Notebookcheck Logo

Neuzulassungen: Tesla schlägt VW, Hyundai, Audi und Fiat bei den reinen E-Autos

Neuzulassungen: Tesla schlägt VW, Hyundai, Audi und Fiat bei den reinen E-Autos.
Neuzulassungen: Tesla schlägt VW, Hyundai, Audi und Fiat bei den reinen E-Autos.
Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat die neuesten Kfz-Zulassungszahlen bis Oktober 2022 veröffentlicht. Das KBA meldet für Autos mit alternativen Antrieben einen Anstieg um 11,2 Prozent. Der BEV-Anteil steigt um 21,3 %, Tesla ist in Deutschland die Nummer 1 bei den vollelektrischen E-Autos.

Nach zehn Zulassungsmonaten im Jahr 2022 zieht das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) eine Bilanz. Bei den Pkws mit alternativen Antrieben (Elektro (BEV), Hybrid, Plug-In, Brennstoffzelle, Gas, Wasserstoff) gab es bei den Neuzulassungen bis Oktober 2022 einen Anstieg um 11,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. 45,8 Prozent der neu zugelassenen Autos waren kein Benziner oder Diesel.

Wie das KBA in der aktuellen amtlichen Statistik der Neuzulassungen ausweist, wurden in Deutschland bis Oktober diesen Jahres 21,3 Prozent mehr Autos mit rein elektrischem Antrieb (BEV) neu zugelassen, als im Vorjahreszeitraum. Der BEV-Anteil bei den Neuzulassungen für Pkws liegt in der Bundesrepublik demnach bis Oktober 2022 bei 14,8 Prozent.

KBA: Neuzulassungen von Pkw insgesamt sowie mit Elektroantrieben.
KBA: Neuzulassungen von Pkw insgesamt sowie mit Elektroantrieben.

Tesla führt die Neuzulassungsstatistik des KBA bei den reinen Elektroautos in Deutschland an und platziert sich auf Rang 1 im Ranking bei den BEV-Neuwagen bis Oktober. Hierzulande verkauft Tesla die vollelektrischen E-Auto-Modelle (BEV) Model 3Model SModel X und Model Y, allerdings hat Tesla aktuell keinen Neuwagenbestand, der für eine schnelle Auslieferung verfügbar ist. Von Teslas rein batteriebetrieben E-Autos wurden in diesem Jahr bisher in Deutschland 41.643 Tesla-Fahrzeuge neu zugelassen.

Platz 2 hinter Tesla sichert sich Volkswagen mit 37.755 E-Autos (BEV) aus seinem verfügbaren Elektroautosortiment, das hierzulande derzeit ID.3ID.4ID.5 und den ID. Buzz umfasst. Hyundai landet mit 23.235 reinen Stromern auf der Drei, gefolgt von Audi (20.169) auf Rang 4. Fiat rundet die Top 5 der deutschlandweit in diesem Jahr am häufigsten neu zugelassenen Pkws mit 19.316 BEVs ab. Vor allem der Fiat 500 Elektro bleibt für die Italiener ein Verkaufsschlager in Deutschland.

MG Motor unter dem Dach des Mutterkonzerns Saic (Shanghai Automotive Industry Corporation) wird beim KBA als MG Roewe geführt. Saic fasst MG und Roewe in seiner Abteilung Saic Motor Passenger Vehicle zusammen. Für MG Roewe (Platz 17) sind in der KBA-Statistik bislang 5.517 reine E-Autos vermerkt, dahinter folgt Polestar mit 4.428 BEVs (18). MG Motor hat Mitte September seinen Preis-Leistungs-Kracher MG4 Electric als schicken Schrägheck-Stromer gelauncht, Polestar seinen Polestar 3. Vom im Oktober gestartete chinesischen Autohersteller Nio wurde bislang 143 vollelektrische Pkws neu zugelassen.

Quelle(n)

Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-11 > Neuzulassungen: Tesla schlägt VW, Hyundai, Audi und Fiat bei den reinen E-Autos
Autor: Alena Matta, 15.11.2022 (Update: 21.11.2022)