Notebookcheck

Nexoc Osiris E709

Ausstattung / Datenblatt

Nexoc Osiris E709
Nexoc Osiris E709
Bildschirm
17 Zoll 16:10, 1920 x 1200 Pixel, spiegelnd: nein
Gewicht
4 kg, Netzteil: 0 g
Preis
1700 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 84.5% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: 65%, Leistung: 85%, Ausstattung: - %, Bildschirm: 50% Mobilität: 40%, Gehäuse: - %, Ergonomie: 40%, Emissionen: 30%

Testberichte für das Nexoc Osiris E709

95% Notebooks für Spieler
Quelle: PC Games Hardware - 3/09 Deutsch
Netbooks sind Ihnen zu klein und leistungsschwach? Sie möchten einen spieletauglichen Ersatz für Ihren Desktop-PC? Wir testen zehn Geräte, die genug Leistung für aktuelle Spiele und Blu-ray-Filmgenuss besitzen. Für Spieler erste Wahl - eine Steckdose sollte jedoch in Reichweite sein.
Note 1.51, Preis ausreichend
Vergleich, online verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.02.2009
Bewertung: Gesamt: 95% Preis: 60%
Zocker-Immobilien
Quelle: c't - 5/09 Deutsch
Der GeForce 9800M GTX im Osiris E709 ist der derzeit schnellste Notebook-Grafikchip. Er hängt seinen Vorgänger GeForce 8800M GTX und die Konkurrenz in Form des Mobility Radeon HD 3870 mal mehr, mal weniger deutlich ab. Doch in Crysis geht auch ihm bei hohem Detailgrad und 1920er-Auflösung die Puste aus.
Mobilität sehr schlecht, Leistung sehr gut, Ergonomie schlecht, Emissionen sehr schlecht, Display mangelhaft
Vergleich, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 15.01.2009
Bewertung: Leistung: 90% Bildschirm: 50% Mobilität: 30% Ergonomie: 40% Emissionen: 30%
74% PC raus, Notebook rein
Quelle: PC Go - 12/08 Deutsch
In schöner Regelmäßigkeit bringt Intel neue Rechnerplattformen auf den Markt. Mit Centrino 2 ist es wieder so weit: Die Kombination aus neuer CPU, verbessertem WLAN-Modul und optimiertem Chipsatz soll Leistung und Mobilität der neuen Notebook-Generation noch weiter nach vorne treiben. Das Osiris E709 war das schnellste Notebook im Testfeld, es liefert eine erstklassige Grafik und ein schönes Design. Da es sehr schwer ist, eignet es sich primär für den Einsatz am heimischen Schreibtisch.
74 von 100, Preis befriedigend, Leistung gut, Mobilität mangelhaft
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.12.2008
Bewertung: Gesamt: 74% Preis: 70% Leistung: 80% Mobilität: 50%

Kommentar

Serie: Zur Zielgruppe gehören passionierte Computerspieler.

NVIDIA GeForce 9800M GTX: Basiert wie die 8800M GTX auf den G92 Chip, bietet jedoch mehr Shader-Einheiten und dadurch mehr Leistung (Vergleichbar mit einer Desktop 8800 GT). Die integrierte PureVideo HD Engine unterstützt den Prozessor beim Dekodieren von HD Videos. Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.
Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.
T9400: Der Core 2 Duo T9400 ist ein schneller Mittelklasse Prozessor mit 2.53 GHz und 6 MB Level 2 Cache. Verglichen mit dem gleich schnellen P9500, braucht der T9400 mehr Strom (höherer TDP).» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
17":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
4 kg:
Dieses Gewicht weisen üblicherweise 17 Zoll Desktop-Replacement-Notebooks auf, die auf stationären Betrieb ausgerichtet sind.

Nexoc: Die NEXOC GmbH & Co. KG wurde 2003 in Deutschland gegründet und bietet Notebooks und PCs unter dem Markennamen NEXOC an. Als Notebook-Hersteller ist Nexoc auf den deutschsprachigen Markt beschränkt, allerdings auch hier mit bescheidenen Marktanteilen und wenigen Testberichten. alle aktuellen Nexoc-Testberichte
84.5%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Zepto Hydra A17
GeForce 9800M GTX, Core 2 Duo P8600
Toshiba Qosmio X305-Q725
GeForce 9800M GTX, Core 2 Quad Q9000
Toshiba Qosmio X300-13E
GeForce 9800M GTX, Core 2 Extreme X9100
Hyrican NOT01300 M570TU
GeForce 9800M GTX, Core 2 Duo P8600
Schenker mySN XMG7
GeForce 9800M GTX, Core 2 Extreme X9100

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Nexoc G518II
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 6700HQ, 15.6", 2.5 kg
Nexoc G736II
GeForce GTX 1080 SLI (Laptop), Core i7 (Desktop) 6700, 17.3", 4.8 kg
Nexoc E715GT
GeForce GTX 280M, Core i7 720QM, 17.3", 3.9 kg
Nexoc Odin E805II
GeForce 9800M GTX SLI, Core 2 Quad (Desktop) Q9550, 17", 5.25 kg

Laptops des selben Herstellers

Nexoc B509
HD Graphics 4000, Core i5 3210M, 15.6", 2.2 kg
Nexoc E643
Radeon HD 6730M, Core i5 2540M, 15.6", 2.67 kg
Nexoc E633
GeForce GTX 260M, Core i7 820QM, 15.6", 3.3 kg
Nexoc S634
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Pentium Dual Core T4400, 15.6", 2.6 kg
Nexoc E630
GeForce G 105M, Pentium Dual Core T4200, 15.6", 2.7 kg
Nexoc Osiris S626
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo P8400, 12.1", 2 kg
Nexoc Osiris S627
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M, Core 2 Duo P8400, 12.1", 1.9 kg
Nexoc Osiris E625
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P8400, 15.4", 2.92 kg
Nexoc Osiris E623 GT
GeForce 9300M GS, Core 2 Duo P8600, 15.4", 2.6 kg
Preisvergleich

Nexoc Notebooks bei Geizhals.at
Notebooks im Notebookshop.de

Nexoc Osiris E709
Nexoc Osiris E709
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Nexoc > Nexoc Osiris E709
Autor: Stefan Hinum, 19.12.2008 (Update:  9.07.2012)