Notebookcheck

LG L Serie

LG L FinoProzessor: Mediatek MT6582, Qualcomm Snapdragon 200 8210, Qualcomm Snapdragon 200 MSM8212
Grafikkarte: ARM Mali-400 MP, Qualcomm Adreno 302
Bildschirm: 3.5 Zoll, 4.5 Zoll, 5 Zoll
Gewicht: 0.113kg, 0.126kg, 0.137kg, 0.145kg
Preis: 89, 159, 199, 200 Euro
Bewertung: 84.69% - Gut
Durchschnitt von 16 Bewertungen (aus 20 Tests)
Preis: 94%, Leistung: 38%, Ausstattung: 45%, Bildschirm: 82%
Mobilität: 93%, Gehäuse: 75%, Ergonomie: 73%, Emissionen: 93%

 

LG L40

Ausstattung / Datenblatt

LG L40Notebook: LG L40
Prozessor: Qualcomm Snapdragon 200 8210
Grafikkarte: Qualcomm Adreno 302
Bildschirm: 3.5 Zoll, 6:4, 480 x 320 Pixel
Gewicht: 0.113kg
Preis: 89 Euro
Links: LG Startseite
 L40 (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 79.5% - Gut

Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 8 Tests)

 

78% Test LG L40 Smartphone | Notebookcheck
Designzwerg. LG erweitert seine L-Serie nach unten und bringt das winzige L40 mit 3,5 Zoll großem IPS-Display und Dual-Core-SoC von Qualcomm. Ein ausdauernder, wechselbarer Akku und Android 4.4.2 sind ebenso an Bord wie eine microSD-Schnittstelle – und das für unter 100 Euro. Ein starkes Gesamtpaket mit kleinen Einschränkungen.
76% LG L40
Quelle: Stiftung Warentest - Heft 10/2014 Deutsch
Das LG L40 ist ein Smartphone mit Android-Betriebssystem. Es hat ein Antennenproblem: Die Funkleistung nimmt ab, wenn es an einer Stelle hinten unten berührt wird. Seine schlechte Kamera löst recht langsam aus und macht auch bei normaler Beleuchtung unscharfe, bei wenig Licht zudem mangels Fotolicht dunkle und stark verrauschte Fotos und unscharfe, überbelichtete, ruckelige Videos. Kein Kopfhörer mitgeliefert. Die GPS-Ortung ist nicht sehr genau. Kein Kompass. Schwache Anleitung. Akku noch gut. Nur vier Gigabyte interner Speicher. Das Handy verwendet eine Sim-Karte im Mini-Sim-Format. Keine zweite Kamera für Videotelefonie.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.09.2014
Bewertung: Gesamt: 76%
76% LG L40
Quelle: Stiftung Warentest - Heft 10/2014 Deutsch
Das LG L40 ist ein Smartphone mit Android-Betriebssystem. Es hat ein Antennenproblem: Die Funkleistung nimmt ab, wenn es an einer Stelle hinten unten berührt wird. Seine schlechte Kamera löst recht langsam aus und macht auch bei normaler Beleuchtung unscharfe, bei wenig Licht zudem mangels Fotolicht dunkle und stark verrauschte Fotos und unscharfe, überbelichtete, ruckelige Videos. Kein Kopfhörer mitgeliefert. Die GPS-Ortung ist nicht sehr genau. Kein Kompass. Schwache Anleitung. Akku noch gut. Nur vier Gigabyte interner Speicher. Das Handy verwendet eine Sim-Karte im Mini-Sim-Format. Keine zweite Kamera für Videotelefonie.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.09.2014
Bewertung: Gesamt: 76%
83% KitKat zum Schleuderpreis
Quelle: Chip.de Deutsch
Das L40 ist LGs aktuelles Low-Budget-Smartphone. Das LG L40 macht optisch wenig her, hat für unter 100 Euro aber Einiges in petto. Im Test fallen Arbeitstempo, aktuelles Android und die Handlichkeit positiv auf. Das Display ist noch annehmbar, die Kamera nicht.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 03.07.2014
