Notebookcheck

Intel halbiert Preise für Core i9-Prozessoren der nächsten Generation

Intel wird die Preise seiner High-end-Prozessoren massiv senken
Intel wird die Preise seiner High-end-Prozessoren massiv senken
Intel plant anscheinend bei den Prozessoren der 10. Generation massive Preissenkungen bei seinen Core i9-Modellen durchzuführen. Damit reagiert der Konzern auf die starke Konkurrenz von AMD in den letzten 2 Jahren.
Cornelius Wolff,

AMD hat in den letzten zwei Jahren den größten Konkurrenten Intel mit seinen neuen Ryzen-Prozessoren ordentlich unter Druck gesetzt und konnte zuletzt mit seiner Ryzen-3000-Serie sogar nochmal eins drauf setzen. Dies hat dazu geführt, dass sich Intel in letzter Zeit hauptsächlich auf das absolute High-end-Segment fokussiert hat.

Nun scheint Intel aber auch endlich wieder in der Mittelklasse stärker mit AMD konkurrieren zu wollen. So kam jetzt heraus, dass das Unternehmen die Preise seiner Core i9-Prozessoren mit der kommenden Cascade-Lake-X-Generation deutlich senken will. Dementsprechend werden die neuen Chips nur noch zwischen 590 und 979 US-Dollar kosten, während die Vorgängermodelle bei 999 US-Dollar gestartet sind und gerne mal bis zu 1999 US-Dollar kosten. Gerade mit dem Blick auf die niedrigeren Preise wissen auch die Spezifikationen der kommenden Prozessoren zu gefallen. So bekommt man mit dem Core i9-10900X beispielsweise eine CPU mit 10 Kernen und 20 Threads, die im Boost mit bis zu 4,3 GHz auf allen Kernen takten kann und die mit 590 US-Dollar auch über ein gutes Preis-Leistungsverhältnis verfügt. Selbst das Topmodell Core i9-10980XE mit 18 Kernen und 36 Threads bei einem Takt von bis zu 3,8 GHz auf allen Kernen kostet "nur" 979 US-Dollar.

Intel könnte mit seinen neuen Core i9-Prozessoren wieder mit AMD stärker konkurrieren
Intel könnte mit seinen neuen Core i9-Prozessoren wieder mit AMD stärker konkurrieren

Alle geleakten Chips verfügen indes über einen TDP von ganzen 165 Watt und unterstützen bis zu 256 GB DDR4 RAM. Es wird auf jeden Fall spannend sein zu sehen, ob der Schritt dabei hilft, wieder Marktanteile von AMD zurückzuerobern. Immerhin kann man aktuell bei AMD mit dem Ryzen 9 3900X einen Zwölfkerner bereits für 529 Euro kaufen, der deutlich weniger Abwärme produziert und in Sachen Performance problemlos mit vergleichbaren Intel-CPUs mithalten kann.

Quelle(n)

PCMag via Winfuture

Intel

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-10 > Intel halbiert Preise für Core i9-Prozessoren der nächsten Generation
Autor: Cornelius Wolff,  2.10.2019 (Update:  2.10.2019)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Seit ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.