Notebookcheck

Nexoc Osiris S621

Ausstattung / Datenblatt

Nexoc Osiris S621
Nexoc Osiris S621
Bildschirm
12.1 Zoll 4:3, 1024 x 768 Pixel, spiegelnd: nein
Gewicht
2.1 kg, Netzteil: 0 g
Preis
900 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 70% - Befriedigend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: 70%, Leistung: 90%, Ausstattung: 50%, Bildschirm: 10% Mobilität: 10%, Gehäuse: 70%, Ergonomie: 70%, Emissionen: 60%

Testberichte für das Nexoc Osiris S621

70% Nexoc Osiris S621 Tablet
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Im hart umkämpften Consumer-Bereich sind Convertible-Tablets eher eine Seltenheit. Sie können nur dann aus der Masse herausstechen, wenn sie die notwendige Power und vor allem Mobilität besitzen. Ein interessanter Versuch von Nexoc auf den Zug aufzuspringen. Leider zeigen sich Defizite an den wichtigsten Stellen. So kann man mit einem Intel Core-2-Duo T8300 den komplett multimedialen Sektor abdecken und auch die 2 GByte DDR2-RAM sorgen für eine gute Abrundung des Pakets. Leider verschlingen diese schnell den verfügbaren Akku-Strom und fühlen sich an der Steckdose am wohlsten.
Befriedigend, (von 5): Ausstattung 2.5, Display 0.5, Ergonomie 3.5, Leistung 4.5, Mobilität 0.5, Verarbeitung 3.5, Preis befriedigend, Emissionen mäßig
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 29.06.2008
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 70% Leistung: 90% Ausstattung: 50% Bildschirm: 10% Mobilität: 10% Gehäuse: 70% Ergonomie: 70% Emissionen: 60%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) X3100: Integrierte shared Memory Grafikkarte von Intel, die im 965GM und GL960 Chipsatz eingebaut ist. Dank voll programmierbarer Pipeline DX 10 fähig (mit Treibern seit 15.9.0.1472). Gute Performance für eine integrierte Grafikkarte, jedoch trotzdem kaum spielefähig. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.
Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.
T8300:
Der Intel Core 2 Duo T8300 war zur Zeit der Erscheinung ein schneller Doppelkernprozessor basierend auf den Penryn Kern. Er bietet jedoch nur 3MB Level 2 Cache.
» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
12.1":
Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.1 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

Nexoc: Die NEXOC GmbH & Co. KG wurde 2003 in Deutschland gegründet und bietet Notebooks und PCs unter dem Markennamen NEXOC an. Als Notebook-Hersteller ist Nexoc auf den deutschsprachigen Markt beschränkt, allerdings auch hier mit bescheidenen Marktanteilen und wenigen Testberichten. alle aktuellen Nexoc-Testberichte
70%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Schenker mySN TN120R
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T8100
Toshiba Portégé M700
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7500

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Nexoc Osiris S626
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo P8400, 12.1", 2 kg

Laptops des selben Herstellers

Nexoc G518II
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 6700HQ, 15.6", 2.5 kg
Nexoc G736II
GeForce GTX 1080 SLI (Laptop), Core i7 (Desktop) 6700, 17.3", 4.8 kg
Nexoc B509
HD Graphics 4000, Core i5 3210M, 15.6", 2.2 kg
Nexoc E643
Radeon HD 6730M, Core i5 2540M, 15.6", 2.67 kg
Nexoc E633
GeForce GTX 260M, Core i7 820QM, 15.6", 3.3 kg
Nexoc S634
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Pentium Dual Core T4400, 15.6", 2.6 kg
Nexoc E715GT
GeForce GTX 280M, Core i7 720QM, 17.3", 3.9 kg
Nexoc E630
GeForce G 105M, Pentium Dual Core T4200, 15.6", 2.7 kg
Nexoc Osiris S627
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M, Core 2 Duo P8400, 12.1", 1.9 kg
Nexoc Osiris E625
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P8400, 15.4", 2.92 kg
Nexoc Odin E805II
GeForce 9800M GTX SLI, Core 2 Quad (Desktop) Q9550, 17", 5.25 kg
Nexoc Osiris E709
GeForce 9800M GTX, Core 2 Duo T9400, 17", 4 kg
Nexoc Osiris E623 GT
GeForce 9300M GS, Core 2 Duo P8600, 15.4", 2.6 kg
Nexoc Odin E805
GeForce 8800M GTX SLI, Core 2 Extreme (Desktop) QX6850, 17.1", 5.4 kg
Preisvergleich

Nexoc Osiris S621 bei Ciao

Nexoc Notebooks bei Geizhals.at
Notebooks im Notebookshop.de

Nexoc Osiris S621
Nexoc Osiris S621
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Nexoc > Nexoc Osiris S621
Autor: Stefan Hinum, 12.07.2008 (Update:  9.07.2012)