Bewertung: Gesamt: 83% Preis: 93% Mobilität: 89%
83% KitKat zum Schleuderpreis
Quelle: Chip.de Deutsch
Das L40 ist LGs aktuelles Low-Budget-Smartphone. Das LG L40 macht optisch wenig her, hat für unter 100 Euro aber Einiges in petto. Im Test fallen Arbeitstempo, aktuelles Android und die Handlichkeit positiv auf. Das Display ist noch annehmbar, die Kamera nicht.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 03.07.2014
Bewertung: Gesamt: 83% Preis: 93% Mobilität: 89%
LG L40
Quelle: Focus Online Deutsch
Das LG L40 hat zwar bei Kamera und Akku mit Schwächen zu kämpfen, kann aber im Kurzcheck bei vielen anderen Punkten durchaus überzeugen. Insbesondere der günstige Preis muss bei aller Kritik im Auge behalten werden: Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt einfach. Für Smartphone-Einsteiger und Kinder sowie als Zweitgerät für den Sport oder den abendlichen Barbesuch ist das L40 durchaus eine gute Wahl.
Kamera und Akku schwach; Preis günstig; Preis-Leistungs-Verhältnis gut; ideal für Smartphone-Einsteiger
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 05.06.2014
LG L40
Quelle: Focus Online Deutsch
Das LG L40 hat zwar bei Kamera und Akku mit Schwächen zu kämpfen, kann aber im Kurzcheck bei vielen anderen Punkten durchaus überzeugen. Insbesondere der günstige Preis muss bei aller Kritik im Auge behalten werden: Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt einfach. Für Smartphone-Einsteiger und Kinder sowie als Zweitgerät für den Sport oder den abendlichen Barbesuch ist das L40 durchaus eine gute Wahl.
Kamera und Akku schwach; Preis günstig; Preis-Leistungs-Verhältnis gut; ideal für Smartphone-Einsteiger
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 05.06.2014
89-Euro-Smartphone mit KitKat und G2-Funktionen
Quelle: Netzwelt Deutsch
Das LG L40 ist ein äußerst kompaktes Android-Smartphone. Der Bildschirm misst wie beim iPhone 4s 3,5 Zoll, dennoch ist das L40 kleiner als das Apple-Handy und mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 89 Euro auch deutlich günstiger. Weiterer Pluspunkt ist die Software.
Kompaktes Android-Smartphone; Preis günstig; Software sehr gut
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 02.05.2014
89-Euro-Smartphone mit KitKat und G2-Funktionen
Quelle: Netzwelt Deutsch
Das LG L40 ist ein äußerst kompaktes Android-Smartphone. Der Bildschirm misst wie beim iPhone 4s 3,5 Zoll, dennoch ist das L40 kleiner als das Apple-Handy und mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 89 Euro auch deutlich günstiger. Weiterer Pluspunkt ist die Software.
Kompaktes Android-Smartphone; Preis günstig; Software sehr gut
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 02.05.2014

 

LG L70

Ausstattung / Datenblatt

LG L70Notebook: LG L70
Prozessor: Qualcomm Snapdragon 200 8210
Grafikkarte: Qualcomm Adreno 302
Bildschirm: 4.5 Zoll, 16:9, 800 x 480 Pixel
Gewicht: 0.126kg
Preis: 200 Euro
Links: LG Startseite
 L70 (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 91.5% - Sehr Gut

Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 6 Tests)

 

