Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Nvidia: ECC bestätigt RTX 3080 Ti und RTX 3060 mit 12 GB VRAM

Die hier gezeigte Gigabyte RTX 3060 Ti bekommt demnächst einen kleinen Bruder mit 12 GB VRAM (Bild: Gigabyte)
Die hier gezeigte Gigabyte RTX 3060 Ti bekommt demnächst einen kleinen Bruder mit 12 GB VRAM (Bild: Gigabyte)
Bei der Eurasian Economic Commission sind mit der RTX 3080 Ti und der RTX 3060 mit 12 GB VRAM zwei neue Nvidia-Grafikkarten vom Hersteller Gigabyte aufgetaucht. Zu ersterer gab es in der Vergangenheit bereits einige Leaks, durch welche die ersten Spezifikationen veröffentlicht wurden.
Cornelius Wolff,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Nachdem letzte Woche die Existenz der RTX 3080 Ti durch die Support-Seite von Asus geleakt wurde, ist die Grafikkarte jetzt auch bei der Eurasian Economic Commission (ECC) aufgetaucht. Hierbei handelt es sich um ein Modell des Herstellers Gigabyte. Zuvor wurde bereits bekannt, dass die RTX 3080 Ti mit 20 GB VRAM und 10496 Cuda-Kernen ausgeliefert werden soll. Mit diesen Spezifikationen sollte die Grafikkarte nicht nur für Gamer interessant sein, sondern auch für Data Scientists wesentlich attraktiver als die aktuelle RTX 3080 sein.

Des weiteren wird in dem Eintrag der ECC die RTX 3060 mit 12 GB VRAM erwähnt. Damit wäre diese Variante im Bezug auf den Grafikspeicher sogar besser ausgestattet als die RTX 3070 und 3080, wodurch das Modell eine sehr interessante Nische besetzt. In Sachen Rechenleistung soll die RTX 3060 über 3840 Cuda-Kernen verfügen. Weitere Informationen sind derzeit leider noch nicht bekannt.

An dieser Stelle weisen wir nochmal darauf hin, dass es sich hierbei nicht um vom Hersteller bestätigte Informationen handelt. Diese werden wir erst mit der offiziellen Ankündigung der Grafikkarten erhalten, womit derzeit Anfang Januar gerechnet wird.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - Senior Tech Writer - 1487 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Nachdem ich mich schon von klein auf (teilweise sehr zum Leidwesen meiner Eltern) für das Innere von Desktop-PCs und Notebooks interessiert habe, begann ich im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck für das Newssegment zu schreiben. Seitdem bin ich mit dabei und studiere parallel dazu derzeit Wirtschaftsinformatik an der Universität Osnabrück.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-12 > Nvidia: ECC bestätigt RTX 3080 Ti und RTX 3060 mit 12 GB VRAM
Autor: Cornelius Wolff, 30.12.2020 (Update: 30.12.2020)