Notebookcheck

Intel Celeron J4105

Intel Celeron J4105

Der Intel Celeron J4105 ist ein Ende 2017 vorgestellter Quad-Core-SoC für Desktops, der hauptsächlich in preiswerten Mini-PCs verbaut wird. Er taktet mit 1,5 bis 2,5 GHz (Einzelkern Burst) und gehört der Gemini-Lake-Plattform an. Die Fertigung erfolgt wie beim Vorgänger Apollo Lake in einem 14-Nanometer-Prozesses mit FinFETs. Neben den vier CPU-Kernen integriert der Chip auch eine DirectX-12-fähige Grafikeinheit sowie einen DDR4/LPDDR4-Speichercontroller (Dual-Channel, 2.400 MHz). Der SoC kann nicht ausgetauscht werden, da er direkt mit dem Mainboard verlötet wird (BGA Package).

Architektur

Die Prozessor-Architektur der Gemini Lake SoCs wurde im Vergleich zum Vorgänger leicht weiterentwickelt. Intel nennt sie nun Goldmont Plus Kerne und verdoppelt den Level 2 Cache von 2 auf 4 MB. Trotzdem sollte die Pro-MHz-Leistung noch deutlich hinter den aktuellen Kaby-Lake Prozessoren bleiben.

SerieIntel Gemini Lake
CodenameGemini Lake
Serie: Gemini Lake Gemini Lake
» Intel Celeron J41051.5 - 2.5 GHz4 / 4
Intel Pentium Silver N5000 compare1.1 - 2.7 GHz4 / 4
Intel Celeron J4005 compare2 - 2.7 GHz2 / 2
Intel Celeron N4120 compare1.1 - 2.6 GHz4 / 4
Intel Celeron N4100 compare1.1 - 2.4 GHz4 / 4
Intel Celeron N4020 compare1.1 - 2.8 GHz2 / 2
Intel Celeron N4000 compare1.1 - 2.6 GHz2 / 2
Taktung1500 - 2500 MHz
Level 2 Cache4 MB
Anzahl von Kernen / Threads4 / 4
Stromverbrauch (TDP = Thermal Design Power)10 Watt
Herstellungstechnologie14 nm
Max. Temperatur105 °C
SocketFCBGA1090
FeaturesIntel UHD Graphics 600 (12 EUs, 250 - 750 MHz), Quick Sync, AES-NI, max. 8 GB Dual-Channel DDR4/LPDDR4-2400
GPUIntel UHD Graphics 600 (250 - 750 MHz)
64 Bit64 Bit wird unterstützt
Architecturex86
Anfangspreis$107 U.S.
Vorgestellt am11.12.2017
Produktinformationen beim HerstellerIntel Gemini Lake Celeron J4105

Benchmarks

- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Ein oder mehrere Geräte zum Vergleich auswählen

In der folgenden Liste können sie Geräte suchen und für einen Vergleich auswählen.

Liste einschränken:

show all (including archived), 2021, 2020
v1.16

:: Noch keine Testberichte für diese CPU gefunden.

» Vergleich mobiler Prozessoren
Alle CPU Serien für Notebooks mit kurzer Beschreibung

» Mobile Prozessoren - Benchmarkliste
Sortier- und filterbare Benchmark-Liste

Prozessoren der Serie Gemini Lake

» Intel Celeron J4105
   4x 1.5 GHz - 2.5 GHz
» Intel Pentium Silver N5030
   4x 2 GHz - 3.1 GHz
» Intel Celeron J4125
   4x 2 GHz - 2.7 GHz
» Intel Pentium Silver N5000
   4x 1.1 GHz - 2.7 GHz
» Intel Celeron J4005
   2x 2 GHz - 2.7 GHz
» Intel Celeron N4120
   4x 1.1 GHz - 2.6 GHz
» Intel Celeron J4115
   4x 1.8 GHz - 2.5 GHz
» Intel Celeron N4100
   4x 1.1 GHz - 2.4 GHz
» Intel Celeron N4020
   2x 1.1 GHz - 2.8 GHz
» Intel Celeron N4000
   2x 1.1 GHz - 2.6 GHz

Ähnlich schnelle CPUs

+ AMD A10-5800K
   4x 3.8 GHz - 4.2 GHz
+ AMD A8-5600K
   4x 3.6 GHz - 3.9 GHz
+ AMD A8-3850
   4x 2.9 GHz
+ Intel Core 2 Extreme (Desktop) QX6700
   4x 2.67 GHz
+ Intel Pentium G4500T
   2x 3 GHz
» Intel Celeron J4105
   4x 1.5 GHz - 2.5 GHz
- AMD Phenom II X4 905e
   4x 2.5 GHz
- Intel Pentium G860
   2x 3 GHz
- Intel Pentium Silver N6005
   4x 2 GHz - 3.3 GHz
- Intel Core 2 Duo (Desktop) E6850
   2x 3 GHz
- Intel Core 2 Extreme (Desktop) X6800
   2x 2.93 GHz
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Benchmarks / Technik > Benchmarks / Technik > Vergleich mobiler Prozessoren > Intel Celeron J4105 SoC - Benchmarks und Specs
Autor: Klaus Hinum (Update: 19.05.2020)