-4 Fragment (MP2 mit 2) Prozessoren und 1 Vertex Prozessor aufweist. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
MT6582: Quad-Core-SoC (Cortex-A7) für Tablets und Smartphones.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
5.5": Der Display ist relativ groß für Smartphones. Diese Display-Größe wird für Smartphones sehr häufig verwendet. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.187 kg: Dieses Gewicht ist typisch für Smartphones.
Huawei:
Huawei Technologies Co., Ltd. ist ein chinesisches Unternehmen, das 1987 gegründet wurde, einen Fokus auf Telekommunikations-Hardware und 170000 Mitarbeiter hat. Im ersten Quartal 2016 hatte Huawei am Smartphone-Markt einen Marktanteil von 8.2% und war damit der drittgrößte Smartphone-Hersteller weltweit. Gegenüber dem Vergleichsquartal 2015 hatte Huawei seinen Marktanteil um mehr als 58% gesteigert.
2014 gründete Huawei die Tochtermarke Honor unter der bestimmte Smartphone-Linien vertrieben werden. Der Name Huawei wird für diese Produkte meist nicht gelistet.
Es gibt eine Menge Testberichte für Huawei-Handys mit leicht überdurchschnittlichen Bewertungen. (2016).

82.5%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

HTC Desire 816G
Mali-400 MP2

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

TP-Link Neffos C5 Plus
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M
Ulefone Armor X2
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M
Bluboo D6
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M
Blackview A30
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M
Doogee X70
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M
Alcatel 1C
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M
Wiko Jerry 3
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M
BQ RU BQ 5707G Next Music
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M
Blackview A20
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M
Wiko Lenny 5
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M
BQ BQ-5522 Next
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M
Bluboo D2
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M
UHANS MX
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M
Oukitel C8
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M
BQ BQ-5204 Strike Selfie
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M
Gretel S55
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M
Prestigio Grace Z3
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M
Doogee X30
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M
UHANS A6
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M
Prestigio Grace Z5
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M
Ulefone S8
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M
Leagoo M7
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M
Oukitel U22
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M
Leagoo M8
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M
Bluboo Maya
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M
Wiko Robby
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M
Archos 55 Platinum
Mali-400 MP2, Spreadtrum SC7731
Archos 52 Platinum
Mali-400 MP2, Mediatek MT6582M
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Huawei Ascend G730
Autor: Stefan Hinum (Update:  1.05.2014)