78% Test LG L70 Smartphone | Notebookcheck
Knock knock knock, L70! LG positioniert das L70 als Einsteigergerät für Smartphone-Neulinge in der unteren Mittelklasse. 4,5-Zoll-IPS-Display, Dual-Core-SoC von Qualcomm und schickes Design treffen auf kleinen internen Speicher von 4 GB und Android 4.4.2 KitKat. Ein wechselbarer Akku rundet die Ausstattung ab. Es gibt aber nicht nur Licht.
94% LG L70
Quelle: Chip Test & Kauf - Heft Nr. 6/2014 Deutsch
Handling (30%): Oberklasse (88 von 100 Punkten); Internet (20%): Oberklasse (87 von 100 Punkten); Multimedia (20%): Oberklasse (77 von 100 Punkten); Telefon/Akku (20%): Spitzenklasse (98 von 100 Punkten); App-Store (10%): Spitzenklasse (96 von 100 Punkten).
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.10.2014
Bewertung: Gesamt: 94% Emissionen: 88%
94% LG L70
Quelle: Chip Test & Kauf - Heft Nr. 6/2014 Deutsch
Handling (30%): Oberklasse (88 von 100 Punkten); Internet (20%): Oberklasse (87 von 100 Punkten); Multimedia (20%): Oberklasse (77 von 100 Punkten); Telefon/Akku (20%): Spitzenklasse (98 von 100 Punkten); App-Store (10%): Spitzenklasse (96 von 100 Punkten).
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.10.2014
Bewertung: Gesamt: 94% Emissionen: 88%
89% Nix für Angeber
Quelle: Chip.de Deutsch
LGs günstiges Smartphone L70 ist mit einer Hand bedienbar. Im Test glänzt das LG L70 mit klassischen Handy-Tugenden: Akkulaufzeit und Telefonakustik sind gut. Display und Performance gehen für den Preis in Ordnung. Außer Android 4.4.2 bietet das Smartphone aber keine Highlights.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 06.08.2014
Bewertung: Gesamt: 89% Preis: 98% Mobilität: 98%
89% Nix für Angeber
Quelle: Chip.de Deutsch
LGs günstiges Smartphone L70 ist mit einer Hand bedienbar. Im Test glänzt das LG L70 mit klassischen Handy-Tugenden: Akkulaufzeit und Telefonakustik sind gut. Display und Performance gehen für den Preis in Ordnung. Außer Android 4.4.2 bietet das Smartphone aber keine Highlights.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 06.08.2014
Bewertung: Gesamt: 89% Preis: 98% Mobilität: 98%
Moto G-Konkurrent
Quelle: Netzwelt Deutsch
LG fordert mit dem L70 das Motorola Moto G heraus. Wie das Motorola-Smartphone bietet das LG-Handy neuste Hard- und Software zum kleinen Preis. Das LG L70 gehört zu den besseren Smartphones seiner Preisklasse, größte Mankos sind die schlechte Sprachqualität und der Mini-Speicher.
Hard- und Software aktuell; Preis niedrig; Sprachqualität schlecht; Speicher klein
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 19.05.2014
Moto G-Konkurrent
Quelle: Netzwelt Deutsch
LG fordert mit dem L70 das Motorola Moto G heraus. Wie das Motorola-Smartphone bietet das LG-Handy neuste Hard- und Software zum kleinen Preis. Das LG L70 gehört zu den besseren Smartphones seiner Preisklasse, größte Mankos sind die schlechte Sprachqualität und der Mini-Speicher.
Hard- und Software aktuell; Preis niedrig; Sprachqualität schlecht; Speicher klein
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 19.05.2014

 

LG L Bello

Ausstattung / Datenblatt

LG L BelloNotebook: LG L Bello
Prozessor: Mediatek MT6582
Grafikkarte: ARM Mali-400 MP
Bildschirm: 5 Zoll, 16:9, 854 x 480 Pixel
Gewicht: 0.137kg
Preis: 199 Euro
Links: LG Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 90% - Sehr Gut

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 4 Tests)

 

