Notebookcheck

Lenovo IdeaPad S300 Serie

Lenovo IdeaPad S300-MA14CGEProzessor: Intel Celeron 887, Intel Core i3 2365M, Intel Core i5 3317U, Intel Pentium 2117U
Grafikkarte: AMD Radeon HD 7450M, Intel HD Graphics 2500, Intel HD Graphics 3000, Intel HD Graphics 4000
Bildschirm: 13.3 Zoll
Gewicht: 1.6kg, 1.602kg, 1.8kg
Preis: 350, 399, 599, 600 Euro
Bewertung: 75.5% - Gut
Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 5 Tests)
: - %, Leistung: 71%, Ausstattung: 51%, Bildschirm: 53%
Mobilität: 67%, Gehäuse: 69%, Ergonomie: 71%, Emissionen: 88%

 

Lenovo IdeaPad S300 MA145GE

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo IdeaPad S300 MA145GENotebook: Lenovo IdeaPad S300 MA145GE
Prozessor: Intel Core i3 2365M
Grafikkarte: AMD Radeon HD 7450M 1024 MB
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.602kg
Preis: 599 Euro
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 70% - Befriedigend

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

80% Test Lenovo IdeaPad S300 Subnotebook | Notebookcheck
Low-Voltage-Gamer. In der Tarnung eines Ultrabooks kommt das flache und sehr günstige S300 daher. Seine Spezialität: Radeon-Grafik. Bestes Allround-Gaming zum flachen Preis? Wir klären auf.

Ausländische Testberichte

70% Lenovo IdeaPad S300 review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
The Lenovo IdeaPad S300 isn't exactly the slimmest, nor is it definitely the lightest, but it is very attractive, well-built, very nice to use for long periods of time and it does have a decent amount of lick underneath the hood, thanks to its Ivy Bridge processor.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 05.11.2012
Bewertung: Gesamt: 70%
70% Lenovo IdeaPad S300 review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
The Lenovo IdeaPad S300 isn't exactly the slimmest, nor is it definitely the lightest, but it is very attractive, well-built, very nice to use for long periods of time and it does have a decent amount of lick underneath the hood, thanks to its Ivy Bridge processor.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 05.11.2012
Bewertung: Gesamt: 70%

 

Lenovo IdeaPad S300-MA14DGE

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo IdeaPad S300-MA14DGENotebook: Lenovo IdeaPad S300-MA14DGE
Prozessor: Intel Core i5 3317U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 4000
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.6kg
Preis: 600 Euro
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

 

Süßstoff – Günstiges 13-Zoll-Notebook für Individualisten
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Das Lenovo IdeaPad S300 ist ein 13-Zoll-Notebook, das lediglich mit der auffälligen Farbgebung aus dem breiten Angebot der 13-Zoll-Notebooks herausragt. Die Verarbeitung und Stabilität sind mittelmäßig bis schlecht, das Touchpad kaum nutzbar und das Display reicht allenfalls für dunkle Arbeitsumgebungen.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 17.01.2013
Bewertung: Leistung: 70% Ausstattung: 30% Bildschirm: 30% Mobilität: 30% Gehäuse: 50% Ergonomie: 50%

 

Lenovo IdeaPad S300-59359324

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo IdeaPad S300-59359324Notebook: Lenovo IdeaPad S300-59359324
Prozessor: Intel Celeron 887
Grafikkarte: Intel HD Graphics 3000
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.8kg
Preis: 350 Euro
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Lenovo IdeaPad S300
Quelle: Itsvet HR→DE
Positive: Excellent quality; solid configuration; good price. Negative: Autonomy would have to be better.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 31.01.2013

 

Lenovo IdeaPad S300-MA14CGE

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo IdeaPad S300-MA14CGENotebook: Lenovo IdeaPad S300-MA14CGE
Prozessor: Intel Pentium 2117U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 2500
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.8kg
Preis: 399 Euro
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

 

82% Testupdate Lenovo IdeaPad S300-MA14CGE Notebook | Notebookcheck
Bodenständig. Keine Gaming-Ambitionen, keine Höchstleistung: Das Lenovo IdeaPad S300-MA14CGE will einfach nur ein schlanker, leichter Rechner sein, mit dem man unterwegs alltägliche Aufgaben erledigen kann. Ob ihm das gut gelingt, das zeigt unser Test-Update.

