Notebookcheck

Microsoft Windows Holographic: 2017 als Update für Windows 10

Mixed Reality-Erfahrungen sollen nächstes Jahr auf Mainstream-PCs verfügbar sein.
Mixed Reality-Erfahrungen sollen nächstes Jahr auf Mainstream-PCs verfügbar sein.
Microsoft und Intel arbeiten gemeinsam an einer Spezifikation, um Augmented- beziehungsweise Mixed-Reality-Anwendungen auf Mainstream-PCs zum Erfolg zu verhelfen. Windows Holographic soll 2017 als Update für Windows 10 erscheinen.

Terry Myerson, der Vizepräsident der Windows und Devices-Sparte bei Microsoft, hat gemeinsam mit Intel-Chef Brian Krzanich auf dem laufenden Intel Developer Forum (IDF) in San Francisco eine Initiative zur breiten Einführung von Augmented- beziehungsweise Mixed-Reality-Anwendungen auf Windows 10-PCs im nächsten Jahr angekündigt. Windows Holographic, das Betriebssystem, welches beispielsweise die Microsoft Hololens antreibt, soll nicht nur auf diese beschränkt bleiben. Das kündigte sich schon im Rahmen der Computex an, als Microsoft die Plattform für seine Partner frei gab. Nun wurden tiefer gehende Pläne bekannt.

So soll Windows Holographic im nächsten Jahr als Windows 10-Update für Mainstream-PCs erscheinen, möglicherweise im Rahmen des nächsten Redstone-Updates, welches für Anfang 2017 geplant ist. Die Plattform soll es Anwendern mit regulären PCs und passendem VR-Headset ermöglichen, sich in einer Mixed-Reality-Umgebung zu bewegen, die sowohl aus 2D-, als auch 3D-Anwendungen bestehen kann. Das Video unten verdeutlicht das Prinzip. Die hierfür nötige Spezifikation erarbeitet Microsoft derzeit sowohl mit Intel als auch mit seinen Partnern im Hardware- und Softwarebereich.

Das Ziel ist die Verfügbarkeit einer breiten Palette an geeigneten Geräten für nächstes Jahr, sowohl im privaten Umfeld als auch für Businessanwendungen. Das unten verlinkte Video soll laut Terry Myerson auf einem Intel NUC mit 90 fps laufen. Im Dezember wird die erste Version der Spezifikation bereits fertig sein und im Rahmen der Windows Hardware Engineering Community Conference (WinHEC) in Shenzhen, China veröffentlicht.

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-08 > Microsoft Windows Holographic: 2017 als Update für Windows 10
Autor: Alexander Fagot, 18.08.2016 (Update: 18.08.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.