81% Test LG L Bello Smartphone | Notebookcheck
Bello e impossibile? Das Einsteigermodell LG L Bello leiht sich einige Features von den teureren Modellen und lässt sich beispielsweise über Buttons an der Rückseite bedienen. Ob das den Einstieg in die Smartphone-Welt "bello" macht, lesen Sie im Test.
90% LG L Bello
Quelle: Computer Magazin - Heft 3/2015 Deutsch
Plus: Sehr heller Bildschirm; Auswechselbarer Akku. Minus: Kein LTE.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.02.2015
Bewertung: Gesamt: 90%
90% LG L Bello
Quelle: Computer Magazin - Heft 3/2015 Deutsch
Plus: Sehr heller Bildschirm; Auswechselbarer Akku. Minus: Kein LTE.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.02.2015
Bewertung: Gesamt: 90%
LG L Bello
Quelle: Pocket Navigation Deutsch
Nimmt man unsere Ergebnisse aus den Testberichten des LG G3 S und dem LG L Fino zusammen und zieht dort die Differenz, dann haben wir im Grunde genommen auch das Ergebnis des LG L Bello hier stehen. Wir haben also ein Smartphone zu einem günstigen Preis, die Leistung wurde also absolut entsprechend seiner Klasse definiert.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 09.01.2015
LG L Bello
Quelle: Pocket Navigation Deutsch
Nimmt man unsere Ergebnisse aus den Testberichten des LG G3 S und dem LG L Fino zusammen und zieht dort die Differenz, dann haben wir im Grunde genommen auch das Ergebnis des LG L Bello hier stehen. Wir haben also ein Smartphone zu einem günstigen Preis, die Leistung wurde also absolut entsprechend seiner Klasse definiert.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 09.01.2015

 

LG L Fino

Ausstattung / Datenblatt

LG L FinoNotebook: LG L Fino
Prozessor: Qualcomm Snapdragon 200 MSM8212
Grafikkarte: Qualcomm Adreno 302
Bildschirm: 4.5 Zoll, 16:10, 800 x 480 Pixel
Gewicht: 0.145kg
Preis: 159 Euro
Links: LG Startseite
 L Fino (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 87% - Gut

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

80% Test LG L Fino Smartphone | Notebookcheck
Feines Teil. Das LG L Fino zählt zu den kompakten Einsteiger-Smartphones und hat für rund 160 Euro (UVP) eine ordentliche Ausstattung zu bieten. Dazu zählen ein 4,5 Zoll großes Display, ein Quadcore-SoC von Qualcomm sowie UMTS und NFC. Um die Leistung einzustufen, musste das Smartphone durch unseren Benchmark-Parcours.
87% Ein feines Schnäppchen
Quelle: Chip.de Deutsch
Mit dem L Fino wandelt LG im Test auf den Spuren des Moto G. Das günstige Android-Phone ist sauber verarbeitet, bietet eine solide Kamera und gute Akkulaufzeiten. Der Mini-Speicher und das niedrig auflösende Display geben Grund zur Kritik, trotzdem können wir das Fino für Sparfüchse empfehlen.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 14.11.2014
Bewertung: Gesamt: 87% Preis: 91% Mobilität: 95%
87% Ein feines Schnäppchen
Quelle: Chip.de Deutsch
Mit dem L Fino wandelt LG im Test auf den Spuren des Moto G. Das günstige Android-Phone ist sauber verarbeitet, bietet eine solide Kamera und gute Akkulaufzeiten. Der Mini-Speicher und das niedrig auflösende Display geben Grund zur Kritik, trotzdem können wir das Fino für Sparfüchse empfehlen.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 14.11.2014
Bewertung: Gesamt: 87% Preis: 91% Mobilität: 95%

 

Kommentar

LG: LG Electronics Inc. ist ein Tochterunternehmen der LG Group. Es ist ein Unternehmen aus Südkorea und wurde als Goldstar Co., Ltd., 1958 gegründet. Der Konzern bietet Produkte aus den Bereichen Informationstechnik, Unterhaltungselektronik und Mobilfunk sowie Haushaltsgeräte an. LG Electronics ist weltweit der drittgrößte Haushaltsgerätehersteller. Als Notebook-Hersteller hat das Unternehmen mittlere Grösse und wurde erst in der 2. Hälfte 2005 hinsichtlich Marktanteile und getesteter Modelle am deutschsprachigen Markt einem breiteren Publikum bekannt. Nach ein paar Jahren zog sich LG großteils aus dem Laptop-Bereich zurück. Im Smartphone-Segment ist LG als Hersteller mittlerer Größe präsent (nicht unter den Top 5 in 2015 und 2016).
3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein.