 

Kommentar

Lenovo:

Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.

2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.

Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.


Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

AMD Radeon HD 7450M: Umbenannte Radeon HD 6400M Grafikkarte mit GDDR5 Support (also z.B. eine 6470M oder 6490M). Taktraten jedoch ev. geringer.

Intel HD Graphics 4000: In Ivy Bridge Prozessoren (3. Generation Core) integrierte Grafikkarte in höchster Ausbaustufe. Je nach Prozessor (ULV bis Desktop Quad-Core) unterschiedlich getaktet.

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

Intel HD Graphics 3000: In Sandy Bridge Prozessoren (Core ix-2xxx) integrierte Grafikkarte von Intel. Stärkere GT2 genannte Version mit 12 Execution Units (EUs). Je nach Modell mit unterschiedlichen Taktraten (350-650MHz) und TurboBoost Unterstützung (900-1350MHz).

Intel HD Graphics 2500: In den Ivy Bridge Prozessoren (Core ix-3xxx) von Intel integrierte Grafikkarte. Die HD 2500 ist die schwächere, GT1 genannte, Variante mit weniger Execution Units (EUs) und nur einem statt zwei Texture Samplern.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Core i3:

2365M: Stromspar-Doppelkernprozessor mit nur 1.4 GHz Basisfrequenz und ohne Turbo Boost. Integriert die Intel HD Graphics 3000 (jedoch nur mit 350 - 1000 MHz Taktung) und einen DDR3-1333 Speicherkontroller. Bis auf den Small Business Advantage (SBA) Support (nötig für das Ultrabook Logo) identisch mit dem Core i3-2367M.

Intel Core i5:

3317U:

Stromspar-Doppelkernprozessor mit nur 1.7 GHz Basisfrequenz aber einem Turbo bis zu 2.6 GHz (bei ausreichender Kühlung). Integriert die Intel HD Graphics 4000 (jedoch nur mit 350 - 1050 MHz Taktung) und einen DDR3-1600 Speicherkontroller.

Intel Celeron:

887: Auf Sandy Brige Architektur basierender Stromspar-Doppelkernprozessor ohne Turbo (max 1.5 GHz) mit integrierter HD Graphics Grafikkarte und integriertem DDR3 Speicherkontroller.

Intel Pentium:

2117U: Auf der Ivy Brige Architektur basierender Stromspar-Doppelkernprozessor ohne Turbo (max 1.8 GHz) und mit abgespeckten Features (vmtl. kein QuickSync, AES, VT-d, Trusted Execution) mit integrierter HD Graphics Grafikkarte und integriertem DDR3 Speicherkontroller.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.6 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

1.8 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.


