Notebookcheck

New York Times: Apple iPhone 2017 hat randloses Display und keinen Home Button

So könnte das iPhone nächstes Jahr in etwa aussehen. Möglicherweise ...
So könnte das iPhone nächstes Jahr in etwa aussehen. Möglicherweise ...
Noch sind die iPhone 7-Modelle dieses Jahres noch nicht mal bei ihren ersten Käufern, schon geht's mit den Gerüchten für die nächstes Jahr kommende iPhone-Generation weiter. Die New York Times widmete einige Worte in ihrem iPhone 7-Test auch dem iPhone des Jahres 2017. Nichts, was wir nicht schon mal gehört hätten, aber man kann es als Bekräftigung sehen.

Gerüchte über das iPhone des Jahres 2017 gibt es schon länger, wir haben auch immer mal wieder über die aus damaliger Sicht übernächste iPhone-Generation berichtet, sie solle unter anderem auf ein bis zu 5,8 Zoll OLED-Display setzen, könnte gekrümmte seitliche Kanten aus Glas wie das Galaxy Note 7 erhalten, Wireless Charging über Distanzen hinweg beherrschen und ohne Home-Button auskommen. Auch von einem kompletten Wechsel zu Glas war bereits die Rede.

Nun hat die New York Times, immerhin ein durchaus renommiertes Blatt, einige der obigen genannten Gerüchte bekräftigt. In ihrem ersten iPhone 7-Testbericht widmete sie einen Absatz auch der nächsten iPhone-Generation, die ja als Jubiläums-Edition allgemein als besonders wichtiger Meilenstein für Apple gesehen wird, immerhin wird das iPhone nächstes Jahr 10 Jahre alt. Zwei Apple Mitarbeiter, die natürlich anonym bleiben wollten, haben dem New York Times-Redakteur demnach berichtet, dass das nächste iPhone ein komplett randloses Display erhalten werde. Der Home Button sei nur mehr virtuell vorhanden und direkt in das Display integriert. Höchstwahrscheinlich wird auch das nächste iPhone ohne Kopfhörerbuchse auskommen müssen.

Dass der für die iPhone-Serie ikonische Home Button sozusagen komplett verschwindet, wäre für ein Jubiläums-iPhone ein durchaus würdiger Schritt, sofern Apple es schafft, Touch ID auch direkt in das Display zu integrieren. Schon dieses Jahr hat Apple stark am Home Button gewerkt und ihn insofern abgeschafft, als er nur mehr als 3D Touch-Lösung integriert ist und nicht mehr als physikalischer Button. Das dürfte nicht jedem gefallen, aber warten wir mal unseren Test des iPhone 7 und des iPhone 7 Plus ab.

Quelle(n)

http://www.nytimes.com/2016/09/15/technology/personaltech/iphone-7-review-though-not-perfect-new-iphones-keep-apples-promises.html?_r=1

via: http://www.phonearena.com/news/NY-Times-Apples-next-iPhone-to-come-with-all-screen-front-and-virtual-home-button_id85385

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-09 > New York Times: Apple iPhone 2017 hat randloses Display und keinen Home Button
Autor: Alexander Fagot, 13.09.2016 (Update: 13.09.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.