Qualcomm Adreno 302: Integrierte Grafikeinheit in den ARM-SoCs der Qualcomm Snapdragon 200 Serie.ARM Mali-400 MP: OpenGL ES 2.0 Grafikkarte für ARM Prozessoren welche skalierbar 1-4 Fragment Prozessoren und 1 Vertex Prozessor aufweist.» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Qualcomm Snapdragon:

200 8210: Einstiegs-Soc mit zwei ARM Cortex-A7 Kernen und 1.2 Ghz maximaler Taktfrequenz.200 MSM8212: Einstiegs-Soc mit vier ARM Cortex-A7 Kernen und 1,2 Ghz maximaler Taktfrequenz. Mediatek:

MT6582: Quad-Core-SoC (Cortex-A7) für Tablets und Smartphones.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

0.113 kg:

Es gibt nur wenige Smartphones, die so leicht sind.

0.145 kg:


84.69%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Geräte mit der selben Grafikkarte

Huawei Y625
Adreno 302, unknown, 5", 0.16 kg
Acer Liquid M220
Adreno 302, Snapdragon 200 8210, 4", 0.119 kg
Kazam Thunder 450W
Adreno 302, Snapdragon 200 MSM8212, 5", 0.138 kg
Microsoft Lumia 540
Adreno 302, Snapdragon 200 MSM8212, 5", 0.152 kg
Microsoft Lumia 532
Adreno 302, Snapdragon 200 MSM8212, 4", 0.136 kg
Microsoft Lumia 435
Adreno 302, Snapdragon 200 8210, 4", 0.134 kg
Microsoft Lumia 535
Adreno 302, Snapdragon 200 MSM8212, 5", 0.146 kg
Prestigio MultiPhone 8500 DUO
Adreno 302, unknown, 5", 0.14 kg
Nokia Lumia 530
Adreno 302, Snapdragon 200 8210, 4", 0.13 kg
HTC Desire 516
Adreno 302, unknown, 5", 0.16 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

LG K12 Max
PowerVR GE8320, Mediatek Helio P22 MT6762, 6.26", 0.172 kg
LG K50
PowerVR GE8320, Mediatek Helio P22 MT6762, 6.26", 0.17 kg
LG G8X ThinQ
Adreno 640, Snapdragon 855, 6.4", 0.192 kg
LG W30
PowerVR GE8320, Mediatek Helio P22 MT6762, 6.26", 0.172 kg
LG W10
PowerVR GE8320, Mediatek Helio P22 MT6762, 6.19", 0.164 kg
LG K12 Plus
PowerVR GE8320, Mediatek Helio P22 MT6762, 5.7", 0.15 kg
LG Q60
PowerVR GE8320, Mediatek Helio P22 MT6762, 6.26", 0.172 kg
LG G8s ThinQ
Adreno 640, Snapdragon 855, 6.2", 0.181 kg
LG K40
PowerVR GE8320, Mediatek Helio P22 MT6762, 5.7", 0.145 kg
LG Q7+ BTS Limited Edition
Adreno 506, Snapdragon 450, 5.5", 0.145 kg
LG G8 ThinQ
Adreno 640, Snapdragon 855, 6.1", 0.167 kg
LG V50 ThinQ
Adreno 640, Snapdragon 855, 6.4", 0.183 kg
LG V40 ThinQ
Adreno 630, Snapdragon 845, 6.4", 0.169 kg
LG Stylo 4
Adreno 506, Snapdragon 450, 6.2", 0.172 kg
LG K30
Adreno 308, Snapdragon 425, 5.3", 0.168 kg
LG G7 Fit
Adreno 530, Snapdragon 821 MSM8996 Pro, 6.1", 0.156 kg
LG G7 One
Adreno 540, Snapdragon 835, 6.1", 0.156 kg
LG Q7
Mali-T860 MP2, Mediatek MT6750S, 5.5", 0.145 kg
Preisvergleich
LG L70
LG L70
LG L70
LG L70
LG L70
LG L70
LG L70
LG L40
LG L40
LG L40
LG L40
LG L40
LG L40
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > LG L Serie
Autor: Stefan Hinum (Update: 20.05.2014)