75.5%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus Vivobook F200CA
HD Graphics 2500, Pentium 2117U, 11.6", 1.4 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Lenovo ThinkPad L13 20R3000GGE
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 13.3", 1.4 kg
Lenovo IdeaPad S540-13ARE-82DL002TMH
Vega 8 R4000, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800U, 13.3", 1.25 kg
Lenovo IdeaPad 3 11IGL05
UHD Graphics 600, Gemini Lake Celeron N4020, 11.6", 1.12 kg
Lenovo ThinkPad X13 AMD, Ryzen 5 Pro 4650U
Vega 6 R4000, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 PRO 4650U, 13.3", 1.29 kg
Lenovo IdeaPad 5 14ARE05
Vega 6 R4000, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4500U, 14", 1.38 kg
Lenovo Ideapad S530-13IWL-81J700ARSP
GeForce MX150, Core i5 i5-8265U, 13.3", 1.3 kg
Lenovo ThinkPad A285-20MW000JMH
Vega 8, Raven Ridge (Ryzen 2000 APU) R5 2500U, 12.5", 1.2 kg
Lenovo ThinkBook 13s-IWL-20R90070SP
UHD Graphics 620, Core i5 i5-8265U, 13.3", 1.35 kg
Lenovo IdeaPad S540-13API
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3550H, 13.3", 1.278 kg
Lenovo ThinkBook 13s-IWL-20R9006YMH
UHD Graphics 620, Core i5 i5-8265U, 13.3", 1.3 kg
Lenovo ThinkBook 13s-IWL-20R90072GE
UHD Graphics 620, Core i7 i7-8565U, 13.3", 1.32 kg
Lenovo ThinkBook 13s-IWL-20R9005LUS
UHD Graphics 620, Core i5 i5-8265U, 13.3", 1.33 kg
Lenovo ThinkBook 13s-20R90071GE
UHD Graphics 620, Core i5 i5-8265U, 13.3", 1.334 kg
Lenovo ThinkPad X390-20Q0003VGE
UHD Graphics 620, Core i7 i7-8565U, 13.3", 1.29 kg
Lenovo IdeaPad S940-14IWL
UHD Graphics 620, Core i7 i7-8565U, 14", 1.236 kg
Lenovo Ideapad 720S-13IKBR-81BV0098SP
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8250U, 13.3", 1.5 kg
Lenovo ThinkPad X390-20Q1S02M00
UHD Graphics 620, Core i5 i5-8265U, 13.3", 1.282 kg
Lenovo IdeaPad 730S-13IWL 81JB0004US
UHD Graphics 620, Core i5 i5-8265U, 13.3", 1.094 kg
Lenovo ThinkPad A285-20MX0002GE
Vega 8, Raven Ridge (Ryzen 2000 APU) R5 PRO 2500U, 12.5", 1.145 kg
Lenovo Ideapad S130-11IGM-81J1003NGE
UHD Graphics 600, Gemini Lake Celeron N4000, 11.6", 1.15 kg
Lenovo Ideapad 720S-13IKB-81BV005AGE
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8550U, 13.3", 1.14 kg
Lenovo Ideapad 320S-13IKB-81AK007DSP
HD Graphics 620, Kaby Lake i3-7100U, 13.3", 1.2 kg
Lenovo Thinkpad L380-20M50013SP
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8250U, 13.3", 1.5 kg
Lenovo Ideapad 320S-14IKB-80X400HMSP
HD Graphics 610, Kaby Lake Pentium 4415U, 13.3", 1.7 kg
Lenovo ThinkPad X280-20KF0022US
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8350U, 12.5", 1.14 kg
Lenovo Ideapad 720S-13IKB-81BV0058GE
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8550U, 13.3", 1.1 kg
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G6-20KH006MGE
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8550U, 14", 1.126 kg
Lenovo IdeaPad 510S-13IKB-80V0005PMH
HD Graphics 620, Kaby Lake i3-7100U, 13.3", 1.5 kg
Preisvergleich
Lenovo IdeaPad S300-59359324
Lenovo IdeaPad S300-59359324
Lenovo IdeaPad S300-59359324
Lenovo IdeaPad S300-59359324
Lenovo IdeaPad S300-MA14DGE
Lenovo IdeaPad S300-MA14DGE
Lenovo IdeaPad S300-MA14DGE
Lenovo IdeaPad S300-MA14DGE
Lenovo IdeaPad S300-MA14DGE
Lenovo IdeaPad S300-MA14DGE
Lenovo IdeaPad S300-MA14DGE
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo IdeaPad S300 Serie
Autor: Stefan Hinum (Update: 23.01.2013)